Frage die xte: Welche Holzart ist das?

bikerben

ww-robinie
Registriert
31. März 2013
Beiträge
612
Hallo,
ein Freund überließ mir diese Bohle. Ich kenne sie schon seit ca. 50 Jahren. Bis heute weiß ich aber nicht, welche Holzart das ist. Den Klarlack habe ich abgeschliffen, nach der Ölung wird sie im Fernsehzimmer wohl als Tischplatte ihren Platz finden. Würde nur gern wissen, welche Baumart sie "gespendet" hat.
Kann mir jemand helfen? k-20181107_111536.jpg k-20181107_111546.jpg k-20181107_111606.jpg
bikerben
 

welaloba

ww-robinie
Registriert
26. August 2008
Beiträge
3.381
Ort
Hofheim / Taunus
Sieht aus wie Nussbaum. Könnte aber auch eine sipo - irgendwas Sorte sein.
Schönen Gruß von Werner
 
Zuletzt bearbeitet:

bikerben

ww-robinie
Registriert
31. März 2013
Beiträge
612
Nach der Ölung wurde der Kern recht rot. Die von mir bisher verarbeiteten Leimholzplatten (Eiche, durchg. Lamelle, Möbelqualität) blieben nach der Behandlung mit dem gleichen Öl im Braunbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
18.732
Alter
50
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

hier wird keiner gesteinigt. Wir sind hier unter Holzern....
Gegen Rüster spricht die zu gleichmäßige Färbung.
Mein erster Verdacht war auch Nußbaum. Für Sipo könnte sprechen das die Bohle trotz der Breite und Dicke und einer Randbohle so gerade ist. Zumindest heute kommt es meist besäumt in den hiesigen Handel ob das anno dazumal auch schon so war ... dafür bin ich dann doch zu jung.
 

bikerben

ww-robinie
Registriert
31. März 2013
Beiträge
612
Hallo,
danke für die vielen Statements. Nach einer im Netz gefundenen Nahaufnahme und dem optischen Vergleich mit der Bohle glaube ich, dass es
tatsächlich Sipo ist. Nach der Ölung gibt der Splint zu der kräftigen rötlichen Farbe des Kerns einen interessanten Kontrast.
Jetzt kommt noch ein Tischkufenuntergestell in schwarz drunter und dann ab ins Fernsehzimmer.
Gruß
bikerben
 
Oben Unten