Primus und Secundus?

drwitt

ww-ahorn
Registriert
8. Mai 2014
Beiträge
143
Ort
Kiel
Guten Abend!
So dann und wann ist die Rede von "Primus"- und "Secundus"-Hobeln. Die gibts von ECE und sehen aus wie die Reform-Putzhobel. Aber ich kapier nicht, wie sich die beiden in die gängigen Hobelmodell-Systematiken einordnen. Erstklassig und zweitklassig? "Ersthobel" a la Schlichthobel" und "Zweithobel" a la Putzhobel? Haupthobel und Nebenhobel? Eine besondere Sorte Reform-Putzhobel?

Danke und beste Grüße
Carsten.
 

rafikus

ww-robinie
Registriert
26. Juni 2007
Beiträge
3.722
Ort
Ruhrgebiet
Außerdem hat der Secundus ein Einfacheisen, welches nur nach oben und unten mit der Schraube verstellt werden kann. Seitliche Einstellung muß per Hämmerchen erfolgen.
Bei dem Primus sorgt eine Feder dafür, dass es bei der Tiefeneinstellschraube keinen toten Weg gibt (keine Hysterese). Bei dem Secundus gibt es das.
Den Regulator des Primus, also den Hebel für die seitliche Einstellung, halte ich nicht so für den "Bringer". Diese Einstellung empfinde ich als etwas umständlich.
 
Oben Unten