Erfahrungen mit OSD?

flo20xe

ww-robinie
Mitglied seit
8 Dezember 2006
Beiträge
1.463
Alter
41
Ort
Oberbayern
Servus zusammen,

gibt es hier Kollegen die OSD für die Kalkulation und zur Auftragsabwicklung sowie Zeiterfassung nutzen?

Wie sind eure Erfahrungen im Bezug auf Einarbeitungszeit und "Usability" des Programms?

Mir geht es rein um die Kalkulation und Auftragsabwicklung, zum Zeichnen und zur Generierung von CNC-Programmen nutzen wir PaletteCAD.

Bin gerade am überlegen, ob ich den Schritt in Richtung OSD Compact-Bundle gehen soll.

Viele Grüße,

Flo
 

Fredy65

ww-buche
Mitglied seit
23 November 2007
Beiträge
274
Ort
Stuttgart
Hallo Flo,
zu Deiner Frage kann ich zwar nichts beitragen aber haben die beiden Programme dann eine gemeinsamme Schnittstelle?
Sonst musst Du die Daten der Platten, Kanten, Beschläge ect. ja 2 x anlegen und pflegen.
Arbeitet Palette nicht mit Kuhnle zusammen?
Gruß Fredy
 

flo20xe

ww-robinie
Mitglied seit
8 Dezember 2006
Beiträge
1.463
Alter
41
Ort
Oberbayern
Nutze OSD seit letzten Oktober zur Kalkulation und Angebots/Rechnungsstellung. Seit letzter Woche läuft auch die Zeiterfassung komplett mit OSD per Tablet in der Werkstatt.
Abgesehen von der etwas altbackenen Programmoberfläche bin ich sehr zufrieden damit.
 

flo20xe

ww-robinie
Mitglied seit
8 Dezember 2006
Beiträge
1.463
Alter
41
Ort
Oberbayern
Kuhnle hab ich vor Jahren mal getestet, aber bin nicht so ganz damit zurecht gekommen. Das kann aber heute schon wieder ganz anders sein, deshalb ist meine Erfahrung da jetzt sicher keine Referenz....
 

pioneerfan

ww-esche
Mitglied seit
14 März 2020
Beiträge
408
Ort
Frankfurt
Ich hatte Vorführungen von Kuhnle, OSD und PinnCalc.
OSD fand ich da am unpraktischsten. Leider finde ich die Oberfläche total überladen.
 

flo20xe

ww-robinie
Mitglied seit
8 Dezember 2006
Beiträge
1.463
Alter
41
Ort
Oberbayern
Das dachte ich am Anfang auch aber wenn man mal in das Programm eingearbeitet ist dann gehts echt gut von der Hand. Ich komm super damit zurecht.

Aber generell brauchts bei solchen Programmen halt immer eine gewisse Einarbeitungszeit. Ist halt bissl was anderes wie Word oder Ecxel
 

pioneerfan

ww-esche
Mitglied seit
14 März 2020
Beiträge
408
Ort
Frankfurt
Na Word und Excel sind ja mal total überholt. Da brauchst ja für Angebote und Rechnungen viel zu lange.
Da zahle ich lieber 300-400€ pro Monat und kann die erkaufte Zeit in Kundenprojekte stecken.
 
Oben Unten