Lack ausbessern bei Vollholzparkett

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Zorres2004, 1. Juli 2008.

  1. Zorres2004

    Zorres2004 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage bezüglich geklebtem Vollholzparkett das bereits einmal abgeschliffen und neu versiegelt wurde (vor ca. 7 Jahre).

    Nun habe ich gesehen das der Lack teilweise offen ist und sich tiefe Spalten zwischen den Holzschindeln auftun. Der Boden an sich ist aber noch gut und muß nicht abgeschliffen werden, zumal es sich auch nur um 3-4 Stellen handelt.

    Wie kann ich nun diese Stellen wieder neu versiegeln? Ich dachte daran die Umgebung mit ganz feinem Schmiergelpapier aufzurauen und einfach wieder vorsichtig Lack darüber zu verteilen. Kann man das so machen oder welche Möglichkeiten gibt es noch?

    Grüße
    Klaus
     
  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.249
    Ort:
    Dortmund
    Da bewegst du dich zumindest in einem sehr experimentellen Bereich, ich glaub professionell macht man sowas nicht. Aber was spricht dagegen, mal an unauffälliger Stelle ein paar Versuche zu machen...

    Ich würd auch anschleifen und wo das blanke Holz schon durchkommt, etwas tiefer schleifen, damit die Vergrauung des Holzes verschwindet und man dort dann einheitlich keinen Lack mehr hat. Und dann mit möglichst dünnem Lack nacharbeiten, dafür mehrere Schichten. Die Übergänge hinzubekommen, wird schwer, evtl. muss man da mit feinem Papier schleifen und dann polieren.

    Und wenn du das dann perfekt beherrschst, kannst du ein Gewerbe anmelden, so eine Dienstleistung ist bestimmt genauso gefragt, wie die Minimal-Lackierer bei Autos.
     
  3. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    5.051
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Klaus,

    wenn ich dich richtig verstehe handelt es sich um einen massiven Stab, den Du Schindel nennst. Dieser Stab ist vollflächig verklebt. Dann wäre dieser Vorgang relativ normal durch Kontahieren des Holzes bei z.B. trockener Raumluft.

    Sollte also nur an den Kanten zweier Stäbe sich dieses Bild zeigen, so würde ich einen Raumbefeuchter aufstellen.

    Gruß Volker
     
  4. Zorres2004

    Zorres2004 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Hallo Volker,

    es handelt sich um einen massiven Stab, voll flächig verklebt (mir viel gerade der Fachbegriff nicht ein).
    Das Problem habe ich nur an 2-3 Stellen, und da es sich um eine Mietwohnung handelt kann ich da nicht einen Luftbefeuchter hinstellen. Ich denke auch ehr das der Pakettleger damals sehr schlampig gearbeitet hat (wir hatte danach auch leichte Meinungsverschiedenheiten von der Qualität her).

    Ich werde mal Winfrieds Methode probieren (genau so war auch mein erster Gedanke) da die Zeit zum neuen Abschleifen bis zum Einzug der Mieter nicht mehr ausreicht, von daher muss eine schnelle Lösung her.

    Für weitere Ideen bin ich jederzeit offen

    Grüße
    Klaus
     
  5. davanti

    davanti ww-kastanie

    Beiträge:
    39
    Ort:
    graz
    Hallo erstmal an alle,

    find ich auch recht vernünftig die idee mit anschleifen und lackieren, hab es noch nicht probiert aber vielleicht musst du öfters lack auftragen und zwischenschleifen.
    Es kann dir natürlich passieren, dass die angeschliffene fläche nach dem lackieren heller ist, das liegt an der patina d. h. das holz wird durch das uv- licht farblich verändert. Wahrscheinlich wird es ehe nicht auffallen nur als gedankenanstoss

    mfg manuel
     
  6. davanti

    davanti ww-kastanie

    Beiträge:
    39
    Ort:
    graz
    hallo nochmal,

    kennt ihr einen boden der dauerhaft dichte fugen hat? ich glaube das liegt in der sache der natur das holz ( auch wenn kreuzweise verleimt) arbeitet
     
  7. Zorres2004

    Zorres2004 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Hi,

    ich werde nun die Stellen mit Parkettfugenmasse ausschmieren da der Lack laut einem Schreiner und Parkettleger sich nicht mit dem alten Verbindet und somit auch wieder abgehen würde....
    Somit sind erstmal die Fugen zu und das schlimmste abgewendet...irgendwann muß dann halt doch komplett abgeschliffen werden wenn es zeitlich past....

    Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden