Lichtausschnitt Türe Acryl entfernen

Spectator

ww-birke
Mitglied seit
23 Juni 2016
Beiträge
65
Ort
Niederösterreich
Liebe Forumsgemeinde,
ich bin gerade dabei, alle alten Türen im Haus (80iger Jahre - furniert Maranti) weiss zu überstreichen und die gelben hässlichen Gläser gegen Weissglas zu tauschen.

Alles recht problemlos bis auf einen Punkt: Nachdem ich die genagelten Leisten entfernt habe habe ich leider feststellen müssen, dass harte dunkelgraue Dichtungsmasse überall auf den Leisten ist, tlw bis zu 8mm dick. Die Holzleisten sind aber recht filigran. Die Dichtmasse runterzubekommen ist ein Horror. Ich habe heute für eine von 4 Leisten 30 Minuten gebraucht und sie ist immer noch nicht ganz von der Masse befreit.

In Summe muss ich 6 Türen neu machen... hat jemand von Euch einen Tipp, wie ich die eventuell besser runterbekomme? Schaben bzw. mit dem Cutter ist eine Mordsarbeit... Ich wäre echt dankbar!
 

Little John

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
2.675
Alter
63
Ort
Darmstadt/Dieburg
Hallo,
ich vermute es handelt sich um Fensterkitt ( Leinölkitt). wenn die Leisten auf der Rückseite sauber waren, habe ich das meistens auf meiner kleinen Tischkreissäge abgesägt ( mit einem älteren HM-Sägeblatt).

Es grüßt Johannes
 

Spectator

ww-birke
Mitglied seit
23 Juni 2016
Beiträge
65
Ort
Niederösterreich
Leisten neu ist nicht so einfach, weil es sind spezielle Leisten mit 3 fach Profil - aber entweder ich säge es - guter Tipp, oder ich lege sie bündig in ein Fichtenholzbrett ein, welches ich ausschneide und machs am Abrichthobel - wenns schiefgeht, muss ich eben 0815 Leisten neu machen. Danke für die Tipps!
 

Frank73

ww-robinie
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
1.623
Alter
48
Ort
Berg, bei Neumarkt i.d. Opf
Am ADH , ist ne schlechte Idee.
Die Messer sind danach Fratze. :emoji_astonished:
Deswegen kam der Tip mit der Kreissäge und alten Blatt.
Evtl dafür auch eine Vorrichtung bauen, besser für die Finger.
 

Holzrad09

ww-robinie
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
6.684
Ort
vom Lande
Mache doch mal ein Foto von der Leiste, glaube nicht dass es Leinölkitt ist, da wäre sie mit der Scheibe verklebt gewesen und hätte sich gar nicht heraus nehmen lassen.
LG
 

IngoS

ww-robinie
Mitglied seit
5 Februar 2017
Beiträge
6.350
Ort
Ebstorf
Hallo

Mit Oberfräse oder Frästisch wird das sicher auch gehen. Der Anschlag muss dann nicht auf der Kittseite sondern auf der gegenüberliegenden Seite sein.

Gruß Ingo
 

Hamburger Jung

ww-robinie
Mitglied seit
13 Januar 2019
Beiträge
948
Alter
54
Ort
Hamburg
Das scheint wirklich Ölkitt zu sein. Wenn die eh weiß gestrichen werden sollen kannst Du das recht einfach mit einem regulierbaren Heißluftfön machen, geht schnell und beschädigungsfrei. Du musst halt erst mal die optimale Temperatur rausfinden, so das es zügig geht aber nicht verbrennt.
 

Spectator

ww-birke
Mitglied seit
23 Juni 2016
Beiträge
65
Ort
Niederösterreich
Das scheint wirklich Ölkitt zu sein. Wenn die eh weiß gestrichen werden sollen kannst Du das recht einfach mit einem regulierbaren Heißluftfön machen, geht schnell und beschädigungsfrei. Du musst halt erst mal die optimale Temperatur rausfinden, so das es zügig geht aber nicht verbrennt.
Danke das werde ich als erstes versuchen. Sobald ich dazu komme. Ich schreibe Euch dann, was funktioniert hat. Ev. hilft es ja künftig jemandem
 

Spectator

ww-birke
Mitglied seit
23 Juni 2016
Beiträge
65
Ort
Niederösterreich
Btw, es gibt solche Profilleisten als Meterware zu kaufen.
Ich habe jetzt überall gesucht aber mit genau den Maßen nix gefunden. 25mm breit, 15mm hoch, Falz ist 7mm hoch und geht 4 mm "raus". Ich hab zwar das Profil gefunden, aber nicht die Maße und das war schweineteuer, selbst aus Fichte, weil ich brauche 28 Meter.


Erwärmen hat nix gebracht, Hobeln mit Elektro-Handhobel eingespannt in Schaubstock hat auch nix gebracht. Meine Stationärmaschine will ich nicht nehmen - ich will nix ruinieren. Bleibt nur neu kaufen... :emoji_frowning2:
 

Anhänge

Fiamingu

ww-robinie
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
8.123
Alter
55
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Such was ähnliches, du tauscht doch alle Leisten.
Das sieht nachher keiner mehr. Fichte geht da auch,
du streichst doch eh alles weiss. Ich habe so was schon
aus mehreren Profilen zusammengeschossen aus Mangel
an Material. Wenn die Farbe drauf ist, sieht das keiner.
 

Spectator

ww-birke
Mitglied seit
23 Juni 2016
Beiträge
65
Ort
Niederösterreich
Such was ähnliches, du tauscht doch alle Leisten.
Das sieht nachher keiner mehr. Fichte geht da auch,
du streichst doch eh alles weiss. Ich habe so was schon
aus mehreren Profilen zusammengeschossen aus Mangel
an Material. Wenn die Farbe drauf ist, sieht das keiner.
Ich lasse die Leisten auf einer Türseite drauf, weil die sind angeleimt. D.h. sie müssen gleich breit sein, sonst sieht man durch das Weissglas den Überstand
 
Oben Unten