Europalette WoZi Tisch lackieren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von JacobY**, 20. August 2019.

  1. JacobY**

    JacobY** ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    Marl
    Hallo Community,
    Ich restauriere momentan meinen Wohnzimmertisch, welcher aus Europaletten hergestellt wurde.
    Grund der Restaurierung ist ein falsch gewählter Lack für die Tischplatte gewesen.

    Kurz zu den Eckdaten: Tischplatte besteht aus original EuPa, die Zwischenräume wurden mit Dachlatten aufgefüllt.

    Nun zu meinem Anliegen. Ich suche einen strapazierfähigen Lack o.ä. welcher mit den alltäglichen Ansprüchen mithalten kann.

    Es wird lediglich die Tischplatte abgeschliffen. Der Rest vom Tisch bleibt wie er ist.

    Ich hoffe ihr könnt wir einen guten (Insider-) Tipp geben.
    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    MfG,
    JacobY**
     
  2. Wrchto

    Wrchto ww-esche

    Beiträge:
    442
    Ort:
    Stockerau
    Ich würde Parkettlack vorschlagen.
     
  3. sonquatsch

    sonquatsch ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Für stark beanspruchte Oberflächen verwende ich grundsätzlich Treppenlack. Verarbeitung/Aufbau nach Angabe des jeweiligen Herstellers. Eine besondere Marke hab ich nicht. Hab mit allen bisher verwendeten Produkten gute Erfahrungen gemacht.
    Gruß Michael

    Edit: Wrchto war schneller, Parkettlack geht in die gleiche Richtung
     
  4. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.806
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Meine Empfehlung für solche Fälle Clou Holzsiegel EL. Ist in vielen Baumärkten zu bekommen und gut zu verarbeiten, besonders wenn man den Lack mit ca. 10% CLOU EV-Verdünnung verdünnt. Und wirklich nur diese Verdünnung verwenden, Terpentinersatz oder Nitroverdünnung geht in die Hose.
    Gibt eine strapazierfähige Oberfläche und ist in matt, seidenmatt und glänzend erhältlich.
     
  5. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.803
    Ort:
    Dortmund
    Gleiche Empfehlung wie Georg.

    Bei Parkettlacken gilt: Wasserbasierte Systeme, wie heute üblich, halten auf beanspruchten Tischen oft nicht. Grund: Keine Chemikalienbeständigkeit z.B. bei höherprozentigem Alkohol löst sich der Lack auf.
     
  6. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.615
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    für Möbel aus Palettenholz (gerade im Wohnzimmer), würde ich auch nur den besten und teuersten Lack empfehlen.
    Gruß Reimund
    PS:
    Sorry, Steilvorlage genutzt :emoji_wink:
     
  7. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.227
    Ort:
    Wadersloh
    Gibt auch schicke Isocyanatzusätze für Aqualacke. Dann funzt das.

    Ich verwende dafür grundsätzlich lösemittelbasierte 2K-Lacke, Treppenlack muss es nicht einmal sein.
     
    Holz-Fritze gefällt das.
  8. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.806
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Für Leute die Aqua Lacke verwenden weil sie meinen, dass diese "ungiftiger" sind, ist das aber eher kontraproduktiv. Da würde ich eher auf Lösemittel setzen die sich nach ein paar Tagen verflüchtigt haben.
    Bei vielen herrscht ja die Denke vor, es riecht/stinkt =ungesund/giftig. Oder umgekehrt geruchlos = unbedenklich. Leider aber ein weit verbreiteter Trugschluss.
     
    ok.58 gefällt das.
  9. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.227
    Ort:
    Wadersloh
    Bei 2K-Pur Lösemittel-Lacken sind im Härter auch Isocyanate. Das Ergebnis nach der Trocknung ist nahezu identisch, man spart aber organische Lösemittel.

    Nix anderes beim Clou-Holzsiegel. Ein mit Isocyanaten modifizierter Kunstharzlack.
     
  10. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.803
    Ort:
    Dortmund
    Wäre zu vermuten, aber im SDB findet sich kein Hinweis auf Isocyanate. Vielleicht unterhalb der Deklarationspflicht.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Isocyanate spielen aber sowieso nur eine Rolle bei Verarbeitung. Später geht da keine Gefährdung mehr von aus, insofern man keine Anwendungsfehler gemacht hat.
     
  11. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.227
    Ort:
    Wadersloh
    Da sind auch keine Isocyanate mehr drinnen, nur noch Reste derer in den Urethangruppen. Diese sind aber vorher mit Isocyanaten entstanden.
     
  12. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.749
    Ort:
    Bonn
    Wenn noch welche drinnen wären würde er ja auch im Gebinde aushärten.
     
  13. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.803
    Ort:
    Dortmund
    Es gibt viele 1K-PU-Produkte, in denen Isocyanate stecken. Beispiel Sikaflex 221:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gibt da ja auch Sicherheitshinweise, gut zu lüften, wegen der Isocyanate.
     
  14. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.227
    Ort:
    Wadersloh
    Dort werden idR schwerer flüchtige Diisocyanate eingesetzt, welche dann mit Wasser reagieren.
    Da passiert in der Dose so schnell nichts.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden