Granitplatte vor Haustür reparieren

Dieses Thema im Forum "sonstige Themen" wurde erstellt von Docoylinder, 12. April 2020.

  1. Docoylinder

    Docoylinder ww-nussbaum

    Beiträge:
    81
    Hi Leute,

    vor der Haustür haben wir Granitplatten, die nun fast 30 Jahre alt sind. Alles in allem noch ganz gut in Schuss, nur die eine Ecke ist zerbröselt. Vor ein paar Tagen habe ich mit 0815 Mörtel versucht, die Ecke zu reparieren, aber der ist mir beim Verschleifen wieder komplett abgebröckelt. :emoji_frowning2:
    Meine Frage daher: Welches Material würdet ihr mir zur Reparatur empfehlen? Es gibt spezielle Spachtel für Granit und Co, aber die sind recht teuer und farblich eher zu dunkel. Lohnen die sich?

    Viele Grüße und frohe Ostern wünscht euch Oliver!




    Gesamtansicht.jpeg kaputte_Ecke.jpeg
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    haben den rötlichen Granit vor der Haustür liegen. Da war auch eine Ecke abgebrochen. Hat der Steinmetz mit einem Epoxi wieder angeklebt. hält inzwischen seit etlichen Jahren. In deinem Fall könnte ich mir auch vorstellen die Ecke ganz zu kappen quasi zu fasen. Je nachdem wie weit die Fehlstelle in der "Tiefe" reicht.
     
  3. Docoylinder

    Docoylinder ww-nussbaum

    Beiträge:
    81
    Hi Carsten,
    Danke für deine Antwort! Das abgebröckelte Material habe ich nicht mehr. Es war ein Prozess über Jahre. Sprich, ich habe nichts zum Anflicken mit Epoxi.
    Gruß Oliver
     
  4. Dikado

    Dikado ww-buche

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Berlin
    Ich würde mit den Fotos direkt zu einem Profi gehen, der Grabsteine herstellt und den mal um Rat fragen. Der hat mit Sicherheit auch was in dieser Farbe da.
     
  5. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    das hier nix mehr zum ankleben da ist hab ich auch vermutet, aber dein Schaden ist recht klein den würde bzw könnte man sicher mit einem passenden Epoxi auffüllen, aushärten lassen und beischleifen. Epoxi kann man recht gut einfärben. Evtl könnte man von einer Restplatte des Steinmetzes etwas abschlagen/ absägen und in die Fehlstelle einarbeiten.
     
  6. Docoylinder

    Docoylinder ww-nussbaum

    Beiträge:
    81
    Hi Carsten, ja, das ist eine gute Idee. Und ich habe zufällig einen Stein gefunden, der farblich sehr gut passt. Mit dem werde ich es versuchen. Gruß Oliver
     
  7. purfling

    purfling ww-ulme

    Beiträge:
    185
    Ort:
    Ludwigsburg
    Hallo,
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Die haben das passende Reparaturmaterial.
    Ein Steinmetz kann dir sicher auch weiterhelfen
     
  8. andama

    andama ww-robinie

    Beiträge:
    2.421
    Ort:
    Leipzig
    Das ist der Granit Giallo Veneziano Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. , ich würde auch einen Steinmetz beauftragen aus der Stufe ein Stück rauszuschneiden und ein Neues einzukleben.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden