Holzarten identifizieren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Rolf11, 30. Dezember 2017.

  1. Rolf11

    Rolf11 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo miteinander

    ich habe mal während des Zivildienstes in einer sozialen Einrichtung gearbeitet in der u.a. kleinere Schmuckstücke aus Holz hergestellt wurden. Ein Kollege hatte mir damals verschiedene Hölzer mitgebracht und ich wüsste gerne welches Holz das ist. Ich kenne mich eigentlich gar nicht aus :emoji_grin: siehe Anhang

    - Beim ersten Bild bin ich mir recht sicher, dass es Nussbaum ist.
    - Das zweite Bild könnte Apfel sein?
    - Beim dritten wirds schon komisch. Dachte an Eiche mit Splint, aber da ist es ja eigentlich zu dunkel, oder? Der Splint geht farblich ins gelb-grüne, das kommt nicht ganz raus auf dem Bild
    - Tja und beim vierten Bild tappe ich ganz im Dunkeln, glaube aber dass es kein Hartholz ist. Es ist offenporig, sehr leicht und es lassen sich auch einfach kleine Macken eindrücken.

    oder kann man Holz nicht anhand von Bildern identifizieren?

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Túrin

    Túrin ww-robinie

    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    zu hause
    Nuss, Pflaume, Robinie, weiss nicht, irgendwas Tropisches aus Raubbau.
     
  3. Mathis

    Mathis ww-robinie

    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Innerstadtaufmland
    Ich stimme da zu, Nuss, Pflaume, Robinie und als letztes Sapeli, aber nicht aus Raubbau, sondern aus Afrika.
     
  4. Rolf11

    Rolf11 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Kaiserslautern
    oh das ging ja flott. Vielen Dank dafür. Ich lag ja ziemlich daneben. Guten Rutsch euch
     
  5. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    4.064
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Nicht jedes tropische Holz kommt aus Raubbau, genausowenig wie"einheimisches, europäisches" Holz Garant dafür ist, dass es nicht aus Raubbau kommt.
     
  6. Túrin

    Túrin ww-robinie

    Beiträge:
    3.404
    Ort:
    zu hause
    Ihr habt ja Recht, aber Nachhaltigkeit, auch bei anderen Rohstoffen, ist in diesen Ländern nun mal ein Problem. Aber auch sibirische Lärche stammt aus Raubbau. Nachhaltigkeit Fehlanzeige. Geht es um solche Hölzer, geht bei mir die Lampe an, und das nicht ohne Grund.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden