Holzart Bestimmung

ChrisOL

ww-robinie
Mitglied seit
25 Juli 2012
Beiträge
4.995
Ort
Oldenburg
Wenn du die Bohlen gekauft hast musst doch wissen was du da erworben hast? Merkwürdig :emoji_wink:

sauber angeschnittenes Hirnholz und eine angehobelte Fläche würden deutlich helfen besser zu erkennen was das sein soll.

So würde ich Buche sagen, mit vielen Wurmlöchern und einer Astgabel. So richtig toll ist das nicht. Zumindest kannst du eine zeitlang die Wärme des Ofens genießen.
 

dascello

ww-robinie
Mitglied seit
9 Januar 2008
Beiträge
4.174
Ort
Wuppertal
Ich bin auch bei Birne. Wenn sie nicht drehwüchsig ist, schon brauchbar für kleinere Sachen ( wg der vielen Äste).

Meint
Michael
 
Oben Unten