Frage zur Holzsorte

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von JackoJ, 8. Mai 2012.

  1. JackoJ

    JackoJ ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Anröchte
    Hallo Zusammen,

    Ich habe einen wunderschönen Schrank bekommen und möchte mal wissen aus welchem Holz dieser gebaut worden ist.
    Ein bisschen Ahnung von Holz habe ich aber hier komm ich wirklich nicht weiter.
    Die Farbe und Maserung von dem sehr grob angebrachten Furnier ähnelt einer Mischung aus Ami- und Eurokirsche.
    D.h. Farbe Amikirsche, Maserung Eurokirsche.
    Der Schrank muß um 1800 gebaut worden sein.

    Vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen, ich möchte nämlich hierzu einen passenden Tisch bauen lassen.

    Da ich schon einige Tage ergebnislos nachgeforscht habe, bin ich mal gespannt ob jemand diese Holzsorte auf Anhieb erkennt.

    Vorab schon mal vielen Dank
    Jacko
     

    Anhänge:

  2. HolzLackwurm

    HolzLackwurm ww-eiche

    Beiträge:
    379
    Ort:
    46325 Borken
    Kan man schlecht sagen ich würde auf französich Nussbaum tippen ist aber sehr teuer in massiv.
    gruss
     
  3. sachsejong

    sachsejong ww-esche

    Beiträge:
    462
    Ort:
    Fulda, Mosa
    Nuss

    ist auch meine Meinung. Wobei die Seiten schon aussehen wie Kirsch, durch den Rotton
     
  4. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.111
    Ort:
    Wuppertal
    Auch ich sage: Nussbaum mit Splintanteil.

    Wenn Du einen passenden Tisch, z.B. aus Aminuss, bauen lässt, dann wirst Du zunächst erschocken sin über den Farbunterschied. Das nivelliert sich aber und nach drei bis fünf Jahren passt das gut.

    Französisches Nussholz ist auch erhältlich, allerdings in der Tat teurer. Ob der Unterschied das wert ist, muss der Tischler Dir sagen.

    Grüße sendet


    Michael
     
  5. JackoJ

    JackoJ ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Anröchte
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
    An Nuss hatte ich auch schon mal gedacht aber Farbe und Maserung stimmte nicht.
    Bei französisches Nussholz scheint die Farbe mehr ins rot-gelbliche zu gehen und die Maserung ist auch weicher als Euro-Nuss. (daher hatte ich auch zuerst an Kirsche gedacht)

    Ich muss mir jetzt mal nach astigem Nuss mit Splintholz umsehen.
    Ob französich, europäisch oder amerikanische hängt vom Preis ab.

    Vielen Dank nochmals:emoji_wink:

    Gruß
    Jacko
     
  6. HolzLackwurm

    HolzLackwurm ww-eiche

    Beiträge:
    379
    Ort:
    46325 Borken
    Habe euro Nussbaum mit viel Splint auf Lager . Aber nur in 19 un 9 mm als fertig furnierte Spanplatte.
    Gruss
    :emoji_slight_smile:
     

    Anhänge:

    • nuss.JPG
      nuss.JPG
      Dateigröße:
      25,7 KB
      Aufrufe:
      28
  7. JackoJ

    JackoJ ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Anröchte
    Da ist doch ein großer Farbunterschied mit meinem Schrank.
    Die Lichtverhältnisse bei den Aufnahmen waren nicht optimal, aber den reellen Farbton geht eher in der Richtung der Aufnahme der Seitenansicht.

    Trotzdem vielen Dank für dein Angebot

    Gruß
    Jacko
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden