Hoher Raum, Galerie bauen?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von maddox, 17. Februar 2008.

  1. maddox

    maddox ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ein fröhliches Hallo in die Runde!

    Ich ziehe bald in eine Altbauwohnung mit fast 4 m hohen Räumen. Nun möchte ich im Zimmer der Jungs eine "Teilgalerie" zum schlafen bauen, da mir die herkömmlichen Hochbetten absolut nicht gefallen.

    Diese Galerie sollte sozusagen in einer Ecke stehen und links und rechts jeweils für die zwei Jungs an der Wand Platz zum Schlafen bieten (ein Winkel sozusagen); etwa 1,5 m breit und jeweils 2,5 m lang. Dass die Matratze nicht gleich mit der Kante abschließt. Lichte Durchgangshöhe idealerweise 2 m (mein Älterer ist jetzt schon 1,93 m groß), da ich die Kleiderkästen drunter stellen möchte.

    Der Boden darf aber nicht angebohrt werden (Parkett).

    Ist so etwas überhaupt machbar? Ich suche seit Stunden im Netz herum, obs irgendwo ähnliche Bilder bzw. Anleitungen gibt und find nix.....:emoji_open_mouth:

    Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar!

    LG maddox
     
  2. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.103
    Ort:
    Berlin
    Hallo Maddox,
    ich denke, dass das geht. Sehr hilfreich wäre eine Skizze!

    gruß

    Heiko
     
  3. maddox

    maddox ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Naja, Skizze gibts keine, ich brauch ja Ideen! Platz habe ich in jede Richtung mind. 3,5 m....
     
  4. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.103
    Ort:
    Berlin
    Hallo Maddox,
    manchmal ist es sehr schade, dass ich meinen Lebensunterhalt wohl nicht mit „Tischler-Beratung“ verdienen kann. Ich habe jetzt mal ein bisschen gezeichnet (na ja, sagen wir besser: „gemalt“) und bitte nun um ergänzende Maße und Angaben. Zur besseren Übersicht nummeriere ich meine Gedanken, dann kannst Du mir entsprechend antworten.

    1. Welche handwerklichen Erfahrungen und Grundkenntnisse stehen Dir zur Verfügung? Bist Du Anfänger oder versierter Oberbastler?
    2. Welche Werkzeuge (hier insbesondere Elektrowerkzeuge) stehen Dir zur Verfügung?
    3. Habe ich mit meinem Grundriss Dein Konzept richtig verstanden?
    4. Was für Wände liegen vor?
    5. Traust Du Dir zu tragend in die Wände zu dübeln?
    6. Du stellst zwei Rahmen wie ich sie gezeichnet habe in den Raum. Der untere Rahmenfries gewährleistet, dass der im Raum stehende Stiel nicht den Standort wechselt. Die Rahmen dübelst Du an die Wand. So umgehst Du Schrauben im Fußboden.
    7. Du informierst Dich bitte, was ein Balkenschuh ist.
    8. Du schließt Kantholz Nr. 1 mit einem großen soliden Winkel am Rahmen an. An der anderen Seite nimmst Du einen Balkenschuh für den Anschluss an Kantholz Nr. 5
    9. Kantholz Nr. 4 und 5 ist entweder so an der Wand angedübelt, dass die Dübel das Gewicht halten. Oder Du stellst unter die Stelle an der Kantholz Nr. 1 angedübelt ist, einen weiteren Stiel, den Du seinerseits wieder an die Wand dübelst.
    10. Sinngemäß verfährst Du mit den Kanthölzern Nr. 2 und 3. Genauso wie mit Kantholz Nr. 1
    11. Jetzt kommt es darauf an, wie Du die eigentlichen Betten bauen willst. Ich verweise auf meine Erklärungen und Skizzen hier: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Bevor es jetzt weiter geht bist Du wieder dran!

    Gruß
    Heiko
     

    Anhänge:

  5. maddox

    maddox ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Heiko, fühl dich gedrückt, aber ordentlich! (Keine Angst, bin kein Männlein, selbst ist die Frau!)
    Das ist schon mal echt genial und vor allem durchaus mit "Bordmitteln" hier machbar! (Bohrmaschine, Stichsäge, Handkreissäge, Schleifer, ich glaub, mein Ex hat son Fräsdings auch noch wo rumfliegen, sollte das dienlich sein).

    Die Skizze ist genau richtig, so in etwa hab ich mir das gedacht, wusste aber nicht wirklich, wie das stabil hinzustellen ist. Ich denke, das funzt!

    Wände: Altbau, wohl Ziegel *weia*, aber machbar mit ordentlichen Dübeln (eine der Wände ist Aussenwand, sollte also ordentlich breit sein, die andere ist Zimmerwand, notfalls muss ich da durch und gegenschrauben :emoji_grin: ).

    Die genauen Maße hab ich erst nächste Woche - ist meine neue Wohnung...

    Daaaaaankeeeeee!!!!!
     
  6. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.103
    Ort:
    Berlin
    Hallo Maddox,
    schönen Dank für die Blumen! :emoji_grin:
    Nur zur Sicherheit: Das kann noch nicht alles sein, es fehlen noch diverse Details. Das Grundprinzip sollte so aber machbar sein! Die Kanthölzer würde ich mir an Deiner Stelle beim Holzhändler oder Baumarkt Deines Vertrauens ablängen lassen. Dann sind die Schnitte schön winklig und die Maße stimmen!

    Gruß

    Heiko
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden