Nachtkästchen schweben einhängen

Hannes1

ww-kastanie
Mitglied seit
26 Juli 2020
Beiträge
27
Ort
Aschbach
Hallo Profis ich hätte wieder mal ne Frage

Ich würde gern die Nachtkästchen, an das Seitenteil des Bettes einhängen, es sollte natürlich Metallfrei sein und halten soll es auch.
Was haltet Ihr von Keilleisten, wenn ich die Keilleiste seitlich am Nachtkästchen montiere, und den Deckel vom Nachtkästchen um die Stärke drüberstehenlasse und auch die Front von der Schublade würde ich verlängern.
Wäre das Sinnvoll zu machen, oder hättet Ihr eine ander Idee wie ich das Nachtkästchen metallfrei einhängen kann.
Freu mich wieder über eure Antworten
 

Anhänge

Hannes1

ww-kastanie
Mitglied seit
26 Juli 2020
Beiträge
27
Ort
Aschbach
Möchte mir ein Bett machen ohne einer einzige Schraube zu verwenden, gibt keinen besonderen Grund dafür, einfach nur weil ich es mir einbilde
 

KalterBach

ww-robinie
Mitglied seit
1 Oktober 2017
Beiträge
2.782
Ort
Markgräflerland

PrimaNoctis

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2018
Beiträge
2.095
Ort
Heidelberg
Ich werfe als Variante noch das hier mit rein:
https://www.groh-moebel.de/epages/6...024/Products/Solid/SubProducts/"Solid 1 - 15"Heißen Solid Einhängebeschläge von Groh. Die sind CNC gefräst aus Mpx und daher auch nicht ganz günstig, aber beim restlichen Materialaufwand für ein Bett kein Untergang, reichen sogar für beide Nachtkästchen, sofern 2 geplant sind.
(Hänge nicht mit denen zusammen.)

Ich habe sie noch nicht verbaut, ist aber in Planung. Du müsstest das Material vom Korpus halt dick genug machen oder ggf. innen bündig abschneiden, sofern man es nicht sieht und das zeigst du dann einfach keinem. :emoji_flushed: Für ein Nachtkästchen würde ich es sogar so in Betracht ziehen für mich selber. (Hoffentlich fliegen jetzt nur Herzen, keine Steine... :emoji_head_bandage:)
 

PrimaNoctis

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2018
Beiträge
2.095
Ort
Heidelberg
Dafür ist mir meine Zeit zu schade, um ehrlich zu sein. Das soll nicht arrogant klingen, aber am Ende ist es günstiger (für mich ohne CNC) die zuzukaufen. Und wenn einer eine gute Idee hat + es austüftelt, darf er gerne auch ein paar Euro mit seiner CNC verdienen, die ja auch abbezahlt werden muss. Immer noch günstiger als manch anderer Bettverbinder. :emoji_thumbsup:
 

PurplePony

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2007
Beiträge
2.492
Ort
NRW
Keilleisten sind tausendfach bewährt.
Darauf achten, dass das Gewicht nicht in der Spitze sondern auf der Fläche der schräge liegt. Also Spitze ein paar mm kürzen.
 
Oben Unten