Hammer B3 Comfort

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von flo1061, 3. Mai 2008.

  1. flo1061

    flo1061 ww-fichte

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberfranken nähe Bayreuth
    Hallo zusammen,


    ich überlege mir eine B3 Comfort BJ 2001 mit 2m Formatschiebetisch und Ausleger, Gradrasterindex etc. zu gönnen.

    Die Maschine steht in einer Felder Zweigstelle.

    Soll 3300 Euro kosten.

    Preislich ist das für mich das Ende der Fahnenstange.


    Kann ich bei dem Preis und Baujahr was falsch machen? Ich denke das Alter der Maschine sollte keine Probleme machen, oder?


    schönen Samstag Abend noch,

    Florian
     
  2. spitfire MK1

    spitfire MK1 ww-birnbaum

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Biberach/Riss BW
    Guten Morgen Florian,
    ich habe seit ca. 4 Jahren eine Hammer B3 ( grün) in der von Dir beschriebenen Austattung neu gekauft und habe nach Abzug der in Zahlung gegebenen Maschinen (BGU Tischfräse 12 Jahre, DeWalt Dw 125 mit allem Zubehör 18 Jahre) 3500 € bezahlt.
    Den Transport und das reine Aufstellen mußte ich selbst erledigen. Zum Justieren und Inbetriebnahme kam ein Monteur vorbei. Ich kann jetzt nicht sagen, ob Dein Preis günstig ist, aber mit dieser Maschine kannst Du fast nichts falsch machen ( Außer Du bist Profi). Ich habe seit Kauf der Maschine nur die Justierung des Anschlages am Schiebetisch durchgeführt. Letzte Woche war der Monteur bei mir um die Hammer A3/31 in Betrieb zu nehmen da hat er auch gleich alle Parameter der B3 überprüft und keine Mängel gefunden. Also zusammenfassend: ich hätte mir nicht eine A3 gekauft wenn ich nicht mit der B3 zufrieden gewesen wäre.
    Vielleicht hilft Dir das etwas weiter.
    Gruß Günter
     
  3. flo1061

    flo1061 ww-fichte

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberfranken nähe Bayreuth
    Hallo Günter,

    die A3 31 hab ich mir vor ca. 3 Wochen gebraucht von einem Hobbytischler gekauft. Für meine ebenfalls Hobbyzwecke ausreichend denke ich.

    Von Berufswegen her bin ich eine Altendorf F45 gewöhnt, aber wie gesagt eine Hammer sollte für mich privat völlig ausreichen.

    Zumal es auch ein bisschen schwierig wäre z.B. eine Altendorf in meinen Keller zu bringen :emoji_slight_smile:

    danke und schöne Grüße


    Florian
     
  4. spitfire MK1

    spitfire MK1 ww-birnbaum

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Biberach/Riss BW
    Hallo Florian,
    bei mir war es auch das Problem die Maschinen in den Keller zu bekommen. Damit schieden viele Maschinen vom Gewicht und der Dimension schon aus. Auch ist mein Kellerraum begrenzt (ca. 55qm) und ich verdiene kein Geld mit dem Hobby.
    Es soll auch ein Hobby bleiben. Ab und Zu muß ich halt mal meinen Kopf bemühen um mit meinen Möglichkeiten auch das Ergebnis zu erreichen, das ich haben möchte.
    Gruß Günter
     
  5. hplzwurm

    hplzwurm ww-ahorn

    Beiträge:
    115
    Ort:
    Radevormwald

    Hallo Günter,

    kannst Du mir das Justieren ein wenig genauer erläutern (gerne auch per PM an Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. )
    denn ich habe im Moment das Problem, dass die Hammer B3 nicht ganz korrekt winklig schneidet un ich bin nicht sicher, wo ich den Fehler zuerst suchen muss.

    Andrerseits will ich auch nicht überall schrauben, da ich kein Fachmann bin. wiederum ist mir ein Monteurstunde von Felder selbst auch ein wenig teuer.

    Die Gebrauchsanleitung gibt bzgl. der Einstellmöglichkeiten wenig her.
    Ob der Schiebeschlitten ganz genau parallel läuft, da bin ich ebnfalls nicht sicher, wenn ich den Spalt zwischen Schiebeschlitten und Tisch ganz vorne messe, ergeben sich Unterschiede von 4/10mm.
    Diese Hammer B3 ist nun bei mir ca. 4 Jahre in Betrieb, war ein Vorführmodell und wurde hier von einem Monteur aufgestellt und eingerichtet. Ob sich evtl. die Anschlagschraube S3/M3 inzwischen verschoben hat, kann ich auch nicht sagen.
     
  6. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    also das der Schiebschlitten leicht vom Sägeblatt wegläuft ist normal. Dadurch soll das Klemmen am aufsteigenden Sägeblatt vermindert werden.
    Zum Rest kann ich nix sagen da ich keine Hammer,Felder habe.
     
  7. wicoba

    wicoba ww-robinie

    Beiträge:
    745
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Florian,

    ich habe eine B3 Comfort seit 2003, damals für 3900 Brutto gekauft. Jetzt will ich verhandeln (neue 500er Serie von Felder) und mir wurden ca. 2200€ geboten. Deshalb ist der Preis den du genannt hast nicht gerade billig, wenn auch, je nach Zustand, o.k. An sich ist dies für den privaten Bereich eine dankbare Maschine.

    Gruß, Wilfried
     
  8. wicoba

    wicoba ww-robinie

    Beiträge:
    745
    Ort:
    Baden-Württemberg
    denn ich habe im Moment das Problem, dass die Hammer B3 nicht ganz korrekt winklig schneidet un ich bin nicht sicher, wo ich den Fehler zuerst suchen muss.

    wenn ich den Spalt zwischen Schiebeschlitten und Tisch ganz vorne messe, ergeben sich Unterschiede von 4/10mm.


    Hallo Günter,
    ein Spaltmaßunterschied in dieser Größenordnung klingt nicht normal. Ist bei meiner Säge ca. 3mm, vorne etwas weniger. Vermutlich hat sich der Schiebeschlitten verstellt. Hier würde ich auch zuerst den Fehler suchen, vielleicht sind dann die Schnitte auch wieder im Winkel.

    Gruß, Wilfried
     
  9. flo1061

    flo1061 ww-fichte

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberfranken nähe Bayreuth
    hallo zusammen,


    das mit der maschine aus 2001 hat sich erledigt.

    Ich habe von meinem Vertreter eine NEUE B3 Winner Comfort angeboten bekommen für 4400 € mit 2 Jahren Garantie.

    Stammt aus einem geplatzten Leasingvertrag.

    Soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben, aber bei dem Preis musste ich zuschlagen :emoji_slight_smile:


    Gruß

    Florian
     
  10. spitfire MK1

    spitfire MK1 ww-birnbaum

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Biberach/Riss BW
    Guten Abend Wilfried,
    leider habe ich keinen Komentar zu einem Spaltmaß gegeben.

    Zitat von Dir :
    "Hallo Günter,
    ein Spaltmaßunterschied in dieser Größenordnung klingt nicht normal. Ist bei meiner Säge ca. 3mm, vorne etwas weniger. Vermutlich hat sich der Schiebeschlitten verstellt. Hier würde ich auch zuerst den Fehler suchen, vielleicht sind dann die Schnitte auch wieder im Winkel."


    Aber Deiner Vermutung, daß der Schiebeschlitten sich verstellt hat, kann ich nur zustimmen. Das wäre auch meine 1. Überprüfung an der B3. Danach die Einstellung des Schiebeschlittenanschlages überprüfen. Ich gehe mal nicht davon aus, daß das Sägeblatt nicht paralell zum Tisch steht. Ist für mich sehr unwahrscheinlich. Ich hoffe, daß Martin sein Problem mit der Einstellung der B3 gelöst hat.
    Gruß Günter
     
  11. wicoba

    wicoba ww-robinie

    Beiträge:
    745
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Günter,
    du hast recht, ich hab die Namen verwechselt. (bin noch neu hier :emoji_slight_smile:

    Das mit dem Spaltmaß betrifft Martin, der die unterschiedlichen Maße an seinem Schiebeschlitten zum Tisch hat.
    Einen schönen Tag, Wilfried
     
  12. hplzwurm

    hplzwurm ww-ahorn

    Beiträge:
    115
    Ort:
    Radevormwald
    Hammer B3

    Hallo Günter,

    jetzt wieder hier im Forum einen Zwischenbericht:

    ich habe also gemessen: den Abstand zwischen Schiebeschlitten und Sägeblatt hinten und vorn- 6,4mm ---> 6,9mm
    Lt. tel. Service in Lohmar ist das OK. Ausserdem könne man den Schiebeschlitten nicht weiter einstellen, so habe ich das verstanden.

    Ebenfalls lt. diesem Service kann ich die Präzision des rechtwinkligen Schnittes nur über den Anschlag im Auslegertisch einstellen. Alles andere ist ja gerastert.

    Stutzig macht mich dabei folgende Überlegung:
    um den rechten Winkel genau einzustellen, muss ich das Anschlaglineal im Uhrzeigersinn drehen. Wenn der Schiebtisch tatsächlich vorne näher ans Blatt käme, würde es ja, so wie es sich jetzt darstellt, schlechter, ich müsste dann den Anschlag noch mehr im Uhrzeigersinn drehen.

    Nächste Woche mehr, da habe ich wieder Zeit zum Ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden