MDF Kanten grundieren

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von welaloba, 3. März 2009.

  1. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Hofheim
    Hallo Leute, ich habe eine Auszieh-Tischplatte aus MDF 28 mm mit geschrägten Kanten schwarz zu lackieren. Da ich noch einen großen Topf 2Horn Wigranit in Schwarz mitsamt Härter rumstehen habe, will ich den auch verarbeiten. Kann jemand bestätigen, dass das Grundieren der Kanten mit Plastiklack S7000 von 2Horn funktioniert oder brauche ich zwingend den Wigranit-Kombifüller??
    Danke in die Runde.
    Werner
     
  2. Lackierer

    Lackierer ww-eiche

    Beiträge:
    379
    Ort:
    Österreich
    Wir haben auch schon die MDF-Kanten mit farblosem Klarlack vorbereitet, durch mangelnde Füllkraft braucht es wesentlich mehr Arbeitsgänge, auch ein Schleifen dazwischen ist von Vorteil, funktioniert hat es aber auch.

    Kommt auch darauf an, wie fein und glatt die Kanten geschliffen wurden.
     
  3. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Hofheim
    Hallo Lackierer.
    Herzlichen Dank für die rasche Antwort. Die Kanten sind bis jetzt nur gefräst, das Feinschleifen an der Stelle ist da ja wahrlich kein Hexenwerk. Es geht mir hauptsächlich darum, wirkungsvoll zu verhindern, dass der Buntlack wegsackt. Er soll vielmehr Schicht bilden....
    Gruß W.
     
  4. Lackierer

    Lackierer ww-eiche

    Beiträge:
    379
    Ort:
    Österreich
    Wenn der MDF-Schliff möglichst fein ausfällt, dann kannst du ruhig mit mehreren Schichten Klarlack (dazwischen zwischenschleifen) eine schichtbildende Vorbereitung schaffen, die beim Farblack nachträglich auch nicht einfällt.

    Wie gesagt, haben wir auch schon öfters gemacht, wenn uns die Schreiner die Kanten superfein geschliffen haben. :emoji_slight_smile:
     
  5. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Hofheim
    Danke

    lieber Lackierer, ich werde das einfach mal ausprobieren. Gruß Werner
     
  6. Backmagic

    Backmagic ww-birke

    Beiträge:
    66
    Welchen "Lack" könnten Ihr mir empfehlen wenn ich ne MDF Kante lackieren will und es mir nur auf eine möglichst hohe Stabilität ankommt?

    Ich also mit der Lackierung nur ein auffächern der MDF Platte verhindern will?

    Danke
     
  7. Lackierer

    Lackierer ww-eiche

    Beiträge:
    379
    Ort:
    Österreich
    2K-PUR-System von einem Möbellackhersteller.

    Das verhindert aber kein Aufquellen bei Nässe.
     
  8. Eick

    Eick ww-nussbaum

    In meinem alten Betrieb haben wir die Kanten immer mit 2K-PUR-Lack glänzend behandelt. Laut Anwendungstechniker ist der strapazierfähiger.
    Wir haben den Lack etwas dünner angemischt und dann von Hand (bspw mit einem Baumwolllappen, dessen Ende wir zu einem Ballen formten) satt mehrschichtig aufgetragen.
    Das ganze zog ziemlich tief ins Material und nach mehrmaligem Auftrag war die Oberfläche versiegelt.

    In wie weit das jedoch Wasser abhält oder langfristig wirkt, kann ich leider nciht sagen. Es machte aber einen guten Eindruck.

    Schöne Grüße
    dE
     
  9. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    4.361
    Ort:
    63500, am Main
    guude,

    ein vorstrich mit verdünntem PVCa leim sperrt kanten sehr gut.

    gut holz! justus.
     
  10. schorsch

    schorsch ww-robinie

    Beiträge:
    1.293
    Hallo,
    der Leimvoranstrich gefällt mir nicht. Das bringt meiner Ansicht nach zusätzliche Feuchtigkeit in die Platte. MDF ist diesbezüglich besonders empfindlich. Meine Empfehlung ist der klassiche PUR Isolierfüller.
    Dieses Produkt besitzt sehr gute Isoliereigenschaften, hohe Füllkraft und sehr gute Schleifbarkeit.
    Zum Isolieren und Festigen der Kanten ist ein sehr guter und feiner Kantenschliff und ein stark verdünnter Auftrag (30-40%) des Isofüllers notwendig.
    2K-PUR-Klarlacke eignen sich auch zum Isolieren und Füllern von Kanten, man muss dann allerdings öfters spritzen und länger schleifen. Ob sich das rechntet ist die Frage.
    Gruß Georg
     
  11. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    also unser Lackierer flucht immer über Leimreste auf den Flächen oder Kanten.
    Kann mich irgendwie mit dem Gedanken nicht anfreunden.
     
  12. Lackierer

    Lackierer ww-eiche

    Beiträge:
    379
    Ort:
    Österreich
    Stimmt, das Quellverhalten ist anders.

    Die Stellen zeichnen sich im besten Falle gleich, im schlechtesten Fall nach dem Einbau ab. :mad:
     
  13. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    4.361
    Ort:
    63500, am Main
    guude,

    funzt bei mir zumindest recht gut. halt sauber arbeiten und nix verschmieren, wasserzusatz max 5%. lohnt nur bei kleinen mengen, sonst aufbau wie gehabt.
    meine empfehlung ist "Cloucryl MDF"
    gut holz! justus.

    ps.: gehe dabei von mdf-grundierfolie aus. dann langt manchmal ein lackauftrag.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden