Holz an Holz flächig verleimen

holz an holz flächig leimen

  • besser mit Furnier

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
  • Umfrage geschlossen .

Robert aus Bali

ww-pappel
Mitglied seit
24 August 2020
Beiträge
1
Ort
bali
Guten Tag Holzprofis.
Ich bin Tischler und schreibe hier aus Bali/Indonesien.Ich stosse mit unserem Vorhaben an meine Wissengrenzen,hoffe das mir hier jemand helfen kann.
Wir haben ein Bett zu bauen im Rahmenbau.Quadratisch rundherum Friese 6 cm dick,25 cm breit,hochkant.
Verwenden sollen wir Teakholz.Da dieses sehr teuer ist wollten wir furnieren (Furnierstärke 0.6mm mit Massivholzkante oben drauf).Traegermaterial Sperrholzplatte.
Soweit sogut.
Das Problem dabei ist,das die Gerungskante dann sehr empfindlich ist-einmal mit dem Reisekoffer dagegen gedonnert-kaputt.Ich wüsste nicht wie man das reparieren sollte. Nun die Idee Teak Massivholz ca. 8mm Dicke flächig aufzuleimen,Presse haben wir.Somit wird die Gehrungsecke wesentlich massiver und man kann diese bei Beschädigung ab/rund schleifen.(hällt auch mehr aus)
Problemstellung: Das 25 cm breite Massivholz wird schwinden.Da der Raum auch eine Klimaanlage hat.Der Sperrholztraeger Körper natürlich weniger.Was wird pasieren ?Die Flächenverleimung muss reissen denke ich....da zwei verschiedene Materialien.
Meine Lösung wäre nun als Trägerkörper ein anderes billigeres Holz zu nehmen.Mit der Hoffnung das dieses genauso schwindet wir das 8mm Teak.
Das Trägermaterialholz könnten wir auch 4 oder 5 mal stossen,damit es weniger schwindet.Sieht man ja nicht.

Kann das funktionieren ? Jeder Kommentar willkommen.

Danke,Robert
 

magmog

ww-robinie
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
10.049
Ort
am hessischen Main
Guuden,

wo sind die Gehrungen?
Ich würde verwenden:
Günstiges Trägermaterial, 6mm Anleimer, überfurniert mit 0,6mm, oder etwas stärker.
 

uli2003

ww-robinie
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
11.782
Alter
55
Ort
Wadersloh
Sehe ich genau so. An die Gehrungskanten vorher ebenso Anleimer anbringen, nach dem Zusammenstellen der Gehrung leicht runden.
 
Oben Unten