ElCapitan

ww-pappel
Registriert
14. Oktober 2015
Beiträge
5
Hallo,
da ich langsam kurz vorm verzweifeln bin, versuch ich es mal auf diesem Weg.
Für mein Meisterstück suche ich ein Klappenband für eine aufschlagende Klappe, die im geöffneten Zustand in einer Flucht mit der Korpusseite steht. Die sinnvollste Lösung scheint mir das Band Markant von Hettich. Aber hier kommt das Problem: Die Klappe hat eine Dicke von 35mm. Alles was ich finden konnte, geht bis zu einer maximalen Dicke von 20mm. Meine nächte Lösung war also eine Spezialanfertigung von Herzig. Die melden sich aber nun seit einer Woche nicht mehr und langsam wirds eng mit der Zeit.
Hat irgendjemand hier eine Idee die mir weitderhelfen kann? :confused:
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
13.545
Alter
57
Ort
Wadersloh
Wieso nur 20mm? Du kannst die Tür auch einen halben Meter dick machen. Einzig der Aufschlag bleibt bei max. 18mm.

Grüße
Uli
 

ElCapitan

ww-pappel
Registriert
14. Oktober 2015
Beiträge
5
Ja genau. Und der Aufschlag sollte auch 35mm haben. also komplett voll aufschlagend =/
 

rafikus

ww-robinie
Registriert
26. Juni 2007
Beiträge
3.692
Ort
Ruhrgebiet
Du meinst, dass die Klappe im geschlossenen Zustand nicht komplett die Korpusseite verdeckt?
Aber das passiert doch auch schon bei 20mm Korpusdicke nicht, das klappt eben nur, wenn die Korpusseite nicht dicker als 18mm ist, oder verstehe ich die Zeichnung falsch?
Leider habe ich auch keinen besseren Vorschlag.

Rafikus
 

ElCapitan

ww-pappel
Registriert
14. Oktober 2015
Beiträge
5
Richtig. Also eigentlich komm ich um eine Sonderanfertigung nicht drum rum.
Gibt es Alternativen zu Herzig? Der Kundenservice dort ist echt bescheiden. Ich hatte zwar einmal(von gefühlten 100 Versuchen) am Telefon, aber Zuverlässigkeit schaut anders aus...
 

rafikus

ww-robinie
Registriert
26. Juni 2007
Beiträge
3.692
Ort
Ruhrgebiet
Mist,
ich wollte gerade auf italiana ferramenta verweisen, aber das Kimana geht auch nur bis 20mm. Sieht aber etwas besser aus.
 

ElCapitan

ww-pappel
Registriert
14. Oktober 2015
Beiträge
5
die sehen wirklich um welten besser aus, aber leider auch nicht das passende =(
Ich sehe mich schon grandios scheitern^^
 

tomcam

ww-robinie
Registriert
2. August 2013
Beiträge
1.748
Ort
Lengenfeld
Also ein Topfscharnier wäre aus ästhetischen Gründen ein NoGo ? Sonst könnte man damit ja das Problem lösen, indem man die Montageplatte etwas in Richtung Korpusinnenseite bewegt und die Topfbohrung dann berechnet und die Anschlagseite der Front im Bereich der Topfbohrung etwas anfast. Oder liege ich jetzt mit meiner Denkweise falsch? War nur mal ein Ansatz, weil ich grad am Küchen_Tüfteln bin......
 

tomcam

ww-robinie
Registriert
2. August 2013
Beiträge
1.748
Ort
Lengenfeld
In meiner Erinnerung schlummerte noch ein Bild von der Firma Voglauer.
Dieses hab ich mal angehängt. Ich weiß nicht wie viele mm der Aufschlag beträgt, aber jedenfalls ist die Tür doch recht weit über den 20 mm .......
Wenn man da mal anfragt?

Das angehängte Bild ist Eigentum der Firma Voglauer und dient lediglich zur Veranschaulichung. Ich stehe auch nicht in privatem oder geschäftlichem Kontakt zur genannten Firma.
 

Anhänge

  • voglauera_vmontana_2.jpg
    voglauera_vmontana_2.jpg
    263,2 KB · Aufrufe: 42
Oben Unten