naturholzschrank eiche

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von sabine2610, 24. April 2008.

  1. sabine2610

    sabine2610 ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo ich habe mal eine frage und zwar habe ich mir 2001 einen eiche schrank aus naturholz gekauft der jetzt mittlerweile schon über 7jahre alt ist meine frage jetzt kann ich den heute noch lackieren oder wie kann ich den mal antsändig reinigen ich muss dabei sagen mein mann und ich sind raucher und wie der schrank dann aussieht könnt ihr euch bestimmt denken gggg das ich den nicht mehr so hell bekomme wie er mal war das kann ich mir gut vorstellen aber zu reinigen müsste er doch irgendwie gehen oder? habe mich auch schon in baumärkten erkundigt aber die sagten mir alle das würde nicht gehen naturholz könnte man nicht behandeln stimmt das ? ich wäre über jeden rat und jeder hilfe sehr dankbar

    mit freundlichen gruss

    sabine2610
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    also wenn der Schrank tatsächlich Naturholz ist; darunter verstehe ich gänzlich oberlächenunbehandeltes Holz (also kein Lack, kein Öl, kein Wachs, keine Lasur, keine Beize, nicht gelaugt und auch nicht gebleicht).
    DANN kann man eigentlich noch alles an Oberflächen Materialien Einsetzen was einem gefällt. Unter diesem Gesichtspunkt hat der Baumarktfuzzi dich falsch beraten.
    ABER ich kann mir nicht vorstellen, das man einen Schrank ohne Oberflächenbehandlung zu kaufen bekommt (Ausnahme beim Schreiner und eben auf ausdrücklichen Wunsch). Häufig werden geölte oder gewachste Oberflächen als eben dieses Naturholz verkauft weil Öl und Wachs als Naturstoffe bekannt sind. Das gerade bei den billigen Naturholzmöbeln hier ein größerer Chemiecoktail als Öl eingesetzt wird als bei manchen Lacken sei nur am Rande erwähnt. Unter diesem Gesichtspunkt, das dein Möbel schon Naturholz gewachst oder geölt ist hat der Baumarktberater immerhin zum Teil recht.
    Lacke halten auf Wachs oder Öloberflächen nicht. Aber eine geölte Oberfläche kann man jederzeit auch wieder ölen oder auch Wachsen. Eine gewachste Oberfläche nur noch wachsen. Wachse liegen auf der Holzoberfläche und verhindern das sich anderweitige Oberflächenmittel mit dem Holz verbinden können. Das bezieht sich auf die Lösung ohne komplettes Abschleifen oder Entfernen alter Oberflächen.
    Zuerst müsste man also mal feststellen ob bzw. mit was dein Schrank evtl. behandelt wurde. Ich schließe nicht aus das er tatsächlich unbehandelt ist aber ich traue der Bezeichnung Naturholz nicht so ganz.
    Nutz doch einfach mal die Forumssuche (blauer Balken oben unter dem Logo)
    Stichwort wären Schrank aufarbeiten, reinigen, evtl. auch Oberfläche ölen (das gibt reichlich Lesestoff).
    Alternativ stell mal ein paar Bilder rein evtl. kann man dann etwas erkennen und dir weiterhelfen.
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.362
    Ort:
    Dortmund
    Reinigen geht durch abschleifen, würd es erstmal mit 180er-240er Papier probieren. Oder aber auch mit Wasser und Seife. Als Seife was sanftes, wie Marseiller Seife.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Ich denke, eine Kernseife dürfte auch gehen. Eine Bürste ordentlich schruppen.

    Wenn unbehandelt, werden sich natürlich die Fasern aufstellen, man muss also nachträglich nochmal drüberschleifen.

    Ich hab das bisher nur bei kleinen Holzteilen gemacht, vermute aber mal, bei einem Schrank sollte es auch so gehen.
     
  4. edelres

    edelres ww-robinie

    Schrank reinigen

    Hallo Sabine,

    Bezueglich Raucher/Nikotin usw Niederschlaege, habe ich sehr gute Erfahrungen mit SE1 gemacht. Es handelt sich dabei um einen milden Anlauger mit sehr guter Reinigungswirkung. SE1 greift das Holz kaum an, waescht alle Rueckstaende welche sich auf der Holzoberflaeche befinden ab.

    Das ganze geht ganz einfach vorsich, SE1 Lauge feucht, nicht nass auftragen, kurz einwirken lassen und mit einem feuchten Zelluloseschwamm abwischen. Den Schwamm laufend in klarem Wasser auswaschen. Am Schwamm zeigt sich ob noch Schmutz abgeht, wenn noetig nochmal wiederholen.

    Vielleicht genuegt es, die Oberflaeche mit einem festen Spuelischaum zu reinigen, in folgendem Link beschrieben. Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    dies ist die mildeste Methode.

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden