Fräserset

Flubi

ww-fichte
Registriert
16. Februar 2019
Beiträge
16
Ort
Olten
Suche ein bezahlbares Fräserset für meine Hobbywerkstatt. 8mm
Möchte Qualitativ etwas Gutes und habe einen Preisrahmen von ca. 150 Euro.

Gruss Flubi
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
9.532
Ort
Berlin
Hallo,
dann schau mal nach ENT oder DeWalt, Sistemi Klein über feinewerkzeuge.de
 

BigFossy

ww-buche
Registriert
15. Januar 2018
Beiträge
264
Ort
Kreis Ludwigsburg
Suche ein bezahlbares Fräserset für meine Hobbywerkstatt. 8mm
Möchte Qualitativ etwas Gutes und habe einen Preisrahmen von ca. 150 Euro.

Gruss Flubi
Ich hab mich gegen ein Set entschieden, in jedem Set sind Fräser die ich vermutlich nie brauche. Ich hab mir die paar gekauft die ich wirklich brauche...

Viele Grüße
Johannes
 

ManuelS

ww-esche
Registriert
16. Januar 2020
Beiträge
418
Ort
Ortenau
Habe mich für das 30 teilige Fräserset von Bosch entschieden
https://www.bosch-professional.com/de/de/30-teilige-fraeser-sets-2675304-ocs-ac/
Kostet im Angebot ca. 105€

Tatsächlich habe ich einige der Fräser bisher nicht benötigt aber doch gut drei viertel sind zum Einsatz gekommen.
Falls einzelne verschleißen kannst du diese durch hochwertige ersetzen.

Soweit bin ich zufrieden habe aber im Holz Bereich wenig Erfahrung mit anderen Fräsern.
Ergänzend dazu würde ich noch Spiralfräser mit durchgehender Schneide (zum eintauchen) und nach Bedarf Dübelbohrer kaufen.
 

magmog

ww-robinie
Registriert
10. November 2006
Beiträge
13.020
Ort
am hessischen Main, 63500
Guuden,

wir verwenden die Sets von Edessö. Klar braucht man nicht alle,
aber man hat zusätzliche Wälzlager als Ersatz und andere Durchmesser.
...und so manches mal hat einem ein vermeintlich nicht nutzbarer
aus der Patsche geholfen.
Selbst wenn man nur die Hälfte nutzt, ist der Kosten-Nutzenfaktor sehr hoch.
Die Quali muss halt noch stimmen.
 

KalterBach

ww-robinie
Registriert
1. Oktober 2017
Beiträge
4.358
Ort
Markgräflerland
Wenn Dein Preisrahmen noch etwas höher sein darf, dann schau mal nach der Festool Fräserbox Box-OF HW S8 Mix. Ich finde die Qualität gut und da sind nicht ein Dutzend unnötige Fräser dabei.

Die weiteren Fräser habe ich dann projektbezogen dazu gekauft. Einzig Wendeplattenfräser habe ich momentan noch nicht im Einsatz. Da fehlt mir schlichtweg die Erfahrung.
 

Johannes

ww-robinie
Registriert
14. September 2011
Beiträge
5.581
Alter
66
Ort
Darmstadt/Dieburg
Wenn Dein Preisrahmen noch etwas höher sein darf, dann schau mal nach der Festool Fräserbox Box-OF HW S8 Mix. Ich finde die Qualität gut und da sind nicht ein Dutzend unnötige Fräser dabei.

Da kauf ich lieber ein ordentliches Set mit zusätzlichen unnötigen Fräsern für etwas weniger Geld.
Es grüßt Johannes
 

IngoS

ww-robinie
Registriert
5. Februar 2017
Beiträge
9.046
Ort
Ebstorf

Sulux

ww-pappel
Registriert
8. April 2020
Beiträge
11
Ort
Berlin
Ich bin auch Anfänger und habe jetzt die Tage meine ersten Erfahrungen gemacht.
Ich würde halt am Anfang Fräser bestellen die man wohl so am häufigsten nutzen dürfte und daher hab ich einfach ein par Videos geschaut und überlegt was ich brauchen könnte. Falls ich dann doch was spezielles brauchen sollte kann ich das ja immernoch nachbestellen.

Bei mir ist es für den Anfang folgendes geworden.
- Nutfräser 10mm mit dem ich eintauchen kann
- Bündigfräser
- Rundkantenfräser 3mm Radius um meine Tischkanten abzurunden

Ich denke das dies für den Anfang schon Fräser sind die man mit am häufigsten nutz und wenn ich wie gesagt doch mal was spezielles brauche kauf ichs mir halt einzeln nach. Amazon liefert das meiste ja schon am nächsten Tag von daher easy.
 

ManuelS

ww-esche
Registriert
16. Januar 2020
Beiträge
418
Ort
Ortenau
Einzelne Fräser sind schnell teurer als ein umfangreiches Set. Gerade am Anfang habe ich gemerkt der ist praktisch und wenn ich jetzt so einen hätte ...
Und einen einzelner kostet schnell 20€ evtl. plus Versand.
Zum Glück waren die meisten im Set enthalten

Das von mir verlinkte Set gibt es auch mit 15 Fräsern
 

KalterBach

ww-robinie
Registriert
1. Oktober 2017
Beiträge
4.358
Ort
Markgräflerland
Da kauf ich lieber ein ordentliches Set mit zusätzlichen unnötigen Fräsern für etwas weniger Geld.
Es grüßt Johannes

Jedem das seine. Ich wüsste nicht, wann ich je Bilderrahmen oder ähnliche Profile fräsen wollte. Daher habe ich mich gegen die überflüssigen 20 Billigfräser entschieden.

Nebenbei, wer billig kauft, kauft Fräser sicher zweimal. :emoji_sunglasses:
 

Dikado

ww-robinie
Registriert
22. Juni 2019
Beiträge
1.235
Ort
Berlin
Aus einem Set, was ich damals mit der Maschine gekauft habe, sind bis heute von 12 Fräsern noch 9 unbenutzt. Für mich hat es mehr Sinn gemacht die Fräser dann zu kaufen, wenn ich sie brauche.
 

blueball

ww-robinie
Registriert
14. März 2015
Beiträge
3.364
Alter
54
Ort
Bruchsal
Wenn Dein Preisrahmen noch etwas höher sein darf, dann schau mal nach der Festool Fräserbox Box-OF HW S8 Mix. Ich finde die Qualität gut und da sind nicht ein Dutzend unnötige Fräser dabei.

Die weiteren Fräser habe ich dann projektbezogen dazu gekauft. Einzig Wendeplattenfräser habe ich momentan noch nicht im Einsatz. Da fehlt mir schlichtweg die Erfahrung.
Genau das war auch mein Weg und bin gut gefahren damit. Hatte aber das Glück, die Box nach einer gewissen Wartezeit, zu einem wirklich guten Kurs zu bekommen. Der nächste Zukauf war ein Wendeplattennutfräser als Arbeitstier, auch wenn der Preis von gut 100 Euro erstmal abschrecken mag, jedoch die Schneidplatten sind deutlich billiger auf Dauer in der Anschaffung als immer neue Fräser kaufen. Dann irgendwann noch so ein Holzkistchen mit Nutfräsern unterschiedlicher Durchmesser in einer 50% Aktion. Glaub die sind auch von ENT. Noch ganz wenig genutzt, aber doch ab und an war ich froh sie zu haben. Mehr hab ich bis jetzt noch nicht gebraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rookie77

ww-robinie
Registriert
31. Oktober 2019
Beiträge
1.164
Ort
Weilerswist
Als Fräserset habe ich mir auch das von ENT, und bisher nur die Hälfte benutzt.
Wenn jetzt irgendwas fehlt, kaufe ich die Fräser einzeln nach.
 

Eilon

ww-esche
Registriert
9. März 2020
Beiträge
516
Ort
Bremen
Ich habe mich damals für das günstige Bosch Set entschieden, um erstmal Erfahrung zu sammeln und wirklich schlecht sind die Fräser nicht! Anschließend kann man gezielt gute Fräser nachkaufen.

Edit: Sehe gerade das die günstigen Bosch Fräser bereits 50€ kosten...
 

pixelflicker

ww-robinie
Registriert
8. August 2017
Beiträge
1.854
Ort
Mitten in Bayern
Auch ich habe mir das Fräserset von ENT geholt. Und zwar gleich das Große. Klar, auch ich hab erst die Hälfte der Fräser überhaupt benutzt, aber da kommt man dann pro Fräser auf 8 Euro, selbst wenn ich nur die hälfte nutze, hab ich dann 16 Euro pro Fräser bezahlt, was würde es kosten, wenn ich die einzeln kaufen würde? Deswegen würde ich es immer wieder so machen.

Die Festool-Box hat zwar nur 10 Fräser und es mag sein, dass man dann nicht so viele hat, die man nicht braucht, aber der Preis ist derselbe wie das große ENT-Set kostet und ich glaube nicht, dass die 3x so gut sind und da ist die Chance, dass der Richtige fehlt deutlich größer.
 

chris216

ww-ahorn
Registriert
18. August 2014
Beiträge
117
Ort
Siegen
Ich arbeite tagsüber direkt über einem Werkzeugfachhändler, der u.a. Bosch im Programm hat. Deren rote "Expert for Wood" Fräser haben mich bisher nicht enttäuscht - ich fräse zwar selten, dann aber auch Multiplex etc.
Und, wi schon zuvor genannt: lieber einzelne Fräser kaufen, kein Set mit Fräsern, die man eh nicht braucht.
 

eingemaischt

ww-birke
Registriert
12. Februar 2020
Beiträge
74
Ort
NRW
OK :emoji_wink:

Ich habe mir tatsächlich das o.g. Fräserset von Bosch zu Beginn gekauft - auch um erst einmal welche da zu haben. Für jeden einzelnen dann noch einmal extra loszufahren oder eine Woche Bestellung abzuwarten, puh. Da reicht die Standzeit aber auch locker. Das Set hat auch nur wenige "komische Profilfräser", sondern ist wirklich ein gutes Grundset.

Aber das gilt nur für mich als Hobbyist.

ENT habe ich noch nicht ausprobiert - da habe ich das Gefühl, dass die Hälfte des Kaufpreises in die Bezuschussung von Bastel-Youtube-Influencern geht, die nicht unterstützenswerte Videos produzieren und die Fräser bis zum Himmel loben.
 
Oben Unten