Multiplex kleine Teile maßhaltig aussägen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von hausmaddin, 26. Oktober 2017.

  1. hausmaddin

    hausmaddin ww-birnbaum

    Beiträge:
    239
    Hallo Leute,

    ich baue mir gerade den Sägetisch für die Tauchsäge nach Guido Henn..... wenn ich keine TKS habe (muss sparen um eine gescheite kaufen zu können, hab mir die PTS10 angeschaut und ne ne ne das geht einfach nicht), wie bekomm ich denn aus 18er Multiplex kleine Teile sauber auf Maß rausgesägt?

    Laubsäge fällt mir da ein, aber so richtig grade wird das wohl nicht oder müsst ichs dann so lange schleifen bis es sauber grade ist?

    Ne Kappsäge hab ich noch, aber das ist ein 100€ Modell von Einhell und war für das bauen meiner Hütte ok von der Genauigkeit aber naja......


    Was fällt euch noch ein, das hab ich:

    Kappsäge Einhell -- könnte mit ein bisschen Einstellungsarbeit grade werden
    Stichsäge Makita Akkugerät -- Evtl. mit Führungsschiene, hab da ein Video mit einer recht simplen Vorrichtung aus ner Latte und nem Brett gesehen.
    Laubsäge
    Tauchsäge -- Werkstück zu klein IMHO

    Hatte überlegt mir ne Dekupiersäge anzuschaffen aber ob ich mit der einen geraderen Schnitt hinbekomme bin ich mir auch ned sicher.

    Grüße

    Maddin
     
  2. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Um hier eine sinnvolle Empfehlung auszusprechen wären noch einige Angaben zum Problem wünschenswert, z. B. wie groß sind die Teile, sollen Innenschnitte gemacht werden usw.
    Festool hatte vor einigen Jahren mal damit geworben, dass man mit MFT und TS55 Teile bis herunter zur Größe eines Dominosteins bearbeiten kann. Da sollte doch was gehen.:emoji_grin:
     
  3. hausmaddin

    hausmaddin ww-birnbaum

    Beiträge:
    239
    Naja, ich muss die Teile für den Anschlag der Führungsschiene des Zuschnittbretts zusägen die sind 75x100mm und eines ist 120x100mm. Hab mir die mit Winkel schon angezeichnet und grübel grade wie ich die Sauber aus dem Reststück das ich dafür mitgenommen hab rausbekomme..... weil so kleine Teile sägen sie einem im Baumarkt leider nicht :emoji_frowning2:
     
  4. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    2.224
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    Stichsäge und Dekupiersäge können nicht genau.
    Wie wäre es mal mit einer vernünftigen Rückensäge oder Japansäge und einer kleinen Schneidlade?
    Muss nicht alles elektrisch sein.

    Gruß

    Ingo
     
  5. schrauber-at-work

    schrauber-at-work ww-robinie

    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Neuenburg am Rhein
    Eine ordentliche Dekupiersäge mit entsprechendem Sägeblatt kann schon sehr genau. Allerdings gibt es die nicht für 100€!

    Genau so sieht es aus. Rückensäge mag ich nicht so, der kleine Japaner vom Lidl schlägt sich aber ungeheuer gut, nehme ich mittlerweile sehr oft zur Hand. Mit etwas Übung bekommt man zügig sehr genaue Schnitte hin.

    Zu Weihnachten wünsche ich mir mal noch einen etwas höherwertigeren :cool:

    Wäre ja mal wieder ein Grund Dich in der Liga zu nominieren:emoji_wink:

    Gruß SAW
     
  6. Chris11211

    Chris11211 ww-nussbaum

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Oberfranken
    Hast du denn schon mal versucht die Teile mit Deiner Kappsäge zu schneiden? Das sollte doch eigentlich ohne Probleme gehen. Du kannst ja die Teile testweise mal etwas größer schneiden, dann siehst du ja wie gut der Winkel passt und kannst bei Bedarf etwas korrigieren.
     
  7. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    2.224
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    bei mir ist es genau umgekehrt, ich komme mit meinen Rückensägen beim Zinken deutlich besser zurecht, als mit den Japansägen.

    Gruß

    Ingo
     
  8. matchesder

    matchesder ww-robinie

    Beiträge:
    863
    Hast Du zu der Tauchsäge eine Führungsschiene?
    Ich gehe einfach mal davon aus.

    Dann erzähl ich wie ich das gemacht habe, mit ähnlich kleinen Teilen.
    Einfach ist es, wenn man den Zuschnitt nicht komplett bekommt, sondern z. B. nur die Breite
    und die Länge muss man sich dann selbst schneiden.
    Dann siehst Du einfach das Abfallstück als Gutstück und dann kannst Du wirklich kleine Scheibchen
    schneiden, wenn das nötig ist.

    Wenn die Teile schon zu klein sind, dann trotzdem rechts von der Säge festspannen und die
    Schiene mit Material der gleichen Stärke unterfüttern. Das auch festspannen.

    Und wenn alle Stricke reißen, würde ich das kleine Stücke zusammen mit anderen der gleichen
    Stärke auf eine Opferplatte kleben, mit doppelseitigem Klebeband.

    Die ersten beiden Varianten habe ich schon gemacht.

    Grüße
    Martin
     
    mkraemerx gefällt das.
  9. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.429
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    immer wieder werden feine Sägeschnitten mit genauem Zuschnitt verwechselt.
    Eine Hegner Feinschnittsäge kann sehr feine Arbeiten, aber wiederholgenau kann sie nur so viel wie sie Lagen im Paket sägen kann.
    Bspw. 10 Sägefurniere a´2mm auf einmal aussägen, da schafft sie perfekte Wiederholgenauigkeit, was sie nicht schafft sind bspw. 30,0x30,0mm große Quadrate aussägen, nicht mal annähernd.
    Für die TKS ist letztere Aufgabe ein Klacks.

    Gruß Dietrich
     
  10. hausmaddin

    hausmaddin ww-birnbaum

    Beiträge:
    239
    So nachdem ich die Kappsäge nun 10 Minuten justiert hab bin ich auf 1/10 genau ich glaub damit kann ich erstmal leben, geht ja im ersten Schritt nur um die Werkstatt Möbel
     
  11. FredT

    FredT ww-robinie

    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Halle/Saale
    Und über eine PTS10 muß man nicht gleich den Stab brechen. Die muß man nur richtig einrichten, dann kann sie auch...

    Ansonsten gilt das Gesagte für Kleinteile: diese auf der "Abfallseite" des Zuschnittbrettes erzeugen; da geht es auch ganz "fein"...

    Grüße
    Fred
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden