Plexiglas an Vitrine in Türzarge

florian

ww-buche
Mitglied seit
8 Dezember 2004
Beiträge
280
Ort
Saarland
Hallo
Wir haben in unserem Hausflur eine alte Tür ins Wohnzimmer (früher war dort der Tabakwarenladen von meinem Opa drin) die wir nichtmehr brauchten, da in das Wohnzimmer von der Küche aus gegangen wird. Vor der Tür stand innen lange Zeit der Wohnzimmerschrank. Beim Umbau haben wir die Falzbekleidung entfernt, und das Türblatt kleiner geschnitten, das wir es innen mit der Wand bündig in die Zarge einbauen konnten. Ausen haben wir eine Spiegelfolie aufgeklebt und Glasstreifen in der Zarge befestigt. Das ganze dient nun als Vitriene für unsere Automodelle. Soweit zur vorgeschichte.
Um die Automodelle vor Staub zu schützen würde ich die Vitrine gerne mit einr Plexiglasplatte verschliesen. Nun weiß ich aber nicht wie ich die genau festmachen soll, damit ich sie auch mal abnehmen kann zum Fahrzeugtausch.
Florian
 

Dingsda42

ww-robinie
Mitglied seit
24 Oktober 2004
Beiträge
1.823
Das kommt drauf an, wie oft du die aufmachen willst.
Wenns nicht zu oft ist, und du ruhig ein paar Schrauben rausdrehen willst, dann entweder die Platte direkt mit Linsenkopfschrauben vorschrauben oder gefälzte Leisten rumschrauben.
Wenns doch öfter sein soll müstest du dir halt einen Rahmen für das Plexiglas bauen, den du evtl. mit Magneten befestigst.
 
Oben Unten