Naniwa superstone verbiegt sich

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Schitzl, 20. März 2020.

  1. Schitzl

    Schitzl ww-kirsche

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    ...Beim trocknen und so sollte er laut Anleitung lagern. Trocken und nicht wie die King, welche im Wasserbad liegen sollen.
    Aber der 8000 naniwa wird abgerichtet , abgetrocknet mit einem Blatt Küchenrolle und dann auf ein Stück Holz gelegt.
    Wenn ich den dann mal irgendwann hernehme ist er konkav oder konvex und ich muss wieder abrichten. Kennt ihr das oder mache ich was falsch?
     
  2. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Kiel
    Nicht einseitig trocknen lassen, indem man ihn auf ein Stück Holz legt, sondern hinstellen.
     
  3. Elender Kruzefix

    Elender Kruzefix ww-kastanie

    Beiträge:
    42

    King können im Wasser gelagert werden, müssen aber nicht. Oder täusche ich mich da? Ich machs jedenfalls mal so und mal so seit Jahren und es funktioniert.

    oder auf einem Gitter trocknen lassen geht auch. Keinesfalls wie beschrieben einseitig trocknen.
     
  4. elchimore

    elchimore ww-robinie

    Beiträge:
    966
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Mein Naniwa 800er Superstone liegt seit Jahren im Wasser....... da hat sich auch noch nichts verbogen oder durch die Nasslagerung zum nachteiligen verändert (zumindest für meinen Gebrauch). Das war mein damaliger Kenntnisstand aus dem "Nachbarforum" siehe auch zum Beispiel Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Habe auch noch zwei Kings im Wasser, die ich aber nur noch selten verwende seitdem ich auf die Glass Stones gestoßen bin. Diese liegen bei mir auch trocken.....

    Grüssle aus dem Schwarzwald Micha
     
  5. Schitzl

    Schitzl ww-kirsche

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Ich hatte ihn auch schon auf der Kante liegen. War auch nicht das Wahre. An dauerhaft ins Wasser legen hab ich auch schon gedacht. Is halt dann ein Risiko.
    Glass Steine? Nie was davon gehört. Muss i gleich mal google Bin mit dem 1000 King zufrieden, mit dem 6000 King nicht so, und mit dem 8000 naniwa eigentlich auch bis auf das biegen.
     
  6. elchimore

    elchimore ww-robinie

    Beiträge:
    966
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Mein Superstone liegt jetzt seit über 5Jahren im Wasser, habe den Hinweis ihn nur trocken zu lagern heute bei der Recherche zur Antwort zum ersten mal gelesen. Kannst ja auch nochmal im Nachbarforum anfragen, da ist die "höhere Schleifkunst" angesiedelt. Ich mache da inzwischen nicht mehr so viel Aufwand wie am Anfang, zum kurz Abziehen kommt der Stein aus dem Wasser und kommt dann wieder in seine Tupperbox. Den 8000er muss man auch selten abrichten, durch die paar Züge, die man dann zum Abziehen da drauf macht wird er nicht so schnell hohl....
    Muss aber jeder selber wissen, welchen Aufwand er sich mit dem schleifen macht.....
    Grüssle aus dem Schwarzwald
    Micha
     
  7. Schitzl

    Schitzl ww-kirsche

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Welches Nachbarforum?
     
  8. rafikus

    rafikus ww-robinie

    Beiträge:
    2.172
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Es soll einen Unterschied geben in der Wasserlagerung zwischen den "Professional Stone" und den "Sharpening Stone" von Naniva.

    Alle meine Steine liegen schon seit Jahren im Wasser und ich habe bei keinem Auflösungserscheinungen oder Verkrümmungen gesehen. Naniva Professional Stone sind nicht darunter.

    Dass King-Steine im Wasser gelagert werden müssen ist wohl ein Irrtum. Sie müssen aber einige Minuten ins Wasser, bevor man sie nutzen kann.
     
  9. elchimore

    elchimore ww-robinie

    Beiträge:
    966
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Ich meinte das Forum aus dem Link
    Grüssle aus dem Schwarzwald
    Micha
     
  10. Schitzl

    Schitzl ww-kirsche

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Danke er liegt jetzt schon ein paar Tage im Wasser und bleibt Plan ohne weich zu werden
    Grüße
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden