PARKSIDE Drechselbank PDB 100 A1

braunbaer2003

ww-nussbaum
Mitglied seit
20 November 2012
Beiträge
87
Ort
Siegburg
Hi!

Bei Lidl wird eine Drechselbank für 87 Euro mit 1 m Spannweite und 400 Watt-Motor angeboten .



Hier wird die Drechselbank vorgestellt:


Nunja, die Kommentare unter dem Video sagen, dass die Maschine nichts kann. 400 Watt ist wohl auch sehr wenig Leistung, präzises Arbeiten erscheint wohl schwierig.

Meine Frage:
kann die wirklich NICHTS oder vielleicht doch ein bisschen was? Also, bei 87 Euro erwarte ich nicht viel. Ist es denn vielleicht doch möglich, mit der Maschine einen Griff zu drechseln oder ein Tischbein ? Könnte man vielleicht mit der Zeit die Maschine tunen, um vielleicht das eine oder andere Übel abzustellen? Sagt ihr „Finger weg, unter 300 EUR und 700 Watt geht gar nichts!“

liebe Grüße
Ingo
 

seschmi

ww-robinie
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
1.922
Ort
Mittelfranken
Tischbein kannst Du vergessen. Dafür braucht man schon eine richtige Bank, und eine Lünette. So eine Minibank schwingt sich sofort auf und vibriert viel zu sehr. Selbst auf einer Bank >1000 Euro ist ein Tischbein eine Herausforderung.

Ein Feilenheft mag gehen, macht aber sicher keinen Spaß. Du siehst ja im Video, dass er fast keine Späne abheben kann, weil die Bank sonst stehen bleibt. Richtiges drechseln ist das nicht - da ist das Problem nicht nur die Leistung, sondern vor allem noch Rundlauf und Schwungmasse. Du kannst auch keine Spannfutter verwenden, und der Reitstock kann sicher auch nur minimal Druck aufbauen. Ohne feste Einspannung vibriert aber alles, und Du kannst nur schaben und keine richtigen Späne abnehmen. Die Spitzenweite ist eher symbolisch - Du siehst ja, wie er sich an dem kleinen Klötzchen müht.

Ich habe am Anfang mit einer Eigenkonstruktion mit einer Bohrmaschine angefangen, die war auf die Werkbank geschraubt und vermutlich steifer als dieses Teil. Trotzdem gingen nur kleine Kreisel und sowas. Rechne mal mit 3-4 cm Durchmesser und 10cm Länge. Aber in harten Hölzern wirst Du da mehr kratzen und schleifen als drechseln.

Lege lieber noch 200-300 Euro drauf, und schau nach was gebrauchten von Record Power, Elektra Beckum oder Jet. Gebraucht sind oft auch Spannfutter und Eisen dabei - ein Futter kostet alleine 150-200, ein Eisen 20 aufwärts. Und Du brauchst noch etwas zum Schärfen, Du musst bei jedem Werkstück das Eisen 1-2 mal schärfen.
 
Oben Unten