Kindergarten

Fiamingu

ww-robinie
Registriert
24. August 2012
Beiträge
8.523
Alter
58
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Früher hat man dispute auf dem Spielplatz oder Schulhof
ausgetragen. Glücklicherweise gibt es nun das Internet. Da
geht das auf Abstand. Da können sich gesetzte Handwerker
auf Kosten von hilfesuchenden Forumsmitgliedern verbal
duellieren und wirklich hilfsbereiten Menschen deren Bereitschaft
zerstören. Ich möchte die Personen nicht direkt nennen. Fasst
euch mal selbst an die Nase und denkt mal nach. :emoji_wink:
 

andama

ww-robinie
Registriert
13. Dezember 2007
Beiträge
3.674
Ort
Leipzig
Mark, du hast mir im besagten Thema meinen Standpunkt vorweggenommen. Ich habe mich bewusst zurückgehalten und nichts kommentiert, vielleicht sollten das mehr Benutzer befolgen
 

Fiamingu

ww-robinie
Registriert
24. August 2012
Beiträge
8.523
Alter
58
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
ich überlege mir öfters ob ich auf einen
Thread antworte. Da aber das Thema schon so
persônlich geworden ist und schon nicht mehr objektiv
beurteilt wird, lasse ich es dann. Obwohl mich der Thread
interressiert. Zur Problemlösung trägt das sicherlich
nicht bei. Aber die Motivation, ob der destruktiven
und egozentrischen Art mancher Menschen, schwindet
mit zunehmendem Brunftgehabe.
 

andama

ww-robinie
Registriert
13. Dezember 2007
Beiträge
3.674
Ort
Leipzig
Stimme zu, dass dies zur Problemlösung nicht beiträgt. Zur Kultur im Forum gehört auch die Meinung des Anderen zu akzeptieren, auch wenn es dem Standpunkt entgegen läuft und dies vermisse ich bei manchen Benutzern.
 

rorob

ww-robinie
Registriert
10. Oktober 2012
Beiträge
2.332
Ort
83071 Stephanskirchen
Obwohl ich euch Recht gebe:

Da wird sich nichts ändern, im anonymen Netz werden manche Spießbürger zu (Zwerg-)Rambos.

Gruß
Robert
 

lunateide

ww-robinie
Registriert
9. April 2010
Beiträge
1.672
@ Fiamingu zu #1,

doch, man sollte sie nennen und jeder Verfasser eines neuen Thema sollte sie höflich bitten, zu diesem Thema nicht Stellung zu nehmen.

Auf keinen Fall auf ihren Stil eingehen, einfach nicht beachten.
Dann würde es vielleicht ruhiger in deutschen Mittelgebirge.

Gruß
Roland
 

Fiamingu

ww-robinie
Registriert
24. August 2012
Beiträge
8.523
Alter
58
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Hallo Roland,
heute hatten wir doch mal wieder das Vergnügen
des infantilen Verhaltens im Thread des Frästisches.
In der letzten Zeit werden leider viele Threads durch
solche trolligen Spätpubertierern zerschossen. Nun
kann / können sich Der-/ oder Diejenigen den schuh
anziehen. Von Besserung ist jedenfalls keine Spur zu
sehen. Im gegenteil werden drohungen ausgesprochen.
 

Mitglied 59145

Gäste
Hallo,

habe mich auch lange mit diesen recht vorlauten Übertischler/n auseinandergesetzt..... Habe für mich jetzt die Ignorierfunktion entdeckt:cool:, hilft mir sehr:emoji_grin:.

Meine Meinung habe ich nochmal per PN mitgeteilt, hatte das auch erst offen gemacht. Wurde aber zurecht gelöscht:emoji_open_mouth::emoji_open_mouth:.

Es ist einfach die Mühe nicht Wert, es lohnt nicht!

Gruss
Ben
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
9.571
Ort
Berlin
Hallo,
wie wirklich etwas zu ändern ist, weiß ich leider nicht. Ich werde mich aber darum bemühen, dass ein paar Kandidaten rausgeworfen werden. Des Weiteren bitte ich Euch solche Ereignisse früh zu melden. Dann kommt die Löschkeule zum Einsatz. Zumeist erinnert das dann die Nutzer an die Forenregeln.

Ich bin inzwischen etwas abgenervt und meine Maßnahmen sind auch immer weniger von pädagogischer Geduld geprägt.
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.829
Alter
66
Ort
Koblenz
Da sich das ja anscheinend ein Kultur-Thread ist, ein etwas anderes Beispiel, dass mir jetzt aufgefallen ist.

In ersten Beispiel eröffnet ein Neuling fast vorbildlich ein Thema.
Die sonst immer geforderten Skizzen stellt er ordentlich ein, eine Reihe Bilder ebenso.
Leider ist der Text etwas langatmig:

https://www.woodworker.de/forum/hol...tt-selber-bauen-unterkonstruktion-t94048.html

Am gleichen Tag rotzt ein anderer Neuling ein Thema hin und siehe das Geschwafel und Glaskugel-lesen geht los:

https://www.woodworker.de/forum/bar-fuer-studenten-wg-t94112.html


In diesem Thema selbst gebe ich Dir, Mark, Recht.
Vieles erinnert mich in letzter Zeit aber auch an den Belgier.

Gruß
von einem, der auch schon mal über das Ziel hinaus schießt.
 

ChrisOL

ww-robinie
Registriert
25. Juli 2012
Beiträge
5.763
Ort
Oldenburg
Es ist doch wie im realen Leben, mit den unsympathischen Personen umgibt man sich so wenig wie möglich. Aus dem Weg gehen ergo ignorieren ist hier eine gute Idee.

Wenn allerdings der Dampfplauderer zu allen Themen seinen Senf dazu gibt wird es wirklich nervig. Am Ende macht es mir dann keinen Spaß mehr hier mitzulesen.

Jedes zweite Thema wird mit gefährlichem Halbwissen zugemüllt, da hilft dann leider auch kein Ignorieren mehr, da sich doch immer jemand genötigt fühlt darauf zu antworten.

Etwas mehr Zurückhaltung wäre hier wirklich angebracht. Löschen wird wenig bringen, der Frosch kam auch unter div. Namen immer wieder.

Grüße
Christoph
 

Fiamingu

ww-robinie
Registriert
24. August 2012
Beiträge
8.523
Alter
58
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Wir schiessen ja Alle mal übers Ziel hinaus oder
vergreifen uns mal im Ton. Dies sollte allerdings
die Ausnahme sein und eine Entschuldigung kann
auch mal Gutes bewirken. Selbstüberschätzung
ist hier ebenso fehl am Platze wie Lobhudelei bis
zur unglaubwürdigkeit. Fresse halten ist ab und
zu besser. Ich muss nicht zu ALLEM meinen Senf
geben. Wenn Themen versaut werden oder rein-
gerotzt (ohne genügend Infos) verlässt mich
doch die Motivation Etwas dazu beizutragen.
 

michaelhild

ww-robinie
Registriert
29. Juli 2010
Beiträge
9.366
Alter
45
Ort
im sonnigen LDK
Neben dem öfters unangemessenen Ton und der "Selbestbeweihräucherung" gibt es auch die Gefahr für Fragesteller, die wirklich von dem angefragten Thema keine Ahnung haben. Wenn die sich dann auf ein wirklich gut formuliertes aber falsches "Geschwafel" verlassen, haben die später das Problem, nicht der Schwafelnde.
Die hier schon länger dabei sind, kennen ja die speziellen User, die auf so gut wie allen Bereichen selbsternannte "Fachleute" sind und wissen deren Antworten einzuschätzen. Neulinge leider nicht oder erst wenn es zu spät ist.
 

predatorklein

ww-robinie
Registriert
24. März 2007
Beiträge
7.412
Ort
heidelberg
Moin

So ist eben das Internet ,hier sind nur Gewinner unterwegs .
Geht mal auf ein Forumtreffen , da gehen einem teilweise wirklich die Augen auf.

War vor kurzem auf einem " Bikertreffen " , da protzte einer mit , wie viele Kilometer er schon abgerissen hat.
Kurz im Kopf nachgerechnet kam raus , daß er in den letzten 25 Jahren jeden Tag 400 km auf dem Bike gesessen haben muß ???

Cool war , daß er auch nach der kleinen Rechenaufgabe behauptete , daß sei alles korrekt :emoji_stuck_out_tongue:

Gruß
 

fpaulus

ww-kirsche
Registriert
18. März 2009
Beiträge
154
Ort
Niederkassel
Hallo Zusammen,

ihr habt doch im Forum so schöne Einteilungen der User nach Holzarten. Vielleicht sollte man die besonderen Spezialisten, auch einer besonderen Holzart zuordnen. :emoji_wink: z. B. Balsaholz sieht aus wie ein Baum, kann aber von einem Ventilator weggeblasen werden.

Ich als absoluter Laie, ärgere mich in jedem Fall zunehmend wenn eigentlich spannende Themen, plötzlich kaputt diskutiert werden und mir auch das Wissen fehlt, überhaupt noch zu verstehen wer nun Ahnung hat und wer nur heiße Luft schreibt.

Liebe Grüße

Franz
 

Neige

ww-robinie
Registriert
15. Mai 2014
Beiträge
3.439
Alter
66
Ort
78628 Rottweil
....überhaupt noch zu verstehen wer nun Ahnung hat und wer nur heiße Luft schreibt.

weswegen ich dafür plädiere, die Angabe des Berufes zu Pflicht zu machen, speziell in eine Fachforum. Aber ob das hilfreich ist, wenn z. B. "hab ich einen" eingetragen wird?

Ich glaube es schon mal geschrieben zu haben, dass ich persönlich kein Problem damit habe, darauf hingewiesen zu werden, wenn das geschriebene nicht angebracht oder einfach auch nur falsch ist, solange es in einem angemessenem Ton geschieht.
 

Frank73

ww-robinie
Registriert
6. November 2014
Beiträge
2.610
Alter
51
Ort
Berg, bei Neumarkt i.d. Opf
Neben dem öfters unangemessenen Ton und der "Selbestbeweihräucherung" gibt es auch die Gefahr für Fragesteller, die wirklich von dem angefragten Thema keine Ahnung haben. Wenn die sich dann auf ein wirklich gut formuliertes aber falsches "Geschwafel" verlassen, haben die später das Problem, nicht der Schwafelnde.
Die hier schon länger dabei sind, kennen ja die speziellen User, die auf so gut wie allen Bereichen selbsternannte "Fachleute" sind und wissen deren Antworten einzuschätzen. Neulinge leider nicht oder erst wenn es zu spät ist.

Das muß ich Dir leider Recht geben. Nachdem ich hier ja schon seit fast einem Jahr angemeldet bin, aber schon länger mitlese, weiß ich jetzt schon wen ich nicht ganz ernst nehmen muß.:emoji_grin:
Allerdings haben auch diese Forumsmitglieder teilweise sehr gute Ideen, was es für mich als Laie/Neuling natürlich schwer macht, sinnvolles von sinnlosem zu Unterscheiden.

Das nächste Problem wurde dann auch schon angesprochen, wenn ich einen neuen Thread eröffne und es melden sich dann gleich wieder Leute mit Halbwissen oder die Dampfplauderer, bekomme ich unter Umständen keine Antwort von den Profis, weil die keinen Bock haben auf die dann entstehende Diskussion. :eek:
Dann stehe ich immer noch da und habe keine Ahnung. Das finde ich dann echt schade, da es hier so viel Fachwissen gibt.

Manchmal hab ich schon überlegt ob ich einfach eine PN schreiben soll, wenn ich in der Forensuche auf jemanden gestoßen bin der sich dort als kompetent herausgestellt hat.
Leider sind aber auch da nicht mehr alle aktiv.
 

michaelhild

ww-robinie
Registriert
29. Juli 2010
Beiträge
9.366
Alter
45
Ort
im sonnigen LDK
Bei Beruf, kann auch leider einfach irgendwas eingetragen werden. Ich kann da auch "Schreiner" reinschreiben obwohl ich gar keiner bin.

Eine direkte PN ist zwar für den Fragenden persönlich ne wahrscheinlich effiziente Lösung um an die benötigten Informationen zu kommen, ein Forum lebt aber davon, dass die Fragen öffentlich gestellt und beantwortet werden, damit alle die es interessiert etwas davon haben. Zudem wenn die Leute mit echtem Wissen mit PN´s "zu bombardiert" werden, wird da auch ganz schnell Ende mit dem Beantworten sein. Was auch verständlich ist.
 

tomcam

ww-robinie
Registriert
2. August 2013
Beiträge
1.748
Ort
Lengenfeld
Ob Metzger oder Maurer, Student oder Frisör.......
Das hat doch jemand sogar als Signatur, und so ist es wohl. Ich finde sehr oft, dass Leute von etwas reden, was sie nur gehört oder mal gesehen haben. Fachlich korrekte Antworten sind wirklich sehr rar geworden, es geht hier scheinbar nur noch darum, seinen Platz in der Hierarchie der Posts zu behaupten und das mit allen Mitteln.

Schade finde ich so etwas nur für aussenstehende, die sich sicherlich manchmal fragen, welchen Namen dieser Zirkus hier besitzt.

Dank dieses Forums kam es erst kürzlich zu einem sehr sehr netten persönlichen Kontakt zu jemand, welcher sich ursprünglich mit einer Frage an das Forum wandte. Schön ist es dann, sich über dies und das zu unterhalten, auch über das Form und einige Themen und die dazugehörigen immer kritisierenden Teilnehmer. Das unsympathische, unflätige und besserwisserische Auftreten einiger weniger hier, wird tatsächlich auch von fragestellenden, nicht im Forum aktiven Leuten wahrgenommen. Finde ich interessant.

Das lässt auch mich mit unter über den Wahrheitsgehalt einiger Berufsangaben schmunzeln bis laut lachen. Ich bin ehrlich, hier in dieser Runde, ich habe auch nicht wirklich angegeben, was ich jetzt tatsächlich mache, aber genau das hat mich ebenfalls schmunzeln lassen, denn nur allein dadurch waren meine Antworten schon als falsch deklariert. Also klar über das Profil und nicht den Inhalt meiner Antworten/Tipps.
Wie ich damit umgehe ist mir klar, ich bin auch schon mal über das Ziel hinaus gerannt, ist aber nicht die Regel.

Anders ist es für fragestellende, wenn sie eine Thread mit zig Antworten lesen, welche alle in sich im Widerspruch stehen, nur weil einige immer wieder etwas drauf setzen müssen sich zu behaupten.....schade.

soviel mal kurz von mir,

Thomas

p.s. falls mein wirklicher Beruf von tatsächlicher Wichtigkeit wäre, so ändere ich umgehend mein Profil :emoji_wink:
 

ChrisOL

ww-robinie
Registriert
25. Juli 2012
Beiträge
5.763
Ort
Oldenburg
Hallo Thomas,

Es gibt hier eine Ignorfunktion, ich freue mich dann immer wenn ich das Geschreibsel von einigen Dampfplauderen nicht lesen muss.

-----
Beitrag anzeigenUngelesen Heute, 22:36
Diese Nachricht ist versteckt, da sich (Name entfernt) auf Ihrer Ignorier-Liste befindet.
-----

Das hilft ungemein.

Wenn man länger mitliest bekommt man schon raus ob die Antworten fundiert oder nur Meinungen sind. Leider haben Neulinge da keine wirkliche Chance.

Grüße
Christoph
 

tomcam

ww-robinie
Registriert
2. August 2013
Beiträge
1.748
Ort
Lengenfeld
Hallo Christoph,

das stimmt schon, aber da ist eben manchmal dem fragestellenden nicht geholfen, wenn er dann auf etwas hereinfällt, was von jemand kommt, den man auf der ignore Liste hat. Ich empfinde es dann doch noch besser, etwas zu posten, was ich mit bestem Wissen und Gewissen behaupten kann, da es mich die Erfahrung von 5 Generationen gelehrt hat und keine Wiki und Youtube-Beiträge :emoji_slight_smile:

Also fachlicherseits, was das Imponiergehabe betrifft, da stimme ich Dir zu.....

Thomas
 
Oben Unten