Holzdielen

Unregistriert

Gäste
Hallo! Vielleicht weiß das ja jemand. Habe 2 kleine Fragen.

Ich habe meine alten Holzdielen (Fichte) abgeschliffen. Jetzt habe ich sie anschließend mit Soda geseift. Als sie naß waren waren, haben sie garnicht so toll nach Holz geduftet, sondern eher nach Chemie (ähnlich wie Bohnerwachs) gerochen. Was kann das sein? Hat man die früher vielleicht in irgendwas getränkt und sind sie garnicht unbehandelt? Und dann haben sie durch das Seifen einen grünlichen Schimmer bekommen. Warum????

Weiß das jemand?

LG Lilli
 

Unregistriert

Gäste
Abgespühlt? Nee, hab ich nicht.
Habe eine Sodalauge gemacht und die Dielen damit abgeschruppt.
Welche Holzseife meinst du genau?
Wollte eigentlich mit Zitronensäurewassen nachwischen.

Und wieso stinken die Dielen, wenn sie naß sind?

LG Lilli
 

Rühl

ww-robinie
Mitglied seit
28 September 2004
Beiträge
2.153
Ort
Hildesheim- Bockenem
Holzseife ist ein fertiges Produkt, gibt es unter anderen von Clou.

Wird einfach mit Wasser gelöst.

Abspülen damit keine Flecken beim auftrocknen entstehen.

Der Geruch hängt ja auch von den Vorbelastungen des Bodens ab. Sollte aber nach dem Trocknen verschwunden sein..



Gruß Ulf
 

Unregistriert

Gäste
Ja, jetzt wo die Dielen wieder trocken sind, riechen sie nicht mehr.

"Vorbelastet?" Oh je du machst mir Angst!
Hatte die Dielen extra abgeschliffen, weil ich was Unbelastetes wollte.
Bekomme ich das irgendwie weg?

Haben meine Dielen vielleicht diesen grünlichen Schimmer bekommen, weil ich sie zu wenig abgezogen/getrocknet habe und ist das vielleicht so eine Art Gammel?

Lilli
 

Rühl

ww-robinie
Mitglied seit
28 September 2004
Beiträge
2.153
Ort
Hildesheim- Bockenem
Mit vorbelastet meine ich Dinge wie Tierhaltung (Uringeruch).
Wenn er im trockenen Zustand nicht mehr riecht ist es doch gut.

Könnte der grünliche Schimmer auch das getrocknete Soda sein?
Deshalb noch mal nachwaschen.




Gruß Ulf
 

purfling

ww-ulme
Mitglied seit
16 August 2004
Beiträge
186
Ort
Ludwigsburg
Der Grünstich kann auch eine Reaktion auf das Soda sein, wenn alte Fichtemöbel mit Natronlauge abgebeizt werden, tritt das auch oft auf.

Versuch doch mal mit Zitronensäure, ob sich an der Farbe etwas ändert.


Wenn ja, dann den Boden mit Zitronensäure ( in Wasserr gelöst ) gleichmäßig wässern, anschließend mit klarem Wasser nachwischen und trocknen lassen.

Viel Erfolg.

Gruß
Thomas
 

Unregistriert

Gäste
Vielen Dank lieber Ulf und lieber Thomas!

Werde es mal mit dem Zitronensäure-Wasser versuchen....und dann berichten.


Lg Lilli
 
Oben Unten