Hobelmaschine digital nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Tipps & Wissenswertes von woodworker" wurde erstellt von Orgelbauer, 27. Juni 2017.

  1. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    Hardegsen
    Moin Leute,
    dank einem guten Hinweis und einem freundlichen Streit mit einem China-Hersteller hab ich nun zur Nachrüstung an Maschinen - auch Hobelmaschinen - gefunden !!!

    Digitalanzeige für Maschinen (mechanisch auf Welle zu fixieren) - siehe hier: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    ...weil, wenn Mann wie ich ne EB HC320 hat... benötigt Mann eine Steigung von 2,5 !
    Nicht 1 oder 2 - nur das sagt einem aber kein freundlicher ChinaMann bei ebay :emoji_frowning2:


    :rolleyes:...und hey, Ihr Metaller, hört auf zu lachen, daß so ein Orgelbauer nicht alles kennt, was Ihr kennt. Dafür könnt ich Euch ne Menge zeigen, wo Euch die Ohren klingeln :emoji_stuck_out_tongue:
    Die Welt ist halt schon ein bisserl größer als die Werkstatt :emoji_wink:

    Grüße
    Klaus
     
  2. Komihaxu

    Komihaxu ww-robinie

    Beiträge:
    2.920
    Ort:
    Oberfranken
    M20 hat eine Steigung von 2,5, sollte also zu bekommen sein.

    Noch besser finde ich ja die ins Handrad integrierte Uhr, wie Felder sie hat. Das Prinzip ist simpel, aber auch aufs Zehntel genau! Dort gibts aber vermutlich nur die 2,0 Steigung.
     
  3. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    Hardegsen
    Hm, M20 wozu bitte ?
    Kurz nochmal erklärt, so wie ich HUG verstanden habe:

    Steigung = Höhenzuwachs in mm je Umdrehung der Kurbel
    (der China-Mann via ebay, den ich kaum verstanden hab, nannte es Revolution ?)

    Die von HUG angebotenen decken alle gängigen "Steigungen" ab.
    Da die direkt auf der Kurbelachse befestigt werden (siehe auch zB. Jet, Bernardo, Holzmann...usw.)
    muß daß also nur zur "Höhe-je-Umdrehung" passen.
    Naja - und ggfs. eine Anpassung auf Achs-Durchmesser. Ich hab da zB nur ne 16er Achse,
    muß also nachfragen, ob die Passendes anbieten (war noch nicht dazu gekommen).

    Klar, Felder (und ähnliche Hersteller) haben da noch gaaanz andere Lösungen auf Lager :emoji_wink:
    Hubert übrigänz auch :emoji_slight_smile:
    Der macht ja gleich wieder ne Elektronik mit Dicketalanzeige dran. :emoji_stuck_out_tongue:

    Nee, mal wieder ernst, so ein Histroktier wie ich, mit nem alten Schätzchen will da vielleicht ne genaue Anzeige, aber keine Lustelektronik haben.
    Und da die Anfrage hier schon oft kam - ist das vielleicht DIE Lösung ?!

    Grüße
     
  4. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.025
    Ort:
    Hardegsen
    Moin,
    manchmal werden Träume wahr :emoji_wink:
    Eins im Original gefunden = zugeschlagen ... doch noch eins verfügbar:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Na, da kann ja der Sonntag kommen.
    Und mit ihm möglichst viel Massivholz :emoji_grin:
     
  5. stelo1406

    stelo1406 ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bürstadt
    @Orgelbauer
    Wie weit ist denn nun dein Fortschritt, ist ja jetzt schon einige Monate her. Ich würde so etwas auch nehmen für meine Elu.
     
  6. Dietmar-S

    Dietmar-S ww-ahorn

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Trierweiler
    Hallo Gemeinde.

    habe hier noch ein Beispiel wie ich meine Kity nachgerüstet habe.
    Ist mit einem Digitalmessschieber umgesetzt worden.
    k-DigitalanzeigeMaschinen_0004.JPG k-DigitalanzeigeMaschinen_0008.JPG k-DigitalanzeigeMaschinen_0006.JPG

    Bilder sind Leider etwas dunkel geworden.
    Funktion sollte aber klar sein.


    Gruß
    Dietmar
     
  7. stelo1406

    stelo1406 ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bürstadt
    Servus dietmar

    Musste da nicht immer wieder Nullen etc , und was ist wenn die Batterien leer sind.?
     
  8. stelo1406

    stelo1406 ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bürstadt
    Servus Dietmar

    Wie verhält es sich denn, musst du jedesmal neu Nullen etc, und wie ist es wenn die Batterien leer werden, was ja meistens der Fall ist.
     
  9. Dietmar-S

    Dietmar-S ww-ahorn

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Trierweiler
    Hallo Gemeinde.

    @stelo 1406,

    ich lasse beim ersten Durchgang nur leicht anhobeln, messe dann und Nulle weil ich dann weiß wieviel weg muss.
    Batterie kann man vorne an dem Geriffelten Bereich, unter dem Display, wechseln. Sowas hat Man(N) heute immer im Haus.

    Gruß
    Dietmar
     
  10. stelo1406

    stelo1406 ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bürstadt
    Das heisst aber doch dass du immer wieder komplett zusammen drehen und dann Nullen musst, oder sehe ich das falsch?
     
  11. Dietmar-S

    Dietmar-S ww-ahorn

    Beiträge:
    112
    Ort:
    Trierweiler
    Hallo Gemeinde.

    @stelo1406 (Vorname wäre Nett),

    der Hobel wird Grob auf die Dicke des Teiles eingestellt, eingeschoben und dann solang zu gedreht bis die Hobelwelle dünne Späne macht,
    dann istmaß gemessen, das ist dann der Ausgangswert.
    Wenn man sich mal an das Vorgehen gewöhnt hat funktioniert das wunderbar.
    Sollte es mal auf das 0.1tel ankommen wird kurz vor dem Sollmaß mit Messschieber überprüft und eventuell korrigiert.


    Gruß
    Dietmar
     
  12. stelo1406

    stelo1406 ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bürstadt
    Gibt's nicht irgendwas in der Richtung was die letzten Werte speichert, wäre doch auch einfacher oder?
     
  13. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    so funktioniert es bei der Dickenuhr von Robland, passte auch noch an die 1989er Maschine:


    Ab und an kontrolliere ich nach dem Hobeln nach, Punktlandung, Anzeige Uhr gleich Anzeige Uhrenmeßschieber.

    Bei Ganter Griff gibt es ähnliche Systeme die vermute. preiswerter sind als die Robland Nachrüstlösung.

    Gruß Dietrich
     
  14. stelo1406

    stelo1406 ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bürstadt
    Mich würde interessieren ob es so etwas auch für die Elu 1163 gibt.
     
  15. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.772
    Ort:
    Taunus
    Hallo Stelo,

    da das ELU-ADH Modell mitten im Handrad die Fixierschraube hat, ist es erst mal schwierig.
    Falls Du diese Verstellarretierung woanders unterbringst gibt es sicher etwas von Ganter-Griff.
    Wieviel Hub macht Dein Dickentisch pro Handradumdrehung?

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Sehr freundliche Leute am Telefon die gerne auch Fragen beantworten, ich würde nach einem System fragen was 0,1mm genau in Millimeter anzeigt, wichtig ist Dein Hub pro Umdrehung, ermitteln und dann fragen.
    Evtl. passt auch so ein "Zählwerk" welches um die Antriebswelle positioniert wird, dann stört die Befestigungsflügelschraube nicht.

    Gruß Dietrich

    PS: was ich bisher gesehen habe sind die Teile bei Ganter viel preiswerter als bei Robland, allerdings haben letztere die Abstimmung bereits erledigt:emoji_slight_smile:
     
    bello gefällt das.
  16. dieter2

    dieter2 ww-ulme

    Beiträge:
    188
    Ort:
    Niedersachsen
    Der letzte Wert bleibt normal erhalten wenn man den Schieber ausschaltet, das machen alle meine digitalen Meßschieber.
    Nur wenn die Betterie alle ist verliert er den Wert.
    Die Batterie sollte schon 2 Jahre halten.

    Mann könnte den Wert auch kurz notieren,dann weis man ob er noch stimmt nach den wieder einschalten.
    Oder man fährt den Tisch auf ein glattes Maß was man sich merken kann.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden