Knifflige Geschichte -> Bett Ohne Leim und Schrauben....

Holzmannn

ww-pappel
Registriert
3. August 2012
Beiträge
7
Ort
Breitenfurt
Hallo Experten und Meister der Hölzer,

ist erst mein zweiter Beitrag und schon eine Frage :emoji_wink:...übrigens hallo aus wien zusammen......hab den Auftrag meiner Tochter erhalten ,-) für ihren Sohn und meinen Enkel ein Bett zu bauen. Da sag ich natürlich nicht nein und freu mich auch ein neues Projekt. Soll aus Massivholz sein (welches noch unklar, auch hier empfehlungen gerne entgegengenommen, aber entscheiden wird das eh meine tochter:emoji_wink: und das besondere ist, das sie keinerlei Verbindungen aus Metall bzw. Leim möchte und das Bett aber auch wieder zerlegbar sein sollte. Daher wend eich mich jetzt an Euch um Ratschläge für stabile Eckverbindungen der 4 Grundgerüstseitenteile zu erhalten.....Danke für eure Hilfe und schönste Wochenende

Holzmannn
 

elmgi

ww-robinie
Registriert
25. Dezember 2009
Beiträge
3.704
Alter
72
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Hallo Holzmann,

der Link ist als Anregung gedacht (unabhängig von der verbauten Holzart).

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=X8HpyvPUBUE]Zirbenbett Zirbelkieferbett Arvenbett aus der Zirbenwelt.at - YouTube[/ame]

Grüsse

Elmar
 

spline

ww-robinie
Registriert
11. Oktober 2008
Beiträge
737
Ort
München
Hallo,

wie schaut's mit Schwalbenschwanzverbindung aus?
Sliding Dovetail wäre ein Suchwort für Google.
So in etwa: platform bed - sliding dovetail detail | Flickr - Photo Sharing!

Oder hier auf dieser Seite auch mal in Gross (bisserl runterscrollen)
Lee Harps French Repro Harp


Wenn das Bett Beine bekommen soll (also 4 Bettpfosten) würde ich da die Zinken reinfräsen und in die Seitenteile die Zapfen, oder wie immer die auch heisen) machen.
Dann kann man die Seitenteile einfach von Oben in die Beine einstecken.

Wie du allerdings die Auflage für den Lattenrost ohne Kleben oder sonstwas machen möchtest, weiss ich auch nicht. Evt. kann man da auch - je nach Dicke der Seitenteile, irgendwas mit Schwalbenschwanz machen.

Viel Spass und Erfolg


Jürgen
 

L00N

ww-robinie
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
636
Ort
Aachen
Wenn du bis morgen warten kannst, stell ich dir gerne Fotos von meinem Bett zur Verfügung. Ist ein komplettes Steckbett ohne Schrauben im Futonstil.

Das Ganze ist auch recht simpel zu bauen, ohne Fräs-oder Räumarbeiten oder sonstige Späße. Zur Not kannste das Teil mit einer Stichsäge bauen. (fertige Zuschnitte vom Baumarkt vorausgesetzt)

Cheers Alex
 

L00N

ww-robinie
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
636
Ort
Aachen
....und demnächst schälen sie noch die Rinder auf der Weide für ein bischen Oberleder für nen Schuh.....

veganer Holzleim.....Sachen gibts :rolleyes:

....und wenn ordentliche Verbindungen gemacht wurden, braucht man gar nix leimen.....was glaub ich auch im Sinne des thread-Erstellers ist :emoji_wink:
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
13.688
Alter
57
Ort
Wadersloh
....und demnächst schälen sie noch die Rinder auf der Weide für ein bischen Oberleder für nen Schuh.....

Leder ist nicht vegan. Ich muss mal eben in den Keller zum Lachen, damit mich niemand sieht :emoji_grin:

Grüße
Uli
 

Nordbaden

ww-ahorn
Registriert
21. März 2006
Beiträge
107
Ort
Rhein-Neckar
Ich hab ne Kollegin, die militante Veganerin ist. (vegan: verzicht auf tierische Produkte aller Art). Das bedeutet, daß auch ne Leder-Innensohle bei Gummistiefel nicht erlaubt ist. Deshalb mein Gedanke: Statt "Knochenleim" nen veganen Holzleim verwenden.
Riesiges Problem für sie sind bsw. Waschmittel. Enthalten tierische Produkte.
 

L00N

ww-robinie
Registriert
3. Februar 2009
Beiträge
636
Ort
Aachen
@ Nordbaden

Dein Hinweis ist ja auch prima und gut gemeint. Ich bin auch ein wirklich toleranter Mensch....aber bei manchen Sachen muss ich nur kurz mit dem Kopf schütteln und gestehen, dass ich sogar schonmal nen Marienkäfer platt getreten hab :rolleyes::emoji_grin:

Soll da jeder nach seiner Fasson glücklich werden.....meinetwegen auch mit veganem Holzleim. Ich esse weiterhin Mettbrötchen und Frikadellen (allgemein tote durch den Wolf gedrehte Tiere) :emoji_stuck_out_tongue::emoji_wink:

Aber das wird jezz zu OT hier....zurück ins....äähmmm ZUM Bett....
 

eisenwurm

ww-ulme
Registriert
25. Dezember 2011
Beiträge
161
Ort
Bayern
Auf der Suche nach Anregungen für mein neues Bett, mit vielen Schrauben und Leim, bin ich darauf gestoßen. :confused:
A Transportable Rope Bed

rope%20bed.jpg


Rope Bed
 

Mr.Guitarjamman

ww-kastanie
Registriert
8. Januar 2012
Beiträge
25
wie wäre es hiermit [ame=http://www.youtube.com/watch?v=tcjjcuzkfnY]Die Sendung mit dem Holger - Wie baue ich ein Bett in weniger als 5 Minuten auf? - YouTube[/ame]

gerade zufällig auf youtube gefunden
 

Holzmannn

ww-pappel
Registriert
3. August 2012
Beiträge
7
Ort
Breitenfurt
@ALLE ZUSAMMEN :emoji_slight_smile: => DAAAANKKKE

sorry das ich mich länger nicht gemeldet hab war mal kurz auf Urlaub, und hab mir da auch so meine Gedanken gemacht wegen dem Bett. Die Links bzw. Tips hab ich mir alle mal angesehn und es hat mir echt geholfen. Das Video von Mr.Guitarjamman hat mich eigentlich dann überzeugt, weil ich mir denken kann, das wenn ich ein Bett für ein kind bau, das ziemlich stark belastet wird bzw. verschmutzt angemalt zerkrazt unsw. Deswegen werd ich mir doch nicht soviel Arbeit antun und mich einfach auf eine saubere Arbeit mit Dübeln beschränken......Allerdings und ja so kanns laufen, hat sich meine Frau jetzt sehr stark angefangen für ein neues Bett zu interessieren und will genauso eine metall und leimlose Geschichte haben :emoji_slight_smile: also werd ich mich jetzt doch an was aufwändigerem austoben können und ich sag bescheid wenn sich was tut...daweil wünsch ich die beste Zeit und "veganer" leim = ganz schön fein was es nicht alles gibt, aber ich geb zu ich halt mich auch eher an Dübel aus Salami :emoji_slight_smile:
 
Oben Unten