Frommia Tischkreissäge Typ 130

Hondo6566

ww-robinie
Mitglied seit
27 April 2017
Beiträge
3.448
Ort
Ortenaukreis
Hallo,
guter alter Maschinenbau, solide Maschine. Preis ist OK, könnte dem Alter der Maschine nach aber noch günstiger sein finde ich.
Um Schrägschnitte zu machen wird nicht das Sägeblatt sondern der Sägetisch geschwenkt, das gilt es zu beachten. Besonders bequem ist das nicht, geht aber auch. Die Maschine hat einen Stern/Dreieck Umschalter, war damals normal. Auch der ist nicht sonderlich Bequem, weil man immer kurz warten muss bis die Maschine auf Touren kommt zum Umschalten. Zustand sieht aber recht gut aus.
 

Winni_E

ww-eiche
Mitglied seit
21 April 2015
Beiträge
361
Ort
Karlsruhe
Das der Sägetisch geschwenkt wird, das hatte ich nicht gesehen / gewusst..
Was passiert beim dann beim Schwenken mit dem Schiebetisch?
Muss der dann dafür ausgehangen werden?
 

Holzrad09

ww-robinie
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
6.664
Ort
vom Lande
Auch wenn es eine solide Maschine ist, Ich würde mir sowas ( Schwenktisch ) nicht antun.
Meine alte Fräse hat auch diese Option und wurde bisher von mir nur selten, bis so gut wie gar nicht genutzt.
Der Schiebetisch ist mit gekipptem Tisch nicht nutzbar.
LG
P130615_10.48 (2).jpg
 

Lorenzo

ww-robinie
Mitglied seit
30 September 2018
Beiträge
2.841
Ort
Ortenberg
Andreas hat ja schon das wichtigste gesagt. Ich hab fast die gleiche Maschine, allerdings war meine eine Säge-/Fräse Kombi bevor ich sie zum Frästisch umgebaut habe.
Das Problem mit dem Tisch der sich bewegt ist, dass du nicht sinnvoll Tischverbreiterungen und Verlängerungen verwenden kannst. Die Tischhöhe ändert sich ja häufig. Und das Schwenken für Gehrungsschnitte ist halt schon echt nicht so toll. Geht schon, aber Spaß machts nicht. Und ja, du müsstest den Schiebetisch auch entfernen dafür.
Als einzige Säge wär mir das zu stressig. Ich kann bei meinem Frästisch die Säge weiter nutzen, und wenn ich mal ganz Kleinteiliges Zeug bau, kann ich meine TKS für einen Vorgang, z.B. Gehrungsschnitte am geschwenkten Blatt, einrichten, und nen anderen Arbeitsgang dann an der Kombi.
Super Säge als Bankraumsäge, oder für Modellbauer. Auch gut ausgestattet mit Schiebetisch und Ablänganschlag in groß und klein.
Aber für ähnliches Geld gibts auch welche die die ganze Tischverstellproblematik nicht haben, und da würd ich dazu raten
 

Winni_E

ww-eiche
Mitglied seit
21 April 2015
Beiträge
361
Ort
Karlsruhe
Vielen lieben Dank für die Schnellen Antworten..
Ich werde es sein lassen..
Habe auch noch Zeit.. Dach für die neu Werstatt kommt erst nächste Woche :emoji_wink:
 
Oben Unten