Metabo TK 1685

Dieses Thema im Forum "sonstige Themen" wurde erstellt von Bleistifthalter, 21. März 2020.

  1. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Hallo,
    ich bin ein Banker der auch mit Werkzeug umgehen kann. Seit geraumer Zeit bin ich mit der Renovierung meines Hauses beschäftigt. Mit der Zeit sind die Tätigkeiten, die ich selbst erledige immer mehr und größer geworden.
    Nun habe ich mir als Ziel den Eigenbau von Türen mit Rahmen gesetzt. Aktuell läuft der Bau von Schränken. Eigentlich wollte ich gebrauchte BW-Spinde kaufen. Leider sind die Preise dafür unverschämt hoch.
    Den ersten Schrank habe ich mir mit einer alten Handkreissäge und Führungsschiene (Eigenbau) zugesägt. Die TG 173 von Elu war mir einfach zu ungenau.
    Inzwischen konnte ich eine TK 1685 ausfindig machen und auch kaufen. Der Verkäufer hat im Auftrag einer Witwe begonnen den Werkkeller des Verstorbenen aufzulösen. Mit ihm habe ich auch vereinbart, dass ich fehlende Teile - sofern sie auffindbar sind - noch bekomme. Zubehör wird er mir auch anbieten.
    Die Frage ist nur, was gehört alles serienmäßig zur TK 1685? Was gab es alles als Sonderausstattung? Hat jemand zufälligerweise auch noch Unterlagen über diese Säge?

    Ich hab die Säge zwar nach Hause gebracht und aufgestellt. Allerdings hab ich noch keinen wirklichen Überblick über die Möglichkeiten, die diese Maschine bietet ... Das muss ich mir wohl noch erarbeiten.

    Einige Sägen werden als Magnum bezeichnet - hab ich eigentlich auch eine Magnum? Wo ist die Unterscheidung.

    Achja - meine hat Starkstromanschluß-

    Bis bald
     
  2. tomkaes

    tomkaes ww-robinie

    Beiträge:
    2.130
    Ort:
    Mendig, Rheinland-Pfalz
    Da hast du zum WE schon mal was zu lesen.
    Bei Fragen hilft hier auch die Benutzung der Suchfunktion des Forums.
     

    Anhänge:

  3. Frank73

    Frank73 ww-robinie

    Beiträge:
    951
    Ort:
    Berg
    Dann stell doch mal ein Bild von Deiner ein.
    Dann sieht man mal was da schon dran ist.
    Da fallen dann die Antworten auch besser aus.
     
  4. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
  5. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Ich bin inzwischen schon draufgekommen, dass der Spaltkeil fehlt. Vermutlich auch der Schiebeschlitten für die Nut.
    Die Tischerweiterung hängt am Ende etwa 1,5 cm. Auf Fotos im Netz habe ich bei der TK 1688 schon hin und wieder Füße gesehen. Gehören diese bei der TK 1685 D auch dazu?
    VG
     
  6. odul

    odul ww-robinie

    Beiträge:
    795
    Ort:
    Mainz
    Untergestelle und -schränke gab es verschiedene Modelle.
     
  7. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Guten Morgen,
    hab gleich mal noch ein paar Fotos gemacht:
    IMG_20200322_073237.jpg IMG_20200322_073339.jpg IMG_20200322_073352.jpg IMG_20200322_073407.jpg IMG_20200322_073423.jpg IMG_20200322_073459.jpg IMG_20200322_073517.jpg IMG_20200322_073537.jpg

    Wofür sind eigentlich die Befestigungsteile am Schiebeschlitten? (Foto 1)
    Der klappbare Anschlag beim Queranschlag (Foto 3) hat Rostansatz - ist es sinnvoll, den mit groben Mitteln zu entfernen, oder produziere ich da nur eine Quelle für Ungenauigkeit?
    Die Funktionsweise für die 1/10 mm (?) Einstellung beim Parallelanschlag ist mir noch nicht geläufig.

    Wie bereits im ersten Posting geschrieben, fehlt mir die Übersicht, welche Teile serienmäßíg zu Maschine gehören. Ggf. brauche ich Fotos dazu, damit ich die an den Verkäufer weiterleiten kann. Sollte dieser noch fündig werden, werde ich diese noch erhalten.

    Viel Gesundheit!
     
  8. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Wofür sind eigentlich diese Teile? IMG_20200322_103904_1.jpg
     
  9. Dominik Liesenf

    Dominik Liesenf ww-ulme

    Beiträge:
    175
    Ort:
    Maifeld, nähe Polch
    Moin,

    Mir scheint, hier wurde eine 1685er Maschine auf Standard der Tk1688 (Nachfolgemodell)geändert oder als Mischmasch geliefert (dunkler Maschinentisch mit schmaler Tischeinlage). Der Trapezförmige Schiebetisch wurde erst Anfang der 1990er verwendet. Auch der Parallelanschlag mit Feineinstellung ist von der 1688.

    Die drehbaren Metallklötze sind die justierbaren 90 Grad Anschläge für das Schiebetisch-Anschlagslineal.

    Die Klemmschrauben mit der Spannplatte im letzten Bild gab es zb so ähnlich bei der Ausziehbaren Verlängerung mit Werkstücksauflagedes Schiebetischlineals (drittes Bild von Oben)

    ..ein ganz schönes Puzzle. Hoffentlich war der Jram nicht zu teuer. Teile sind praktisch nicht mehr verfügbar.
     
  10. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Solange die Funktionalität gewährleistet ist, ist mir eigentlich egal ob das von der 1685 oder 1688 stammt.
    Der Verstorbene war scheinbar der totale Freak. Der hatte scheinbar eine bestausgestattete Werkstatt. Da müssen einige Maschinen doppelt und dreifach rumgestanden sein. Der Verkäufer hatte sich schon eine Säge gesichert.
    Da muss so richtig Kohle investiert worden sein.
    Wie ich im Posting #7 schon geschrieben habe, benötige ich Fotos von den Teilen die mir noch fehlen - sofern sie zur Grundausstattung gehören.
    Diese Fotos kann ich dem Verkäufer senden. Er will dann mal auf die Suche gehen. Womöglich sind da auch noch die Originalteile vorhanden?

    Vermutich muss ich noch einiges mehr in die Tiefe des Internets um mir ein vollständiges Bild machen zu können.

    Mit Eurer Hilfe komme ich sicherlich Schritt für Schritt doch noch zum Ziel!
     
  11. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    3.567
    Ort:
    Taunus
    Hallo Bleistifthalter,

    also ein Freak im Sinne von Freund oder "Fan" von gepflegtem Werkzeug war der Vorbesitzer nicht, da kenne ich andere Maschinen dieser Baureihe:emoji_slight_smile:
    Wie Dominik richtig schreibt handelt es sich um eine 1685er Basismaschine (blanker Maschinentisch und schmale Tischeinlage) aber bei den Anbauteilen um solche von der 1688er, (Tischabschlußprofile, Schiebetisch, Führungstragarme), da es einen Umbausatz von 1685 auf 1688 bis etwa 2002 ab Werk gab bleibt die Hoffnung das da jemand wusste was er tat, denn der Umbau war nichts für Leute mit 10 Daumen.

    Was es zu dieser Maschinenserie an wiichtigem und gesuchtem Zubehör gab war ganz grob:
    Schiebetisch mit langen Führungsrohren, dann aber mit Abstützung am besten gleich 2 Abstützungen montieren, Abstützungen für Tischverbreiterungen, Tischverlängerung, Verstellnuter, Universalfräskopf, Langlochbohrvorrichtung, Tellerschleifeinrichtung.
    Spezielles Sicherheitszubehör gab es für die Schweiz, Sägeblattschutzhaube mit Tragbügel um die Tischverbreiterung. Außerdem eine Einsetzschnittvorrichtung und eine Führungslade zur Herstellung von Halbrund und Dreikantleisten, Andruckvorrichtung und Fingerzinkvorrichtung.
    Des weiteren gab es Untergestell oder Unterschrank mit 3 Schubladen wahlweise.
    Seit etwa 2012 gibt es seitens Metabo keine Ersatzteile und kein Zubehör mehr, fehlende Knauf und Flügelschrauben gäbe es aber bei Ganter-Griff. Aluprofile haben schon viele gesucht und noch keiner gefunden. Die 1688 lief 1996 aus.


    Gruß Dietrich
     
  12. odul

    odul ww-robinie

    Beiträge:
    795
    Ort:
    Mainz
    der Zubehörkatalog für die Maschinen war irre. Da hatte sich die Konstruktion ausgetobt.
     
  13. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Heute hatte ich endlich Gelegenheit, mit der Maschine erste Schnitte zu tätigen. Die genannte Abstützung ist sicherlich dringend notwendig, insbesonders wenn größere Platten (ich arbeite aktuell mit OSB-Platten) geschnitten werden sollen/müssen.
    Sind die Platten dann etwas "handlicher", setzt allmählich der Spaßfaktor ein. Die Maße des Parallelanschlags passen ganz gut.
    Was evtl. noch an fehlenden Teilen beim Verkäufer liegt, wird in den nächsten Tagen ermittelt. Dass mit dem Zubehörkatalog hab ich mir schon mal "reingezogen" - ist wirklich beachtlich! Die nicht mehr vorhandene Verfügbarkeit sieht man deutlich an hin und wieder auf dem Markt erscheinenden Teilen und den Preisvorstellungen der Verkäufer.
    Der Pflegezustand der Maschine und des Zubehörs macht augenscheinlich einen nicht gerade vertraulichen Zustand. Aktuell kann ich jedoch einen Schluß von der Optik auf den techn.ischen Zustand nicht machen! Das scheint wirlich zu passen.
     
  14. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Hab ein Foto vom Verkäufer (Vermittler) bekommen. Gehört das zur TK? Falls ja- was ist das genau?
     

    Anhänge:

  15. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    3.567
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    definitiv kein Metabo TK Teil, sieht mir nach einer Selbstbau Lalo aus.

    Gruß Dietrich
     
  16. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Hallo,
    hab jetzt kurzfristig eine Elektra Beckum HC 260 K gekauft. Bei der ist eine Lalo dabei - damit hat sich das bei der TK erledigt.

    Jetzt aber eine andere Frage in diesem Zusammenhang. Kann der Blecksockel der HC 260 problemlos abgebaut und ggf. zerlegt werden?

    VG
     
  17. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    Hallo,
    hier mal ein paar Fotos der EB HC 260.

    Für die TK konnte ich noch ein paar Teile im Netz ergattern. Dabei ist mir auch ein unbekanntes Teil in die Finger gekommen. Wofür ist dieses?
    Leider hab ich noch keine Antwort auf die Frage nach den Teilen im Posting #8 bekommen. Wäre nett, wenn auch dieses Rätsel gelöst werden könnte.
     

    Anhänge:

  18. Bleistifthalter

    Bleistifthalter ww-fichte

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Trausnitz
    @ Dominik,
    habe erst jetzt Zeit -und auch etwas Sachverstand-, dass ich mir die erhaltenen Antworten auch entsprechend "einsortieren" kann.
    Dein Hinweis auf die Metallklötze bezieht sich der auf das Posting #8?
    Irgendwie stehe ich auf der Leitung - das mit den Klemmschrauben kann ich aktuell noch nicht einordnen.

    @ Dietrich,
    der Zubehörkatalog ist wirklich umfangreich. Die Abstützung der Tischverlängerung hat inzwischen schon bei mir Einzug gefunden. Ebenso ein kleiner Winkelanschlag für die Nut. An weiterem Zubehör bin aktuell dran. Wo liegt eigentlich ein guter Verstellnuter und Universalfräsnuter preislich? Gibt es evtl. schon Eigenkreationen bei der Tischverlängerung? Aktuell habe ich Kontakt zu einem ehemaligen TK Besitzer, der scheinbar noch einige Teile rumliegen hat.
    Trotzdem vielen Dank - auch in die Runde. Mit euren Bemerkungen bin ich doch schon ein Stück weitergekommen.

    VG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden