Holzwerken ohne eigene Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Matthias182, 6. Juni 2017.

  1. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    ich habe mal ein Thema für euch, dass vielleicht nur wenige Holzwerker betrifft. Da ich aber in den Weiten des Internet bisher keine tollen Ideen gefunden habe, hoffe ich auf ein wenig Input hier.

    Ich habe für meine Holzwerk-Projekte keine eigene Werkstatt im Haus. Ich kann lediglich immer temporär den Platz in der Garage nutzen, wo das Auto sonst steht (Das soll dort auch seinen Platz behalten, falls jemand auf diese Idee kommt).

    Um das zu nutzen, muss ich dann aber eben meine Werkzeuge immer wieder auf und abbauen. Da die Garage nicht so groß ist, bleibt auch nicht viel Platz um große Geräte wie TKS oder KGS an den Rand zu schieben.

    Wonach ich nun suche sind Ideen und Tipps, wie man sich so dennoch sinnvoll eine Werkstatt einrichten kann. Ich hatte schon Einfälle wie werkbank per Lastenzug an die Decke oder einen Turm mit festen Einbauten für die Geräte. Vielleicht teilt ja sogar jemand mein Leid und hat sich schon etwas gebastelt.


    Danke und Gruß
    Matthias
     
  2. schrauber-at-work

    schrauber-at-work ww-robinie

    Beiträge:
    2.349
    Ort:
    Neuenburg am Rhein
    Also wenn das Auto drin bleiben soll wird es bei einer 0815 Garage schwierig, wenn man nicht gerade Ferrari oder ne ähnliche "Flunder" fährt, den Platz darüber zu nutzen. Bei einer Fertiggarage kannst die Idee was "an die Decke" zu hängen so oder so vergessen!

    Keinen Keller?

    Werkstätten sind früher oder später im übrigen immer zu klein ist meine Erfahrung :emoji_grin:

    Im Fall halt in den sauren Apfel beißen und sich irgendwo was mieten oder in eine "offene" Werkstatt ausweichen.

    Soll auch Leute geben die in Ihrer Wohnung (Küche o.ä.) werkeln, wäre allerdings nichts für mich.

    Gib doch mal noch ein paar Randinfos z.B. Mietwohnung/ Eigentum? Vor der Garage Platz für einen Carport? Du sprichst von Haus, gibt es evtl. auf dem Speicher eine Möglichkeit (falls nicht unterkellert)?

    Gruß SAW
     
  3. schreiner80

    schreiner80 ww-fichte

    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Ich habe so Jahrelang in der Garage gewerkelt.

    Hab mir einen Metallschrank reingestellt mit vernünftigen Handmaschinen und Handwerkzeugen 2 Holzböcke und ne alte Tischplatte.

    Das Werkzeug blieb immer im Schrank die Platte stand Hochkant an der Wand.

    Wenns losging Auto raus Böcke hinstellen Platte drauf.
    Ist zwar etwas nervig aber in deinem Fall wohl der geringste aufwand.
     
  4. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Hallo,

    es handelt sich um ein klassisches EFH ohne Keller. Der Spitzboden wird als Kellerersatz genutzt und hat nur in der Mitte Stehhöhe. Da möchte ich das nicht machen. Auch müssen dann alle Teile immer durch das Wohnhaus. Das ist unschön.

    Ich hatte gehofft, dass es vielleicht bessere Ideen gibt. Mit Handwerkzeugen geht das noch, aber bei meiner KGS (Metabo 315 mit Maschinentisch) ist es wirklich nervig. Die wiegt 30kg. Die hätte ich gerne zumindest semi-stationär.

    Hat da noch keiner sich selber Lösungen geschaffen, die sowas ermöglichen?


    Gruß
    Matthias
     
  5. Time_to_wonder

    Time_to_wonder ww-robinie

    Beiträge:
    2.752
    Ort:
    Saarlouis/Bonn
    Ich frage mich ehrlich, was Du hören möchtest. Wenn Du keinen Platz für ne Werkbank hast, ist der beste Tipp tatsächlich ne Arbeitsplatte, zwei Böcke und vernünftige Handmaschinen.
     
  6. Macchia

    Macchia ww-robinie

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Corsica
    Hallo Matthias,

    ja kenne ich auch noch.
    Open air Werkstatt und alles immer wieder rein und raus und... die hälfte verloren.

    Wie groß ist die Garage genau?
    Wieviel Platz ist da noch von Stosstange zur Wand etc.

    Der Platz vor der Garage ist der schon öffentlich?
     
  7. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ich hatte tatsächlich auf Ideen gehofft, die mir das ständige räumen erleichtern oder ersparen könnten.

    Das was du sagst, ist ja grundsätzlich alles vorhanden (Festool TS55, Festool OF1010, Festool MFT/3, Festool Rotex 125, Festool PS 420, Metabo KGS 315, Metabo KSU 400, etc.).

    Ich suche halt nach einer Konstruktion, auf der ich einen Teil der Geräte stehen lassen kann, ohne jede Menge Platz zu verbrauchen. Da kam mir eben Höhe in den Sinn. Aber ich finde dazu keine guten Ideen, wie man es umsetzen könnte.
     
  8. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Die Garage müsste innen ca. 5,5m haben und das Auto ist etwa 4,70 lang. Sagen wir mal da bleiben knapp 70-80cm Luft.

    Davor ist eine Einfahrt mit Platz für zwei weitere Autos. Ein Carport geht aber nicht, da wir mit der Garage bereits die zulässige Grenzbebauung ausgeschöpft haben.
     
  9. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    3.242
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    Ich kenne ja dein Grundstück nicht, aber vielleicht lässt sich da ja ein Gartenhäuschen drauf stellen, das sich zum Basteln eignen würde (für Holzarbeiten sollte es aber beheizbar sein).
    Vielleicht kannst du dir auch in der Nähe eine Garage mieten.
    Ich habe meine Doppelgarage (42qm) zur Tischlerwerkstatt umgebaut. Holzfußboden, Decke isoliert, In ein Tor eine zweiflüglige gedämmte Holztür, ins andere Tor ein Terrassentür Schiebeelement für gutes Licht. Passende Elektrik 230 und 400 Volt. Infrarot Strahlungsheizkörper. Ich bin happy und das Auto steht draußen. Mein Auto ist ein reiner Gebrauchsgegenstand, da stelle ich mich nicht so an.

    Gruß

    Ingo
     
  10. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Nein, beim Auto ist da nichts zu machen. Gerade im Winter habe ich keine Lust auf's Kratzen. :emoji_slight_smile:
     
  11. husky 928

    husky 928 ww-birnbaum

    Beiträge:
    210
    Ort:
    74613 Öhringen
    Kauf dir eine Standheizung!

    MfG, Wilfried
     
  12. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.050
    Ort:
    Berlin
    Hallo Matthias,
    der erste Gedanke wäre, zwei oder drei komfortable Wagen zu bauen, die Du zum Arbeiten in die Garage schiebst. So mit großen Total-Feststell-Rollen, unten Werkzeugaufbewahrung, oben Maschinen bzw. Werkbank. Wahrscheinlich hast Du aber keinen Platz diese Dinger im Haus zu parken?

    Wobei zwei solcher Wagen mit 60cm Tiefe und jeweils der halben Breite der Garage ja evtl. vor dem Auto in der Garage stehen könnten? Die könntest Du zum Arbeiten vorziehen und evtl. noch miteinander zu einem tieferen (120cm) Arbeitstisch verkoppeln?

    Dann frage ich mich, wie hoch die Motorhaube Deines Kfzs ist? Kann man vielleicht ein Große Bank bauen die über die Motorhaube quer rübergeht?

    Zuletzt dachte ich spontan an umlaufend an der Wand befestigte Kanthölzer als Auflage für eine große Platte, die bei Nichtbenutzung mit allem Werkzeug nach oben geliftet wird? Wenn es Dir wichtig ist, dann kann man da schon was bauen....

    Zuletzt gehen auch solche Klapplösungen wie hier: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar., so etwas kann ja auch vor einem Wandregal (evtl unterfahrbar) hängen....
     
  13. FredT

    FredT ww-robinie

    Beiträge:
    1.400
    Ort:
    Halle/Saale
    Apropos, Kratzen muß auch ohne Standheizung nicht sein: DEFA heißt das Geheimnis...

    Und vielleicht kann die Garage nach hinten verlängert werden? Oder es gibt in diesen Bodenplatte-Häuschen einen HWR?
    Ansonsten gilt immer wieder der Standardspruch vom Billigbauen...
    Grüße
    Fred
     
  14. pedder

    pedder ww-robinie

    Beiträge:
    2.985
    Ort:
    Kiel
    Ich würde projektbezogen im Sommer das Auto vor die Garage stellen. Jetzt aufwändig was bauen, kostet wahrscheinlich mehr Projektzeit, als Du später durch irgendeine Konstruktion sparst.

    Kann man auf vielen Seiten sehen, dass die tollsten Werrkstätten gebaut werden und selten sieht man ein Nichtwerkstatt-Möbel 'rauskommen.
     
  15. dermike

    dermike ww-robinie

    Beiträge:
    781
    Ort:
    im Süden der Republik
    Hallo,
    im Sommer Auto vor die Garage. Im Winter wird eh nichts gebaut, da kann das Auto in der Garage bleiben.
    Grüße

    dermike
     
  16. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    3.242
    Ort:
    Ebstorf
     
  17. Macchia

    Macchia ww-robinie

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Corsica
    Eine Arbeitsplatte könnte man auch mittels Scharniere an einer Wand hochklappbar ausführen. Das ist dann schon mal stabiler als 2 Arbeitsböcke.
    Wobei Arbeitsböcke mit Platte darauf trotzdem sehr praktisch ist.

    Konstruktionen zum hochziehen die sicher, stabil und langlebig sind, sind äußerst aufwändig.

    Ich erinnere mich an eine Carrera-Bahn die unter die Decke sollte :rolleyes:

    Den geringen Platz vor dem Auto könnte man mit einem langen Sideboard nutzen auf dem auch ein Schraubstock befestigt ist.

    @yoghurt
    Dann frage ich mich, wie hoch die Motorhaube Deines Kfzs ist? Kann man vielleicht ein Große Bank bauen die über die Motorhaube quer rübergeht?

    :emoji_grin: besser noch, die Motorhaube mit 20 mm Lochraster versehen als mobiler MFT:emoji_grin:
     
  18. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Hallo zusammen,

    anscheinend ist es wirklich der Bereich vor dem Auto, der sich als einziges nutzen lässt. Ein paar Rollcontainer, wären vermutlich eine Lösung. Ich habe außerdem festgestellt, dass unsere Freunde aus den USA, sehr kreative Ideen haben:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Auch so etwas wäre vermutlich machbar:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  19. Macchia

    Macchia ww-robinie

    Beiträge:
    1.591
    Ort:
    Corsica
    jetzt aber... incl. MFT :emoji_grin:

    IMG_3049.JPG
     
  20. Matthias182

    Matthias182 ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Der Vorschlag sieht interessant aus. Da könnte man noch die Idee von yoghurt aufgreifen und statt eines Sideboards mit Schüben, Rollcontainer darunter bauen. Die könnten zusätzlichen Platz liefern oder sogar geräte fest aufnehmen.

    Sowas beispielsweise:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden