Parkside Schärfstation PSS 65 A1

Nesta

ww-kirsche
Registriert
23. Dezember 2019
Beiträge
156
Ort
Klagenfurt (Ö)
Hallo,

Nächste Woche gibt es bei Lidl Österreich die Parkside Schärftstation um 13,99€.

Hobelmesser, Beitel und Messer kann man damit angeblich zwar schleifen, da bleib ich aber wahrscheinlich lieber bei meinen Wassersteinen.

Interessant wäre allerdings die Möglichkeit Bohrer zu schleifen. Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät?

Schönen Freitag!
 

Orgelbauer

ww-robinie
Registriert
4. Mai 2017
Beiträge
1.255
Ort
Hardegsen
Moin,
ich kenn das von Dir Beschriebene nicht ... hatte vor Jahren mal so ein Super-Günstig-Gelderzeuger (=für den Supermarkt) gekauft ...nach einer Woche zurückgebracht. Machte "mehr stumpf" - denn "scharf" !
 

Nesta

ww-kirsche
Registriert
23. Dezember 2019
Beiträge
156
Ort
Klagenfurt (Ö)
Danke, nachdem es solche "werkzeug ähnliche Gebilde" am großen Fluss um 30-50 € gibt, dachte ich, "ersparst der Umwelt die Transportkosten". Die Parkside Variante kostet dort auch ~ 25€. Das es solche Geräte aber nur von einigen wenigen Herstellern gibt, sagt aber eigentlich eh schon alles.

Das eine oder andere Parkside Produkte ist meiner Meinung durchaus brauchbar. Das Verhältnis ist aber eher 10:1 sein
 

odul

ww-robinie
Registriert
5. Juni 2017
Beiträge
4.578
Ort
AZ MZ WO WI F
eigentlich wäre Bild gut.

Aber ich habe da noch nix gesehen, was was taugt, um Bohrer zu schärfen. Auch wenn es irgendwo mit "sehr gut" getestet wurde. Habe mich immer gefragt: Wie testen die?

Oder so teuer, dass man einfach besser neue Bohrer käuft.
 

schrauber-at-work

ww-robinie
Registriert
24. April 2016
Beiträge
5.900
Alter
42
Ort
Neuenburg am Rhein
Das Mittel der Wahl heisst Doppelschleifbock und Übung.
Mein Vater hat auch mal so ein Teil (war glaub sogar vom Lidl) angeschleppt. Taugt nix.

Oder so teuer, dass man einfach besser neue Bohrer käuft.

Naja, je nach Bohrern eher nicht. Alleine meine Bohrer mit MK (bis 50mm) sind schon fast im 4-stelligen Bereich. In diesen Preisregionen gibt's auch schon, halbwegs, brauchbare Bohrerschleifmaschinen.

Klar nen 1-10mm Bohrersatz gibt's für nen 10-er im Discounter. Da lihnt schleifen eher nicht.

Bei guten HSS-G loht sich schleifen ebenso wie bei guten (Gühring...) HSS bohrern.

Ich habe es dazumals gelernt am Schleifbock zu schärfen, 2 Tage nix anderes gemacht.

Gruß SAW
 

odul

ww-robinie
Registriert
5. Juni 2017
Beiträge
4.578
Ort
AZ MZ WO WI F
Große bohrer sind ne andere Nummer. Aber 50mm schleifst du auch nicht auf der lidl.
Kleine hss und holzbohrer gibt es auch je größe im zehnerpack für kleines geld. Bis 5mm hab ich mich da mal eingedeckt. Seit dem sehe ich das entspannter.
Ab 4mm krieg ich sie von hand am schleifbock angeschliffen.
 

schrauber-at-work

ww-robinie
Registriert
24. April 2016
Beiträge
5.900
Alter
42
Ort
Neuenburg am Rhein
. Aber 50mm schleifst du auch nicht auf der lidl.

Ich schleif darauf gar nix. Ging glaub nur bis 8 oder10 mm.
Mein Dad hat es mal gebracht da er es nich in Griff bekommen hat damit zu schleifen. Lag nich an Ihm, an dem Plastikquatsch. Rausgeschmisenes Geld

Ab 4mm krieg ich sie von hand am schleifbock angeschliffen.

Mit nem laufruhigen mit ordentlichen Scheiben (hab nen Gema mit Absaugung) gehen bis 1,5 mm gut.
Alles was kleiner ist bin ich bei Dir, da wird es schwierig.

Gruß SAW
 

Paulisch

ww-robinie
Registriert
19. Februar 2020
Beiträge
1.991
Ort
Demmin
Ich hab das baugleiche Teil von westfalia geerbt. Schärfen kann man damit nix, nur die flexible Welle ist brauchbar
 
Oben Unten