Lamello-Schlitze mit Scheiben-Nutfräser ?

raziausdud

ww-robinie
Mitglied seit
22 Juni 2004
Beiträge
2.990
Ort
Südniedersachsen
Hallo,

ich hab mal wieder ein Projekt im Kopf, ein Side-/Low-Board, wie das so schön heisst, aus Buche-Leimholz-Platten. Früher verschraubte ich, in letzter Zeit habe ich solche Dinge mit Dübel und Markierstiften gemacht. Jetzt möchte ich es mit Lamellos versuchen.

Kann man - für meinen gelegentlichen Amateur-Bedarf freilich - mit einem Scheiben-Nutfräser an der (ev. stationär eingebauten) Oberfräse die entsprechenden Schlitze schaffen? Oder genügt sogar ein einfacher Nutfräser? Oder die Kombination Nutfräser für die Flächen und Scheiben-Nutfräser für die Stirnseiten?

Wie würdet Ihr mit den beschriebenen Werkzeugen vorgehen?

Danke im voraus und viele Grüße
Rainer
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
13.258
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

ja machbar ist das auch mit der Oberfräse aber ehrlich gesagt würde ich mir dann doch eher ne günstige Lamellofräse kaufen. Könnte sogar günstiger sein als ein Scheibennutfräser bzw zwei 4er Nutfräser. ( der erste wird rasch abrechen):emoji_wink: .
 

elcoso

ww-eiche
Mitglied seit
18 Juli 2007
Beiträge
378
Ort
albstadt
Lamello- Schlitze mit Scheiben- Nutfräser

Hallo,
auf einer amerikanischen Internetseite hab ich neulich eine Vorführung gesehen.
Wie der da mit seiner Oberfräse rumgefuchtelt hat, nö danke. Dachte nur noch gleich ist ein Finger mit ab. Wie ja carsten schon gesagt hat, ein Lamello könnte fast billiger als die Fräser sein. Glaub sogar auch besser für die Gesundheit

MFG
elcoso
 

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.515
Ort
Saarland
Hallo,

einfache Eckverbindungen gehen damit. Ich mache das auch manchmal. Ich nehme aber einen Scheibennuter in Kombination mit einem Kopierring. Das geht dann ratzfatz. Sinnvoll, aber lediglich an rechtwinkligen Ecken.

Gruß

Heiko
 

TimS

ww-ulme
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
193
Ort
Rhein-Sieg-Kreis
Hi,

ich habe von Trend (sauter-shop) einen extra Schlitzfräser dafür. Habe mir aber nach 2 Wochen Nutzung eine günstige Flachdübelfräse gekauft.Die Handhabung ist wesentlich besser. (und war billiger )

Grüße Tim
 

raziausdud

ww-robinie
Mitglied seit
22 Juni 2004
Beiträge
2.990
Ort
Südniedersachsen
Danke ... Ihr habt mich überzeugt

Danke allen, besonders aber für die Hinweise bezüglich Preis Scheiben-Nutfräser bzw. Lamello-Fräser. Ihr habt mich überzeugt ...

Grüße
Rainer
 
Oben Unten