Makita DUB 182 zu schwach brauche mehr Kraft.

Taboh

ww-birke
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
57
Ort
NRW
Hallo,
ich habe als Akku die BL1830B und als gebläse den DUB182.

Der hat mir aber zu wenig Power und ich kenn mich noch nicht mit den Makita Zeug so richtig aus.
von daher weis ich leider nicht welches Gebläse stärker ist ?

könnt Ihr mir da ein wenig weiter helfen ?

Suche ein Laubgebläse wo ich die o.g. Akkus weiter verwenden kann oder ich kauf mir 5Ah.

vielen Dank
 

Mr.Ditschy

ww-robinie
Mitglied seit
17 Mai 2017
Beiträge
1.124
Ort
BW
Kommt eben immer auf den Akkupack und enthaltenen Zellen und deren Zustand an, aber im Groben je größer die Amperestunden, je geringer der Zellen-Innenwiderstand und je höher die Leistungsabgabe (wobei das maximum an Leistung ein Akku-Gerät auch erstmals abrufen muss (dazu käme dann noch die Hitzeentwicklung), sonst bemerkt man nur die angesprochene Laufzeitverlängerung).


Doch zum Thema: Hab den DUB362 und der schafft auch größere Laubmengen, siehe Video:



Recht neu gibt es aber auch den 18V DUB184 mit ähnlichen Daten und reicht eigentlich für den häuslichen Gebrauch vollkommen, also wenn dir der Längenunterscheid des Blasrohres bsp mit Flachdüse nicht stört (unten ein Vergleichsbild), könntest den nehmen und benötigst nur einen Akku statt zwei - somit kannst deinen 3Ah Akku auch locker weiter verwenden und brauchst nicht einen neuen/weitere kaufen.
Ich bleibe jedoch lieber beim DUB362, wenn auch 1kg schwerer, finde ich die recht kurze Handhabung und die Schalteranwendung wesentlich angenehmer und geht dadurch auch weniger aufs Handgelenk (zumindest Kraft an Rückstoß haben die Dinger, dessen man ja ständig gegenhalten muss).
Von der Lautstärke sind beide fast ähnlich, wobei der 36V schon "kerniger" ist ....

http://instagr.am/p/CCN2JEhjQhJ/
 

JannikOS

ww-robinie
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
2.322
Ort
Hamburg
Würde dir Modell fed-bes mwh empfehlen...

Beispielhaft https://www.jh-profishop.de/reinigu...wIVk5OzCh29owGrEAQYASABEgJK8fD_BwE&pid=210622

Die Abkürzung bezeichnet ähnlich wie bei Bosch oder Metabo das Gerät.

Ausgeschrieben heißt das Federbesen Mettwursthydraulik...
Damit geht einiges

Nee, jetzt Mal im Ernst. Hab einmal mit so nem Ding gearbeitet, total nervig. Ständig der Akku leer, Sand bläst der die uns Gesicht, wenn der von irgendwo abprallt und schneller bist du auch nicht wirklich.
Nur meine Meinung
 

Mr.Ditschy

ww-robinie
Mitglied seit
17 Mai 2017
Beiträge
1.124
Ort
BW
Dann hattest definitiv ein falsches "DING" und zur richtigen Anwendung ggf zu wenig Ahnung .... säubere bsp. meine Terrasse ohne etwas wegzuräumen ca. um einer Minute (oder aus Ecken und hinter/unter Schränke, Sofa, usw. perfekt), das schaffst du mit Besen niemals, ich bräuchte da 20-30min, nur für die Terrasse fegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Taboh

ww-birke
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
57
Ort
NRW
achwas so ein grosses Teil brauche ich garnicht, der soll nur etwas mehr Power haben als der DUB 182.
Und da kenn ich mich ebend nicht mit aus ob jetzt der DUB361 stärker ist oder nicht.

Weis jemand ob das kleine Gummi Blasrohr von den 182 auf den 361 passt ?

ein Fächerdüse wäre nicht schlecht für den 361.

Ich weis nicht welche Teile alle passen unter den Makita Gebläse.
 

Mr.Ditschy

ww-robinie
Mitglied seit
17 Mai 2017
Beiträge
1.124
Ort
BW
Was willst denn jetzt mit dem DUB361, da brauchst zwei Akkus und ist noch ein veraltetes Gerät (BL iss auch nicht) ... naja, musst selber wissen!? Und der 361 hat ja schon eine lange etwas flache abgewinkelte Düse.

Dann würde ich eher zum DUB186 greifen, der soll ca. 25% Leistungsstärker als der DUB182 sein, hat dafür ein langes etwas abgewinkeltes Rohr wie der DUB361, und es passt dein kurzes Gummi-Blasrohr vom 182 drauf. :emoji_smirk:
 

Taboh

ww-birke
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
57
Ort
NRW
Dann würde ich eher zum DUB186 greifen, der soll ca. 25% Leistungsstärker als der DUB182
das hört sich doch gut an.
Ich habe immer gedacht das ist der selber wie der DUB182 nur mit langem Rohr

Ich brauche weirklich kein langes Rohr, das kurze Gummi vom 182 würde von der länge reichen.
Mit Fächerdüse wäre es perfekt bei gleichbleibende Länge +- 20cm wegen dem Fächer.
 

Taboh

ww-birke
Mitglied seit
22 September 2019
Beiträge
57
Ort
NRW
Der DUB185 ist dann gleich mit dem DUB186, aber mit kurzem Rohr.
und welcher hat jetzt mehr Power ?

Wenn das mit dem kurzen Gummirohr nicht ohne weiteres funktioniert dann wäre mir das auch egal ob es aus Kunststoff ist, nur länger sollte nicht sein.

! Akku wäre optimal aber wenn es nicht anderes geht dann halt mit 2 Akus.

Jedenfalls brauche ich mehr Power als der DUB182 her gibt.


dann Frage ich mal anders.
ich habe das Gerät als Referenz
https://sauerlaender.com/flex-elekt...ku-geblaese/laubblaeser-18-0-v-bw-18.0-ec?c=3
und was ich von Makita Suche ist einfach ein gleichwertiges bzw besseres Gebläse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten