Nadelholz weiß seidenmatt

Joka1977

ww-eiche
Registriert
23. August 2008
Beiträge
346
Ort
Berlin
Hallo ...ich möchte ein Regal aus Fichte/Tanne oder Kiefer bauen ...mal schauen, was grad günstiger ist.
Das soll eine, weiße seidenmatte Oberfläche bekommen, schön wäre es, wenn man die Holzmaserung noch ein klein wenig erkennen kann (nicht allzu viel).
Mein Problem ist, daß ich Harzaustritt beim Holz befürchte, gibt es eine Oberflächenbehandlung, die das einigermaßen verhindert?
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
18.680
Alter
50
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

dann würde ich wenn du die Mgl hast Tanne nehmen, die ist harzfrei.
Kiefer ganz streichen und beim Holzhändler eine astarme Fichte suchen.
Als Oberfläche ein weißes Wachs nehmen z.B. Osmo.
 

Holz-Christian

ww-robinie
Registriert
30. September 2009
Beiträge
5.452
Alter
47
Ort
Bayerischer Wald
Hallo Joka.
Zum Thema Harzaustritt:
Am wenigsten Ärger hast Du mit Tannenholz, da sich das Harz bei der Tanne nur in der Rinde befindet.Das Holz selbst hat keine Harzkanäle.
Tannenholz ist aber selten und teuer.
Auch durch dicke Lackschichten läßt sich das Ausschwitzen von Harz bei Fichte und Kiefer nicht ganz vermeiden.
Zur Oberflächenbehandlung:
Entweder mit weißer Pigmentbeize beizen und mit Klarlack ablackieren, oder Klarlack mit Pigmentkonzentrat einfärben und so oft lackieren, bis der gewünschte Deckgrad erreicht ist.
Natürliche Alternative:
Pigmentiertes Holzöl, z.B. von Osmo.
Gruß Christian
 

Joka1977

ww-eiche
Registriert
23. August 2008
Beiträge
346
Ort
Berlin
Hmmm danke für die Tips :emoji_wink:

Ich dachte an Leimholz (Fichte/Tanne steht so auf dem Etikett) ...gibts im Baumarkt für nen Appel und n Ei, aber das Zeug harzt schon unter der Verpackungsfolie
Lack scheidet, aus, das ist mir zu anstrengend, mit dem Pinsel.
Wachs wohl auch ...die Oberfläche soll schon strapazierbar sein (Regal für Studentenorder/ Bücher) ...deshalb soll das ganze auch sehr "günstig" werden.

Ich hätte ja am liebsten Ahorn weiß geölt genommen, aber das wäre zu teuer, ...na gut, dann werde ich mir mit euren Tips mal was ausdenken
 

welaloba

ww-robinie
Registriert
26. August 2008
Beiträge
3.355
Ort
Hofheim / Taunus
Hallo, schon mal was von weißem Acryllack gehört? Ist eigentlich ideal für Tanne, kann man verdünnt rollen bis die Transparenz stimmt. (oder spritzen mit Düse 1,8)
Gruß Werner
 

Joka1977

ww-eiche
Registriert
23. August 2008
Beiträge
346
Ort
Berlin
danke für die Tips ...ich werd erstmal einen Plan machen und beim Schreiner um die Ecke fragen, was das Material in Tanne bei ihm kosten würde.
 

Joka1977

ww-eiche
Registriert
23. August 2008
Beiträge
346
Ort
Berlin
Hmmm ich habe heute Bilderrahmen mit "BODIOS — Hydro - Wachsbeize Nr. 340" behandelt und will sie noch mit "KUNOS - Naturöl-Siegel Nr. 244" von Livos versiegeln. Sieht ja sehr gut aus und fühlt sich sehr gut an.

Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Kombination bei Möbeln (Nachttisch und Regal) gemacht, in Bezug auf Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit der Oberfläche? ...ich bin ja sehr skeptisch, was Wachsoberflächen angeht ...hab aber auch keine Erfahrung damit.
 

welaloba

ww-robinie
Registriert
26. August 2008
Beiträge
3.355
Ort
Hofheim / Taunus
Lack scheidet, aus, das ist mir zu anstrengend, mit dem Pinsel.
Wachs wohl auch ...die Oberfläche soll schon strapazierbar sein (Regal für Studentenorder/ Bücher) ...deshalb soll das ganze auch sehr "günstig" werden.

Zitat 2: in Bezug auf Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit der Oberfläche? ...ich bin ja sehr skeptisch, was Wachsoberflächen angeht ...hab aber auch keine Erfahrung damit.
hmmmmmm
da bleibt am Ende nur noch das Span Weiß fix und fertig Regal von Ikea namens Billy
:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
und tschüss; Grüße Werner
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
24.353
Ort
Dortmund
Kunos ist schon recht abriebfest, ich denke, das wird gut gehen. Und Bodios ist ja keine reine Wachslösung, da sind ja auch Öle und Naturharze drin.
 

Joka1977

ww-eiche
Registriert
23. August 2008
Beiträge
346
Ort
Berlin
ikea was?

Dann versuch ich es mal ..Danke WinfriedM

...hat ikea jetzt schon vergleichbare Oberflächenbehandlungen im Angebot?
 
Oben Unten