Lamello Classic (ohne X) Flachdübelfräse

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von gowalso1, 3. Oktober 2018.

  1. gowalso1

    gowalso1 ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Neukirchen
    Hallo, ich habe mir vor kurzem eine Dewalt DK 682 Flachdübelfräse bei amazon für 189 Euro bestellt. Leider stellte ich in den Führungen ein leichtes spiel fest. Ich hab mir dann die gleiche nochmal bestellt, um zu sehen, ob diese auch Spiel hat und werde die erste Maschine dann evtl zurück senden.
    Jetzt habe ich aber in den kleinanzeigen diese Maschine gesehen.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.


    Jetzt wollte ich fragen, was ihr von der Maschine hält. Der Besitzer schrieb mir dass sie einwandfrei funktioniert und alles ohne Spiel sei, aber schon etwas älter ist.

    Was ist der der Unterschied dieser Lamello Classic (ohne X) zu der Lamello Classic mit X.

    Was haltet ihr allgemein von dieser Maschine und von dem Preis von 300 Euro?

    Oder sollte ich lieber bei der Dewalt bleiben?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    mfg

    Andi
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    die X ist die neuere Ausführung hatten wir hier im Forum schon öfter als Thema einfach mal die Forensuche bemühen.
     
  3. gowalso1

    gowalso1 ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Neukirchen
    Danke für die Antwort. Aber wäre das Angebot gut und / oder würdet ihr dieses Modell für den Preis der Dewalt vorziehen?
    Mfg
     
  4. Hondo6566

    Hondo6566 ww-robinie

    Beiträge:
    742
    Ort:
    Ortenaukreis
    Hallo,
    habe auch die Dewalt und bin mit ihr bis auf den fehlenden Sanftanlauf sehr zufrieden. In welcher Führung hast du da Spiel bemerkt?
    Im verstellbaren Anschlag oder in der Fräserführung? M.E. ist ein gewisses Spiel bei beweglichen Teilen immer vorhanden, sonst würde sich ja nichts mehr bewegen.

    Andreas
     
  5. Hondo6566

    Hondo6566 ww-robinie

    Beiträge:
    742
    Ort:
    Ortenaukreis
    Sehr gerade das Kleinanzeigen-Angebot kommt ja aus meiner Stadt, würde aber trotzdem die Dewalt vorziehen. Weil 300 Euro sind mir zu teuer, und ich habe keine Garantie falls der Motor den Geist aufgibt. (was aber i.d.R. nicht zu erwarten ist)
     
  6. gowalso1

    gowalso1 ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Neukirchen
    Hallo, das Spiel befindet sie in dem "Schiebeschlitten". Man kann hier in der Führung ein Spiel nach "oben" und nach "links/rechts" beobachten. Uns so bekommt man doch nie reproduzierbare Fräsungen hin.
    Wie ist das bei den originalen Lamello Maschinen?
    Mfg
     
  7. Túrin

    Túrin ww-robinie

    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    zu hause
    Ich besitze die gleiche Maschine wie im Angebot. Habe mir das grade mal angesehen. Stimmt, da ist etwas Spiel, aber wie Andreas schreibt, würde sich dann nichts mehr bewegen, wenn es das nicht gäbe. Ich nutze die Maschine relativ oft, aktuell für die Leimholzherstellung. Gekauft hatte ich die auch gebraucht vor etwa 5 Jahren, für 280EUR, und bin sehr zufrieden damit.
     
  8. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.049
    Ort:
    Wadersloh
    Meine nutze ich schon ewig und die haben zwangsläufig auch Spiel. Das ist mir noch nie negativ aufgefallen, und spielt m.E. auch keine Rolle.

    Die Maschine ist in Ordnung, mehr braucht es eigentlich nicht. Vielleicht noch ein paar nachträgliche Löcher in den Klappanschlag für einen Anschlagwinkel.

    300 Euro ist jedoch zu teuer. 200 fände ich O.K.
     
  9. gowalso1

    gowalso1 ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Neukirchen
    Danke für deine Antwort. Die Maschine im Angebot ist eine Classic ohne x. Ich finde zu der Maschine im Netz nichts. Immer nur die Classic mit x.
    Kann es sein, daß man bei der classic ohne x gar keine Skala für die Neigung der Anschlag Platte hat? Muss man hier immer nachmessen, wenn man einen Winkel einstellen will? Und eure Classic Maschine hat auch ein kleines Spiel?
    Welche Löcher sollte mann nachträglich bohren?
     
  10. pixelflicker

    pixelflicker ww-robinie

    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bayerns Mitte
    Das erinnert mich an die Rundlauf-Diskussion bei Bohrmaschinen. Ich glaube solche Dinge werden leicht überschätzt. Ein bisschen Spiel ist bestimmt kein Problem. Holz ist ja nicht Metall, das man in Zehntel-Millimeterbereich bearbeitet.
     
  11. gowalso1

    gowalso1 ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Neukirchen
    Ich hab halt einfach mal gefragt, da man von den Dewalt Flachdübelfräsen öfters von Spiel in den Führungen lest. Aber wenn das bei jeder Maschine so ist, das leichtes Spiel in Ordnung ist, werde ich die Maschine beten.
    Und nochmals danke für eure Hilfe.
     
  12. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    nähe Kassel
    moin,

    es kommt halt immer drauf an wo und wie groß das Spiel ist... und ob es wiederholbar ist.
    Wenn es mal in die eine und dann in die andere Richtung daneben geht ist es Murks.

    Ich habe mir eine gebrauchte Lamello gekauft und bereue es nicht. Vorher habe ich mit einer
    Makita und einer Ferm in der Fa. gefräst und hatte keinen Nachholbedarf für zu Hause.
    Wenn die Korpuskanten mühsam beigeschliffen werden müssen damit sie bündig sind
    finde ich das nicht besonders Lustig.

    Zusätzliche Löcher für den Anschlag... hmm... evtl. meint @uli2003 die Möglichkeit einen Seitenanschlag
    zu verwenden?

    LG uwe
     
  13. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.049
    Ort:
    Wadersloh
    Ich habe noch die Maschinen vor der Classic. Lamello Top und Lamello Minilo Top. Beide haben mittlerweile Spiel, was mich aber gar nicht stört.
    Der Vergleich mit dem Rundlauf oben und dem Bauer mit der Badehose passt hier sicherlich.
    Das bisschen Spiel kompensiert man in der Regel durch die Führung der Maschine beim Fräsen. Rechts/Links ist es eh egal, und wenn man beim Fräsen den Schlitten aufdrückt ist auch eine definierte Höhe da.

    Mit dem Winkel meinte ich den Zusatzwinkel, den man beispielsweise bei der Lamello Top an den Klappanschlag frontal anbringen kann.
    Den habe ich, als einziges Zubehör, ab und an in Gebrauch.

    Sicherlich können die neuen Maschinen mehr, aber die Funktionen sind (mal abgesehen von speziellen Verbindern, Clamex etc.) für Holzlamellos zu 99% überflüssig.

    Grüße
    Uli
     
  14. matchesder

    matchesder ww-robinie

    Beiträge:
    901
    Die älteren Maschinen werden meines Erachtens meist für mehr Geld angeboten, als sie Wert sind.
    Auch die guten alten Teile haben Verschleiß und sind vielleicht auch mal runtergefallen. Und wenn jemand so ein Ding nach 20 oder 30 Jahren verkauft erinnert er sich vielleicht nicht mal mehr dran.

    Häufig fehlt noch Zubehör wie Absaugstutzen oder irgendwelche Anschläge.

    Wenn du bereit bist 300 € auszugehen, guck dir die Makita an. Meines Erachtens das beste für das Geld.

    Was das Spiel angeht stimme ich den anderen zu. Seitlich ist egal, hier hat es eh Spielraum und zwar ordentlich. In der Höhe lässt es sich mit richtiger Handhabung ausgleichen.

    Ich finde aber, dass man es sich hier nicht schwerer machen muss und einfach ein Maschine mit weniger Spiel vorziehen kann.

    Ungenauigkeiten kommen dann von alleine genug dazu. Da muss man nicht schon beim Werkzeug anfangen die einzubauen.

    Zumal es technisch nicht wirklich ein Problem ist, die Dinger mit kaum spürbarem Spiel zu bauen. Gibt ja genug Beispiele, wenn man Duodübler und Domino mit betrachtet. Und Makita beweist, dass es nicht gleich 500 oder 1000 Euro kosten muss.

    Grüße
    Martin
     
  15. VoodooChile

    VoodooChile ww-kiefer

    Beiträge:
    50
    Ort:
    München
    Die habe ich auch seit ein paar Wochen, super Gerät!
    Vor allem lässt sie sich recht einfach auf den 8mm Clamex Fräser umbauen, das ist bei den anderen günstigeren nicht-Lamello Fräsen oft ein Problem.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden