Frage zur Schnittaufteilung

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
9.534
Ort
Berlin
Hallo Flo,
der Trick besteht jetzt darin die Schnitte so zu legen, dass alle für die Konstruktion wichtigen Details darauf zu sehen sind. Damit der Schnitt eine akzeptable Größe bekommt kannst Du ihn an Stellen an denen konstruktiv "nix los ist" einfach unterbrechen.
Ich versuche mal den Frontalschnitt zu beschreiben, ohne dass ich Deine konstruktiven Details kenne (daher ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Der Frontalschnitt sollte enthalten:
Alle Korpuseckverbindungen, den Sockel (die Füße????), den oberen und unteren Anschluss der Mittelseite, den Anschluss zu diesem verjüngten Kasten oben und natürlich den Anschluss zum Blatt (Waschtischaufsatz) ansonsten muss der Schnitt durch die Schubkästen gehen und bei diesen Schubkastenseiten, -böden und Führungen (ich nehme an Beschläge??) enthalten.

Vertikalschnitte wirst Du zwei brauchen:
Einmal links: Anschluss Sockel-Korpus, Korpus-Waschtisch, Rückwand-Befestigung, Schubkästen

und rechts: Anschluss Sockel-Korpus, Korpus-Waschtisch, Rückwand-Befestigung, Tür und innenliegender Schubkasten

usw usf.

Horizontalschnitt: da sollte einer langen, nämlich auf der Höhe des innenliegenden Schubkastens...

ich hoffe es hilft Dir...

Gruß

Heiko
 
Oben Unten