Platten aus Yogurtbechern

123Maler123

ww-pappel
Registriert
26. November 2007
Beiträge
1
Ort
München
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach Plattenmaterialien, die aus recikelten Yogurtbechern
bestehen. Habe schon einmal während meiner Ausbildung einen Kurs besucht, bei dem der Werkstoff dargestellt wurde, leider weis ich den Hersteller nicht mehr.

Wäre super, wenn jemand den Hersteller kennt und vielleicht noch einige Verarbeitungstipps hat.

Danke im Voraus.

Gruß Maler
 

magmog

ww-robinie
Registriert
10. November 2006
Beiträge
10.880
Ort
am hessischen Main
guude,

meinst Du wirklich aus yogurtbechern? ich kenne nur die platten von "Tetrapac" aus geschredderten milch- und saftkartons. die stellen die aber meineswissens nicht mehr her.

mit gruß, justus.
 

V20

ww-kiefer
Registriert
10. Dezember 2005
Beiträge
47
Moin

Gib mal bei google Polyal®-Platten ein.

Ist ein Recyclingwerkstoff in Marmoroptik.

Hab den Namen von hier:

b4schwaben

Gruß Mario
 

Calimero

ww-kastanie
Registriert
17. November 2007
Beiträge
25
Sers,

Platten aus Yogurtbechern?
Ich kenn nur Platten, bei denen Yogurtbecher, Aluminiumspäne..... verwendet werden.
Die Platten nennen sich RG 500, sind wasserfest und werden als druckfestes Dämmmaterial, z.B. bei Fassadenanschlüssen verwendet.

Gruß, martin
 
Oben Unten