Kann jemand erkennen was für ein Holz das ist ?

nicos44444

ww-pappel
Mitglied seit
3 Mai 2020
Beiträge
3
Ort
Hamburg
Ich hätte ja bei Balken irgendein Nadelholz vermutet aber in der Nahaufnahme sind es für mich nicht so aus. Vielleicht gibt es ja jemand der sich besser auskennt.
 

Anhänge

NeuWäller

ww-ahorn
Mitglied seit
11 Dezember 2019
Beiträge
121
Ort
Westerwald
Gestockte Rotbuche, zumindest im linken Bild. Das Weiße ist die Zellulose, nachdem ein Pilz das Lignin zersetzt hat. Das kann man durchaus noch dekorativ verwenden, wenn man die Optik mag.
Gruß,
Robert
 

Túrin

ww-robinie
Mitglied seit
20 Dezember 2009
Beiträge
5.288
Ort
deheeme
Ich kann es mir gar nicht erklären, dass so manch einer, auch hier im Forum, unbedingt Tropenhölzer zweifelhafter Herkunft nutzt, mit der Begründung, es seien so schön bunte Hölzer, auf der anderen Seite wird Eichensplintholz und gestockte Buche der Feststoffheizung anempfohlen.
@teluke, schöner Papierkorb
 

ChrisOL

ww-robinie
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
5.004
Ort
Oldenburg
@turin
Stefan, ich hatte gerade dieses exotische Prunus Zeugs unter der Säge. Nicht schön aber das beste wird da rausgesägt. Verfeuern ist der letze Schritt. So schlimm ist die Mehrheit hier nicht.
A878BB2C-704B-432A-955B-CA715D7382B0.jpeg
 

teluke

ww-robinie
Mitglied seit
26 Oktober 2015
Beiträge
3.668
Ort
Pécs
Wenn es blöd läuft haben die gestockten Stellen die Konsistenz von Styropor:emoji_frowning2:
Kann schon sein.

Ich habe eine ganze Menge Sachen damit gemacht u.A. auch zwei Zimmertüren, einen Kleiderschrank, einen Esstisch und zwei Wohnzimmertische.
Bisher gab es da nicht das kleinste Problem.
Das Gestockte fühlt sich hart an und scheint ebenso schwer wie das gesunde Holz zu sein.
Auch ist es problemlos zu verarbeiten.

Alles Schmuckstücke.

Habe dummerweise schon eine ganze Menge davon verbrannt bevor ich bemerkt habe dass das wirklich gut aussieht.

Ansonsten verwende ich ungestockte Rotbuche nur für Werkstatt und Betrieb.
 

teluke

ww-robinie
Mitglied seit
26 Oktober 2015
Beiträge
3.668
Ort
Pécs
Ich kann es mir gar nicht erklären, dass so manch einer, auch hier im Forum, unbedingt Tropenhölzer zweifelhafter Herkunft nutzt, mit der Begründung, es seien so schön bunte Hölzer, auf der anderen Seite wird Eichensplintholz und gestockte Buche der Feststoffheizung anempfohlen.
@teluke, schöner Papierkorb
Gemacht habe ich den als Schirmständer.
Nur meine Frau wusste das besser.
 
Oben Unten