Klein Werkzeug aus den USA

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von QuickMick, 15. Mai 2019.

  1. QuickMick

    QuickMick ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    OHZ
    Hallo Zusammen,
    Ich bin neu hier im Forum und auch am Anfang meiner Holzwerkstatt. Bisher habe ich eine Festo Tauchsäge ATF 55E + Stichsäge mit Schienen und Staubsauger. Ein alter Feinschrauber und 2 neue 12v Bosch Akkuschrauber helfen beim Schrauben und eine Flex Schlagbohrmaschine beim Bohren.

    Nach und nach möchte ich mein Werkzeug erweitern (z.B ein guter umfangreicher Bitsatz mit Handratsche, Holzbohrer, Winkel und Schmiege) und mit kleinen Basteleien starten. Wenn die Qualität stimmt soll ein MFT Tisch in Kombination mit Säge und Führungsschiene das vorhandene Werkzeug nutzen. Danach steht ein Carportbau, ein Gartentisch und Schränke und Regale im HWR an.

    Welches wären die nächsten sinnvollen Werkzeuge für meine Projekte? Da ich kurzfristig nächste Woche in die USA muss, wer hat sich von dort Kleinwerkzeug, Messwerkzeug oder andere Helferlein mitgebracht und es nicht bereut
     
  2. world-e

    world-e ww-birke

    Beiträge:
    59
    Dort ist doch das Messwerkzeug in Zoll. Als ich dort einen Zollstock gekauft hatte, um etwas zu messen, musste ich erst mal googlen, wie man die Zoll und 1/4, 3/16 etc. abliest. Aber es kommt natürlich drauf an, was man dort kaufen möchte.
     
  3. Jossel

    Jossel ww-kiefer

    Beiträge:
    48
    Ort:
    70794
    Lie Nielsen Hobel sind da mitunter günstiger. Aber das ist nur für die die schönes Werkzeug schätzen und etwas Geld für solche Spielereien übrig haben. Einfach mal danach googeln. Hab das kleine "Rabbit Block Plane" und schätze es sehr. Auch wenn es ein ähnliches von Jumma o.ä. für die Hälfte sicherlich auch getan hätte.

    Gruß
     
  4. AhornBay

    AhornBay ww-esche

    Beiträge:
    559
    Schönen guten Morgen,

    von Veritas / Lee Valley gibt es - einiges - an kleineren, sehr nützlichen Helferlein. Auch mit cm - Angaben. Hätte auch gleich den Vorteil, dass das gut transportabel ist.

    Herzliche Grüße

    Tom
     
  5. ukunz

    ukunz ww-esche

    Beiträge:
    526
    Ort:
    Ulm/Donau
    Mein Sohn hat mir mal den Fräsersatz für die Leigh Zinkenfräseinrichtung mitgebracht. Ich habe aber auch eine 1/2 Zoll Spannzange, die man dann braucht. Er war damals deutlich billiger dort. Ulli
     
  6. fahe

    fahe ww-robinie

    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Coswig
    ...ich habe mir etliche 1/2zöllige Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. mitbringen lassen.
     
  7. jominho

    jominho ww-ahorn

    Beiträge:
    131
    Was ist denn mit so Dingen wie dem GRR-RIPPER? Ist so etwas in den USA deutlich günstiger als hier?
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  8. flow

    flow ww-eiche

    Beiträge:
    308
    Ort:
    Oldenburg (Oldb.)
    Gibt's bei Amazon auch schon für €50 inkl. Versand.

    Mir fallen auf Anhieb tatsächlich kaum Sachen ein, bei denen es hohe Preisunterschiede geben dürfte. ABER: Man sollte die Augen offen halten nach Sales/Sonderaktionen/Ausverkäufen/Gutscheinen (nicht nur bei Baumärkten). Da kann man mit etwas Glück tatsächlich Glücksgriffe machen.

    Wolf
     
  9. Bernd1982

    Bernd1982 ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Darmstadt
    Wenn es in der nähe einen gibt würde ich einen "Rockler" Laden besuchen.
     
    HolzwurmLaie gefällt das.
  10. fahe

    fahe ww-robinie

    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Coswig
    Einen durchaus brauchbaren Konterprofilfräsersatz incl. Abplattfräser für unter 100 Euro finde ich schon einen deutlichen Preisunterschied...:emoji_wink:

    EDIT: Ich muss ergänzen, ich hab' mir den Kram im Container mitbringen lassen von einem Freund, der zwei Jahre beruflich drüben war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
  11. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    bitte auch evtl Zollgebühren beachten. Freunde sind da mal ganz böse überrascht worden ob des "günstigen" Einkaufs.
     
  12. Felix49

    Felix49 ww-eiche

    Beiträge:
    359
    Ort:
    Darmstadt
    Hi,
    Zollfrei bis € 430,-.
    Wenn darüber muss alles verzollt werden!
     
  13. matchesder

    matchesder ww-robinie

    Beiträge:
    908
    Wenn es um Messwerkzeug geht, guck mal nach starrett.
    Deren Kombiwinkel sind ja auch hier recht beliebt. Auch hier erhältlich, aber halt recht teuer.

    Die machen auch Messuhren, schieblehren und größere Messeinrichtungen.

    Mancheiner geht total auf das Woodpecker Zeug ab. Falls das was für dich ist.

    Das Werkzeug von Klein kenne ich nicht persönlich. Ist wohl ganz brauchbar. Die Rohrzange sieht aber z. B. aus, als käme sie von nws. Die sind gut, wäre aber kein Grund die in gelb zu kaufen, solange sie da nicht günstiger ist.

    Schraubendreher sind eh Geschmacksache, was die Handhabung und Handlage angeht.

    Bei den Bitsätzen fand ich bei Wera die für mich sinnvollste Zusammenstellung in einer brauchbaren Packung. Trotzdem habe ich noch kleine bitsätze, die in bzw. an die Hose passen.

    Und eben bei 6 Kant wegen zollmaßen aufpassen. Ist schon sinnvoll sowas zu haben, aber nicht als Alltagssatz.

    Grüße
    Martin
     
  14. Eiche18

    Eiche18 ww-ahorn

    Beiträge:
    144
    Wer den GlüBot mag, gibt's für ca. 8$, statt über 20€.
     
  15. QuickMick

    QuickMick ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    OHZ
    Danke Euch allen, sind ein paar tolle Anregungen dabei.

    World-e: Messwerkzeug in Zoll werde ich mir wohl nicht holen, ist mir zu anstrengend.

    Jossel: so einen kleinen Einhandhobel hätte ich schon gern, aber brauchen? Wenn es ein Schnäppchen sein sollte komme ich wohl nicht daran vorbei. Die Stanley Hobel sind bei Dictum ja einiges günstiger, hat da jemand Erfahrung mit? Im Vergleich zu Lie Nielsen.

    AhornBay: Ein Veritas Streichmass könnte ich mir vorstellen.

    Eine Fräse habe ich noch nicht, daher fallen Fräser erstmal raus. Genauso der GRR Ripper.

    Bernd1982: Rockler ist 20min vom Hotel entfernt. Da fahre ich mal hin.

    Matchesder: Starret Kombiwinkel mit mm Bemaßung fände ich gut.

    Eiche18: GlüBot habe ich positives wie negatives gelesen. Bei 8$ kommt der in den Korb.
     
  16. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.920
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    Messwerkzeuge in phantastischer Ausführung gibt es hierzulande, Helios-Preisser und Blanckenhorn-Esslingen stellvertretend genannt.

    Gruß Dietrich
     
  17. HolzwurmLaie

    HolzwurmLaie ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Ort:
    Baesweiler
    Danke für den Tipp, da hab ich auch noch einen in der Nähe... mal schauen ob ich das bis nächste Woche hinbekomme, da mal rein zu schauen
     
  18. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.948
    Ort:
    Kiel
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    8 für den kleinen 11 für den großen.
     
  19. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.948
    Ort:
    Kiel
    Ich würde nix kaufen, nur weil es preiswert ist. Das ist viel teurer als sich Werkzeug zu kaufen, das man braucht.
     
    Oemmes, Jonas23, Neige und 4 anderen gefällt das.
  20. HolzwurmLaie

    HolzwurmLaie ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Ort:
    Baesweiler
    Ich fand es interessant hier gucken zu gehen, habe bis jetzt aber auch nur Sachen gekauft die ich sowieso gesucht habe. Genau zwei Teile... Große Dinge lohnen sich hier eh nicht zu kaufen, geschweige denn schwere Sachen. Mein Koffer hat genau 3 Kg Reserve gehabt, jetzt hab ich einen Winkel und ne kleine Wasserwaage gekauft, da ist ein Kg schon mal weg... Zwei neue Pullis hab ich auch... eine kurze Hose dann noch,und dann sind die 23Kg Freigepäck durch. Ich hätte zur Not noch den Kabinentrolley, aber das versuche ich immer zu vermeiden, die Flüge sind schon voll genug. Einen zweiten Koffer aufgeben kostet auch mal eben so 99$.
     
  21. Felix49

    Felix49 ww-eiche

    Beiträge:
    359
    Ort:
    Darmstadt
    Kein Werkzeug ins Handgepäck, auch kein Bit- oder Nusskästchen!
    Habe ich in FRA erst erfahren müssen, bin gerade drüben.
     
  22. HolzwurmLaie

    HolzwurmLaie ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Ort:
    Baesweiler
    na sowas weiß man doch :emoji_wink: und auch wichtig: keine Accus in das aufgegebene Gepäck!
    Die gehören ins Handgepäck. Und nicht mehr wie 20.000mAh glaube ich, bin mir aber nicht sicher.
     
  23. Komihaxu

    Komihaxu ww-robinie

    Beiträge:
    3.023
    Ort:
    Oberfranken
    Vor einigen Jahren gab es noch Werkzeug, das man nur in den USA bekommen hat, nicht hier. Das hat sich weitestgehend geändert. Ich habe mir damals den MicrJig GRR-RIP BLOCK mitgenommen, der ist praktisch. Den GRR-RIPPER kannst du dir sparen, wenn du eine ordentliche Kreissäge hast.

    Fräser sind tatsächlich so ziemlich das einzige, was dort nennenswert billiger wäre.

    Messwerkzeuge kaufen kannst du praktisch vergessen - fast alles nur Zoll-Skalen.
     
  24. mj5

    mj5 ww-ulme

    Beiträge:
    190
    Ort:
    Calgary
    Hi there!
    Zoll? Noch viel schlimmer - "f***in' inches"! :emoji_wink:
    Einen Multibit-Schraubendreher mit square drive bits, gibt es den schon in Europa?
    Wie, es gibt keine Robertsonschrauben bei euch da drueben???

    "Bare tool" Angebote koennten interessant sein. Akkuwerkzeuge, die ins schon in De vorhandene System passen.
    Da gibt es durchaus immer mal guenstige Angebote und es gibt kein Problem mit dem Strom.

    Ansonsten: LeeValley ist immer einen Besuch wert.
    Und Leathermen erscheinen vergleichsweise billig. Aber da mein Victorinox Multitool weiterhin tut,
    kann ich nicht sagen ob die Lederkerle qualitativ aufgeholt haben.
    Vielleicht was anderes arbeitstechnisches? Carhartt Klamotten und Redwing Schuhe!

    Gruesse
    Mattes
     
  25. HolzwurmLaie

    HolzwurmLaie ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Ort:
    Baesweiler
    Also Rockler war schon einen Besuch wert, bin heute da mal hingefahren, waren ja nur 30 min fahrt.
    Ich war mal wieder sehr neidisch, dass wir sowas nicht bei uns in der Nähe haben. Echt ein toller Laden.
    Und kurzzeitig musste ich nochmal über meine Gepäckgrenzen nachdenken :emoji_slight_smile:

    Um einen kleinen Eindruck zu bekommen hab ich ein paar Schnappschüße gemacht:

    Mitgenommen habe ich aber nur Kleinigkeiten wie den Glübot in beiden Größen...

    Einige Messwerkzeuge sind mittlerweile sowohl Zoll als auch Metrisch. Ein genauer Blick ist es dann schon Wert.
    Ich fand die Einhandspanner von Jorgensen spannend, die kann man zusammenmachen um größere Dinge zu spannen.
     
    flow gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden