Hans-Schreiner Filterpatrone für Absaugung FM300S+B Hohe Ausführung auf eine Felder AF16 möglich?

Stoffel1235

ww-fichte
Mitglied seit
28 September 2018
Beiträge
15
Ort
Niedersachsen
Hallo Zusammen,

betreibe meine AF16 zur Zeit noch mit dem mitgelieferten Sack, was auch eigentlich ganz gut funktioniert (die Absaugung ist zwar saumäßig laut, zieht aber trotz Sack ordentlich was weg).
Mittelfristig möchte ich aber den Sack gegen eine Filterpatrone tauschen und da die Felder-Patrone, wenn denn mit manueller Abrüttelung , doch nicht so günstig ist, habe ich mich ein wenig umgesehen und die o.g. Patrone entdeckt.
https://holzprofi.com/maschinen/all...one f Absaugung FM300S+B Hohe Ausführung
Da die Felder-Absaugung als auch die Schreiner-Patrone einen Durchmesser von 48 cm aufweisen, hatte ich Kontakt nach Österreich aufgenommen. Dort schrieb man mir jedoch, dass man in deren Hause prinzipiell," ... jedwelche Funktionsgarantie für unsere Artikel die auf Fremdfabrikaten montiert werden, im im vorhinein abzulehnen....".

Tja, jeder so wie er es meint- mich hat die Aussage doch ein wenig befremdet und daher hier die Nachfrage:
Hat schon mal jemand das System ausprobiert und kann sagen, ob es von den Maßen her passt und ob die Patrone taugt?

Besten Dank für Eure Hilfe und Grüße!
 

Stoffel1235

ww-fichte
Mitglied seit
28 September 2018
Beiträge
15
Ort
Niedersachsen
Hallo noch einmal!

Da wohl niemand die o.g. Kombi selbst betreibt oder Erfahrungen hierzu hat, frage ich mal anders:
Welche Filterpatronen betreibt Ihr denn auf Eurer AF16. So viele passende Fremdfabrikate gibt es nach meinen Recherchen ja nicht, möglicherweise ist auch nur die Felder-Patrone passend oder sinnbringend.
Würde mich aber natürlich interessieren, denn das Original ist doch echt teuer.

Grüße
 

Andi74

ww-birnbaum
Mitglied seit
5 August 2013
Beiträge
225
Ort
Karlsruhe
[...] Welche Filterpatronen betreibt Ihr denn auf Eurer AF16. So viele passende Fremdfabrikate gibt es nach meinen Recherchen ja nicht, möglicherweise ist auch nur die Felder-Patrone passend oder sinnbringend. [...]
Kann zwar nicht mit eigener Erfahrung dienen, habe aber mal einen entspr. Blogeintrag gelesen: https://aufdemholzweg.net/2019/06/14/raus-mit-dem-drecksack/

Dort wurde eine AF22 mit einer "Fremdpatrone" umgerüstet. Die AF22 hat doch den gleichen Durchmesser wie die AF16? Die Patrone hatte der Autor bei Miller Maschinen gekauft. Beim Miller habe ich schon ein paar mal etwas bestellt, die sind sehr auskunftsfreudig. Ein Anruf oder eine Email wird ganz bestimmt mit einer Auskunft belohnt.
 

tomkaes

ww-robinie
Mitglied seit
3 Oktober 2009
Beiträge
4.089
Alter
60
Ort
Eifel
Da die Felder-Absaugung als auch die Schreiner-Patrone einen Durchmesser von 48 cm aufweisen, hatte ich Kontakt nach Österreich aufgenommen. Dort schrieb man mir jedoch, dass man in deren Hause prinzipiell," ... jedwelche Funktionsgarantie für unsere Artikel die auf Fremdfabrikaten montiert werden, im im vorhinein abzulehnen....".
Tja, jeder so wie er es meint- mich hat die Aussage doch ein wenig befremdet
... wenn ich mit meinen VW / Nachbau Oelfilter identischer Größe und Anschlussgewinde beim Opel Händler frage,
bekomme ich auch so eine Aussage.

Zum Thema:
Anschlussdurchmesser, Höhe und Abreinigung passt? Dann kannst du unter 300,- € den günstigsten nehmen,
fallen irgendwo vom Band in unterschiedlich bedruckte Kartons.
Du willst ein Meßprotokoll mit Datenblatt und größerer Filterfläche etc.:
du nimmst das doppelte an Geld in die Hand und kaufst einen bei rb Filter in Deutschland.
 

mannimmond

ww-esche
Mitglied seit
5 Januar 2012
Beiträge
480
Ort
Schwäbisch Gmünd
Ich würde lieber eine Filterpatrone von einem Markenhersteller mit mehr Filterfläche nehmen. Die kostet mehr und hält viel länger.
 

Harrer

ww-eiche
Mitglied seit
16 Oktober 2016
Beiträge
342
Ort
Tuntenhausen
Die Felder kostet 140€mehr und hat die Hälfte mehr an Filterfläche. Ich hab sie und bin zufrieden.

Dammal
 

riano

ww-ulme
Mitglied seit
2 September 2018
Beiträge
191
Ort
Saarland
Ich habe kuerzlich eine Scheppach Filterpatrone gekauft (gibt es wohl immer mal wieder fuer 90 EUR im Angebot, gerade konnte ich sie nichtmehr finden) und betreibe diese auf meiner AF14. Da die Scheppach Patrone den Durchmesser 52cm hat habe ich mir einen einfachen Adapter zurechtgesaegt. Aus Bequemlichkeit kurzerhand mit der Bandsaege und Kreisschneidvorrichtung, geht aber auch mit der Oberfraese...
 

mannimmond

ww-esche
Mitglied seit
5 Januar 2012
Beiträge
480
Ort
Schwäbisch Gmünd
Die deutlich größere Filterfläche wurde schon öfters als Argument für den Felder Filter gebracht .
Wäre mal interessant zu erfahren , wie sich das im Betrieb auswirkt ?
Das ist einfach - je größer die Filterfläche, desto weniger wird der Volumenstrom reduziert bzw. desto länger dauert es, bis der Filter zugesetzt ist. Alternativ kann er auch einfach feiner filtern. Wo sind bei den vielen billigen Feinfiltern nochmal die Angaben zur Filterklasse?

Die genannte Scheppach Patrone war glaube ich ein Abverkauf und kein regelmäßiges Angebot. Die passt auf eine nicht mehr lieferbare Scheppach Absaugung, oder man bastelt eben Adapter.
 

Harrer

ww-eiche
Mitglied seit
16 Oktober 2016
Beiträge
342
Ort
Tuntenhausen
Und auf alle Fälle eine Patrone mit Abstreifer/manueller Abreinigung wie die erste verlinkte. Da sieht man erst was die Patrone alles aufhält.

Dammal
 
Oben Unten