Holzfensterbank für Terrase

marcusgoe

ww-ulme
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
166
Ort
Westerwald
Hallo, ich möchte um meine überdachte Terasse gerne einen 1m hohen Wind und Sichtschutz aus Rauhspundbrettern bauen.
Die Bretter sind ja mit der Stirnseite nach Oben und da läuft dann das Wasser rein. Ich würde gerne die Stirnseite oben mit Holz abdecken, welches Gefälle nach Außen hat.
Ein Idee wäre Bangkirai nehmen, die geriffelte Seite nach Unten und kurze Brettstückchen als Fensterbank aufschrauben.
Nur zwischen den Stößen läuft mir ja immer noch Wasser auf die Unterkonstruktion.
Was ist von der Idee zu halten Nut und Feder in den Bankirai zu fräsen ?
Hat jemand vielleicht eine bessere Idee ?
Schon mal danke im Vorraus
Marcus
 

Gonzaga

ww-robinie
Registriert
16. Dezember 2016
Beiträge
627
Ort
Belgien
Ich verstehe deine Konstruktion nicht so wircklich.
Versuche mal besser zu beschreiben wie die gesammte Konstruktion aussieht.
Oder stell mal ein Skizze ein.

Welches Material verwendest du für den Sichtschutz?
Warum auf der Bangkiraidiele nochmal Brettchen aufschrauben?:confused:

Edit: Sorry hab irgendwie überlesen, dass du Rauspund verwenden möchtest.
Warum den oberen Abschluss dann mit Bangkirai Terassendielen?
 

marcusgoe

ww-ulme
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
166
Ort
Westerwald
Hallo Gonzaga,
mit den Brettchen oben drauf schrauben habe ich gedacht, damit das Hirnholz von dem Rauhspund nicht nass wird. Bankirai halt weil es Wetterunempfindlich ist und mir dann das Wasservon dem Rauhspund abhält.
Bis bald
Marcus
 

IngoS

ww-robinie
Registriert
5. Februar 2017
Beiträge
7.445
Ort
Ebstorf
Hallo,

da solltest du eine lange Latte oben drüber schrauben, oben etwas dachförmig abschrägen und unten längs Tropfkanten durch eine Nut dranarbeiten.

Gruß

Ingo
 

marcusgoe

ww-ulme
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
166
Ort
Westerwald
Hallo Ingo, das wird sicher das beste sein und dann alle paar Jahre die Latte einfach austauschen.
wenn ich die Latte schräg drauf schraube, dann läuft ja auch das Wasser ab.
Bis bald
Marcus
 
Oben Unten