Mitglied seit
28 September 2017
Beiträge
8
Ort
Niedersachsen
Hallo liebe "Woodworker",
als Neuling hier möchte ich mich bzw. unser Projekt erstmal vorstellen. Seit geraumer Zeit bin ich damit beschäftigt, neben meiner gewerbsmäßigen handwerklichen Tätigkeit, einen Zirkuswagen im historischen Stil zu erbauen. Alle Hölzer stammen aus heimischen Forsten und wurden eigens aufgesägt und luftgetrocknet. Der Aufbau wurde stets durch Holzverbindungen gesteckt und bewusst auf Schrauben und Winkel als konstruktive/ statische Bauteile verzichtet. Die Tonnendachsparren wurden aufwändig gedämpft und verformt. Bis zu 8mtr. lange selbstgefräste Fassadenbretter wurden mit unzähligen Messingschlitzschrauben befestigt.

Dieses detailverliebte Bauwerk was einmal unser Zuhause werden soll, stellt uns immer wieder vor ganz besondere Herausforderungen. So natürlich auch bei den Beschlägen für die Oberlichtfenster und Türen.

Nun zu meinen Fragen:

1. Kennt einer von euch diese Oberlichtöffner und weiß wo ich sie herbekommen kann?

woodworker

2. Wer kennt einen guten Beschlaghandel für historische Beschläge mit Vorliebe aus Messing?


Viele Grüße aus Bremen
 

Sägenbremser

ww-robinie
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
5.932
Alter
67
Ort
Köln
Dürfte in der Form kaum im Tischlerhandel
zu finden sein. Schau doch auch einmal bei
den Zulieferern aus Fahrzeugbau/Oldtimern
nach. In Essen habe ich solche Teile immer
auf den Ständen sehen können. Katalog bei
heinrici-klassik de. einsehen wäre ein Anfang.

Würde mich freuen noch mehr von deinem
Projekt hier anschauen zu dürfen, solch ein
Schaustellerfahrzeug ist schon eine Nummer
der Anerkennung gebührt. Habe als junger
Geselle einen Pullmanhänger wieder in den
Urzustand zurück versetzen dürfen, war ein
sehr umfangreich, aber auch befriedigendes
Projekt, das dem Familienoberhaupt der alten
Schaustellerfamilie leider nur noch 2 Jahre als
Erinnerung an seine Kindheit begleiten konnte.


Gruss Harald
 

Túrin

ww-robinie
Mitglied seit
20 Dezember 2009
Beiträge
5.288
Ort
deheeme
Schaue mal hier in der Suchfunktion bei den Projektvorstellungen. Da gab es vor nicht allzu langer Zeit jemanden, der hat den Bau eines Zirkuswagens vorgestellt. Vielleicht kann er Dir weiter helfen.
 

Sägenbremser

ww-robinie
Mitglied seit
20 Juli 2011
Beiträge
5.932
Alter
67
Ort
Köln
Noch eine Adresse für Scheibenaufsteller,
oder Scheibenaussteller als Suchbegriff.

oldtimer-ersatzteile-hermel.de

Viel Erfolg, Harald
 

Oliver109

ww-kastanie
Mitglied seit
14 Januar 2016
Beiträge
41
Ort
Oberbayern
Hallo Eike,
danke für deine Nachricht. Über Thuja weiß ich ein bißchen was, da wir immer wieder mal den einen oder anderen Stamm geschenkt bekommen. Das Holz finde ich sehr schön, frage mich nur, wie du schon sagtest, woher man das in größeren Mengen bekommen soll? Dann muß man noch eine Extrabestellung bei einem Sägewerk aufgeben, ich fürchte das wird teuer.
Wie sah denn dein glücklicher Zufall aus und wo hast du die Verschaltung dann herrichten lassen, bzw. was hast du dafür gezahlt?
Dein Beschlag schaut wirklich interessant aus. Ich glaube die Alten Käfer hatten auch so etwas ähnliches, zum Ausstellen der hinteren Fenster.
Nach Beschlägen habe ich auch schon das Internet durchforstet. Kann dir nur Suchtipps geben. Schau mal bei Bootszubehör und/oder suche über Google Bilder in Richtung Antik-/Ausstellbeschlag. Solltes du fündig werden, gib mir Bescheid.
Viel Glück und vielleicht bis bald.

Oliver
 
Mitglied seit
28 September 2017
Beiträge
8
Ort
Niedersachsen
Der glückliche Zufall hat mich bei meiner Bauplatzsuche vor 5 Jahren auf ein altes Sägewerk stoßen lassen welches durch einen inzwischen sehr guten Freund hobbymäßig betrieben wird. Dort haben wir das gesamte Holz unseres Wagens selber hergestellt. Gezahlt haben wir lediglich die nahegelegene Forst die uns die Thuja angeboten hat und den Transport.

Zu den Beschlägen:
Toplicht, Tummescheit, etc. hab ich natürlich schon durch aber nichts gefunden:emoji_frowning2:

und noch ein Foto von heute:
 

Friederich

ww-robinie
Mitglied seit
14 Dezember 2014
Beiträge
7.202
Thuja plicata oder Riesenlebensbaum wird übrigens häufig als Zeder bzw. Rotzeder bzw. Western Red Cedar angeboten. Wird für Terassen etc. verwendet.
 
Oben Unten