Geölten Buchentisch dunkel beizen + weiß lasieren/ölen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Farbratte, 4. Juli 2008.

  1. Farbratte

    Farbratte ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Hallo an alle!

    Ich habe einen massiven geölten Buchentisch, der auf meinem neuen Nussbaumparkett scheußlich aussieht. Am liebsten hätte ich einen mittelbraunen Grundton, darüber weiß gewischt, so dass der Tisch einen antiken Touch erhält.

    Ich dachte mir, dass ich den Tisch erst gründlich schleife und dann mit wasserlöslicher Beize nussbaumfarben behandel. Und dann? Mit weißer Lasur etwas ungleichmäßig darüber wischen? Oder statt Lasur mit weißpigmentiertem Öl einreiben? Das weiß sollte leicht transparent sein, damit der Nussbaumton noch zu erkennen ist und die Oberfläche möglichst matt.

    Danke für Eure Tips!!!:confused:
     
  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.479
    Ort:
    Dortmund
    Geölt und dann nachträglich mit Wasserbeize? Ich glaub, damit könntest du massiv Probleme bekommen. Wenn gut geölt wurde, dann ist das Öl 1-4 mm tief im Holz und das verträgt sich nicht mit Wasserbeize. Eingefärbte Öle dringen auch nicht mehr ins Holz ein. Eine Möglichkeit wäre, mit eingefärbten Wachsen zu arbeiten, z.B. Osmo Dekorwachs. Evtl. geht auch eine ölbasierte Lasur. Du brauchst halt irgendwas schichtbildendes auf der Oberfläche, weil ins Holz nichts mehr einzieht. Und wenn es matt sein soll, kannst du nach Osmo Dekorwachs noch Osmo Hartwachsöl oder Arbeitsplattenöl in matt auftragen.
     
  3. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Geöltes Holz lasieren?

    Hallo, ich habe gerade den Beitrag zum Lasieren von geöltem Holz gelesen. Ich möchte mein geöltes Bettgestell (bereits ziemlich nachgedunkelt) weiß lasieren, so dass die Holzstruktur noch durchscheint. Frage: muss ich zuvor noch schleifen, wenn ja mit was und wie lange, bevor ich das o.g. Osmo Wachs auftrage?

    Vorab schon mal Danke für die Hilfe!!

    PS: kann ich auch alte, dunkle Kommoden einfach aufpeppen: mit einer zweiten Farbe drüber und Reizlack?

    Sandra
     
  4. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.479
    Ort:
    Dortmund
    Etwas anschleifen mit z.B. 180er Papier. Neben Dekorwachs weiß, würd ich noch Dekorwachs farblos dazunehmen und experimentieren, in welchem Verhältnis gemischt die besten Ergebnisse rauskommen. Gerade ein durchscheinender lasierender Charakter kann besser gelingen, wenn mit farblos gemischt wird. Auftragen würd ich im Wischverfahren und auf jeden Fall zuvor irgendwo Proben machen. Erfahrungen zu sammeln, bevor man sich ans gute Stück macht, ist das Wichtigste. Und wenn du sowieso schon Dekorwachs farblos hast, zum Schluß nochmal damit drüber, damit die weißen Pigmente besser geschützt sind.

    Reizlack? Soll's was erotisches werden? :emoji_wink:)
     
  5. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Reißlack

    Zunächst herzlichen Dank für die Antwort und sorry für den Verschreiber: ich meinte natürlich "Reißlack" und nicht "Reizlack".
    Noch eine Frage zum Lasieren mit dem Osmo-Wachs: was ist mit Wischtechnik gemeint. Mit Pinsel oder mit einem Lappen auftragen und einreiben in alle Richtungen?

    Vielen Lieben Dank?
    Sandra
     
  6. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.479
    Ort:
    Dortmund
    Direkt mit Lappen in Faserrichtung dünn aufwischen bzw. aufreiben. Du kannst auch kreisend einmassieren und zum Schluß nochmal in Faserrichtung mit Lappen ausstreichen. In etwa so, wie Schuhcreme. Einfach ausprobieren, nach kurzer Zeit wirst du eine sinnvolle Arbeitstechnik finden.

    Ich würd dabei Gummihandschuhe tragen und benutzte Lappen ausgebreitet trocknen lassen wegen Selbstenzündungsgefahr.
     
  7. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    5.106
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Sandra,

    wegen der erotischen Lacktechnik solltest Du einfach mal unter Effektlacke schauen unter Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden