Hilfe!!! Holzlasur auf Acrylack trocknet nicht

Maumau

ww-kiefer
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
49
Ort
München
Hallo Leute,
Ich habe aus versehen meinen (mit Acrylfarbe) lackierten Schrank mit AURO Holzlasur statt Klarlack behandelt. Jetzt ist es super klebrig und ich habe Angst, dass es nicht trocken wird.

Das habe ich bereits vor 4 Stunden gemacht und die Oberfläche ist immer noch pappig.
Die Holzlasur ist wasserlöslich aber lässt sich nicht mit Wasser + Spülmittel reinigen.

Weißt jemand wie ich die Lasurschicht (ohne die Lackschicht zu beschädigen!!) entfernen kann?

Ich bitte um Hilfe!!!

Vielen Dank

Maumau
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
22.382
Ort
Dortmund
Nach 4 Stunden hast du noch gute Chancen, es mit Bürste und einem recht alkalischen Reiniger runterzubekommen. Oder die harte Seite vom Spülschwamm.

Die Auro Lasur braucht schon 2-3 Tage zum Trocknen, falls du sie drauflassen willst. Wobei Acryl als Untergrund ist alles andere, als optimal. Kann sein, dass die darauf gar nicht hält.

Ich gehe mal davon aus, du hast die wasserbasierte Auro Lasur verwendet.
 

Maumau

ww-kiefer
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
49
Ort
München
Hi!!
Ja, Auro wasserlösslich.

was ist ein alkalischen Reiniger?
Gibt's so etwas als Hausmittel? Ich meine, gibt es Mittel im Haushalt, die ich nehmen kann. Oder muss ich es kaufen?
 

Maumau

ww-kiefer
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
49
Ort
München
Merci!!

Ich habe es!!
Mit einem Schwamm, Seifenlauge und viel Ellenbogen-Schmierfett :emoji_wink: hat es geklappt.

Vielen Dank!!!
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
22.382
Ort
Dortmund
Versuch doch jetzt mal möglichst sofort diverse Reiniger, die du rumstehen hast. Wenn nichts anderes greifbar ist, auch Handseife oder Spüli. Vor allem auf gute Mechanik kommt es an, also ordentlich schruppen. Auch Topfschwämme könnten sich eignen.

Nachtrag: Ups, da warst du schneller...
 
Oben Unten