Isoliergrund für weiß transparente Dachbalken?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von enibas, 1. Mai 2008.

  1. enibas

    enibas ww-kastanie

    Beiträge:
    40
    Ort:
    Oranienburg
    Hallo,

    wir wollen in unserem Neubau im Innenraum die Dachbalken weiß lasieren. Am Ende sollen sie wie weiß gewischt wirken, man sagt wohl auch "gekälkt". Das Holz ist wahrscheinlich Kiefer und sieht zur Zeit völlig unbehandelt aus. Zwei Malermeister habe ich dazu befragt. Beide wollten das Holz mit einer lösemittelhaltigen Lasur streichen. Damit kann ich mich aber irgendwie nicht anfreunden.

    Die Holzbehandlung von Malern scheint mir überhaupt manchmal eine fragwürdige Sache zu sein. Mit der Lasur der Pfetten, Dachüberstände u.ä. haben wir jedenfalls keine guten Erfahrungen gemacht. Am Schluss wurde nach zwei schlecht getrockneten Durchgängen mit Sikkens Cetol WF ein alles übertünchender dunklerer Dickschicht-Anstrich mit Sikkens Cetol HS gepinselt. Aber das ist ein anderes Thema ...

    Deshalb bleibe ich bei der weißen Lasur sehr skeptisch. Nach einigem Stöbern hier im Forum, habe ich mich entschieden, es mit genügend Zeit und Sorgfalt lieber selbst zu versuchen. Nach einer Beratung im Holzfachhandel ist die Auswahl auf Osmo Dekorwachs transparent weiß und Hartwachs-Öl (zur Endbehandlung) gefallen. Als Testobjekt habe ich mir einige Regalböden vorgenommen. Der Anfang - mit dem Lappen aufgetragen - sieht recht vielversprechend aus. Ich überlege, ob ich noch ein wenig Dekorwachs deckend hinzufüge, um eine geringere Transparenz zu erhalten.

    Der Maler meinte jedoch: Vorher müsse man unbedingt einen Isoliergrund auftragen, damit es später nicht zu gelblichen Verfärbungen durch austretendes Harz oder so kommt. Bei Osmo konnte ich zu diesem Thema nichts finden. Aber von PNZ gibt es einen solchen Isoliergrund. Ist das wirklich notwendig? Kann man darauf hinterher Dekorwachs bzw. Hartwachs-Öl auftragen?

    Wie sieht es bei dem beschriebenen Anstrich mit dem UV-Schutz aus? Der Raum mit den Balken und großen Fenstern liegt auf der Südseite. Geht die weiße transparente Wirkung durch das Nachdunkeln bei Sonneneinstrahlung schon bald wieder verloren?

    Gruß und danke
    Enibas
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden