Erfahrungen Mafell PSS 3100 mobile Plattensäge?

Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.560
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen,

gibt es eigentlich Erfahrungen hier mit der PSS 3100?

Anstatt große Formate zu zweit auf die stehende Plattensäge zu wuchten klingt mir das nach einer guten Alternative um die liegend angelieferten Platten einfach im Hof vorzuteilen?


Interessieren würde mich auch ob das vorritzen eine 100% saubere Kante auf Dekorspan ergibt oder das gleiche Problem wie bei der Tauchsäge bleibt das eine "kleine Stufe" drin ist, sowie wie "gut" die Staubabsaugung wirklich ist?

Danke Grüße
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
15.383
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

hab vor, man kann schon fast sagen Jahrzehnten, muss irgendwann so 2002/ 2003 gewesen sein mal eine große Fichte Dreischichtplatte damit aufgeteilt. Die Funktion war problemlos und recht selbsterklärend ( war keiner da der mir die erklärt hat). Absaugung hab ich ebenso wenig gestestet wie das Vorritzen. War ne Zimmerei da hat man es mit dem Absaugen eh nicht so genau genommen und bei Fichte erübrigt sich das Vorritzen. War eh nur für den Grobzuschnitt, der Formatschnitt fand auf einer alten Martin statt.
So kann ich nur was zur generellen Funktion sagen: ->Funktioniert
 
Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.560
Ort
Frankfurt
Oha ist die doch so lange auf dem Markt? Was ich so gefunden habe müsste die so 2010 auf den Markt gekommen sein und dann im Jahr 2015 die "SE" (was auch immer sich da geändert hat)
 

JannikOS

ww-robinie
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
2.322
Ort
Hamburg
Hallo

hab vor, man kann schon fast sagen Jahrzehnten, muss irgendwann so 2002/ 2003 gewesen sein mal eine große Fichte Dreischichtplatte damit aufgeteilt. Die Funktion war problemlos und recht selbsterklärend ( war keiner da der mir die erklärt hat). Absaugung hab ich ebenso wenig gestestet wie das Vorritzen. War ne Zimmerei da hat man es mit dem Absaugen eh nicht so genau genommen und bei Fichte erübrigt sich das Vorritzen. War eh nur für den Grobzuschnitt, der Formatschnitt fand auf einer alten Martin statt.
So kann ich nur was zur generellen Funktion sagen: ->Funktioniert
In einer Zimmerei in der ich gearbeitet hab, haben wir damit osb Platten für HRB geschnitten.

Funktioniert schon aber Absaugung ist extrem wichtig,sonst verstopft die Schiene und sie hakt nicht mehr selbstständig aus und fährt schwer.
Scharfes Sägeblatt ist wichtig und bei tiefen schnitten musste man sie festhalten,da sie sonst verrutscht.
Insgesamt n ganz schönes gerenne aber auch besser, als über die Platten zu krabbeln.

Ob ich damit jetzt Tischlerware bearbeiten würde weiß ich nicht. Im Zweifel aber schon für den groben Zuschnitt.

Für privat denke ich allerdings, dass sie viel zu teuer ist.
 
Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.560
Ort
Frankfurt
Danke Jannik, HRB = Holzrohbau? Welche Dicke habt ihr OSB geschnitten? OSB würde ich eher zu den "härteren" Platten zählen oder täuche ich mich da? MDF / Dekorspan dürften "weicher" gehen? Und Siebdruck ggf einen Ticken härter oder schätze ich das falsch ein?
 

JannikOS

ww-robinie
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
2.322
Ort
Hamburg
Danke Jannik, HRB = Holzrohbau? Welche Dicke habt ihr OSB geschnitten? OSB würde ich eher zu den "härteren" Platten zählen oder täuche ich mich da? MDF / Dekorspan dürften "weicher" gehen? Und Siebdruck ggf einen Ticken härter oder schätze ich das falsch ein?
Holzrahmenbau. Der wird i.d.r. innenseitig mit osb beplankt. I.d.r 15 mm aber auch Mal drei übereinander. Ist halt ne Mafell. Wenn die mit 50mm angegeben ist, schafft die das bei sachgemäßer Verwendung auch.

Zu den Härtegraden: da bin ich überfragt
 

MaHo

ww-robinie
Mitglied seit
1 März 2005
Beiträge
875
Ort
Breitengrad 53,5°
Zuletzt bearbeitet:

throe

ww-fichte
Mitglied seit
9 Oktober 2016
Beiträge
18
Ort
auf der Alb
Hallo Spaßbastler.,

in der "dds" gab's mal nen Bericht über die PSS. Titel war glaub' was mit "Fernläuferin".

Grüße
Thomas
 
Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.560
Ort
Frankfurt
Ben von was denn? WA6? Yo soll nächste Woche kommen waren dann wohl 12 Wochen - oder worauf ziehlt dein Comment ab. ?

Und ja es geht noch doller: Mafell NFU 50: Liefertermin März 21 !

Aber die PSS geht wohl schnell :emoji_slight_smile:
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
10.012
Ort
Deensen
Ich weiß es doch auch nicht, bei den ganzen Threads dachte ich da muss doch auch mal was gekauft worden sein. Ich gebe aber zu, ich habe das Lesen größtenteils eingestellt.

Gruss
Ben
 

JannikOS

ww-robinie
Mitglied seit
31 Oktober 2018
Beiträge
2.322
Ort
Hamburg
Hab ehrlich gesagt auch schon n paar Mal gedacht: so viel Kohle kann niemand haben. Also für privat diese Mafell zu holen ist schon extrem dekadent.
Und es gibt ja im Grunde zu jedem teuren Spezialwerkzeug von dir n Thread. Das wirkt erstmal komisch aber, da ich immer vom positiven im Menschen ausgehe freue ich mich natürlich für dich, dass du diese finanziellen Möglichkeiten hast und ebenso auf Projektvorstellungen oder kleine Rezensionen zu den Maschinen wären auch cool.
Mich würde vor allen Dingen der Anwendungsbereich im privaten interessieren. Also klar, grober Plattenzuschnitt und du musst nicht krabbeln. Dafür musst du dann -jedenfalls, wenn man von normalen Werkstattgrößen im privaten Bereich ausgeht- umbauen für die Weiterverarbeitung.

Bei uns war halt ein Platz dafür vorgesehen und dann ging's weiter zum nächsten Schritt. Die Halle war aber auch groß.

Vielleicht noch sehr wichtig... Du darfst die Säge mit Schiene niemals!!! Flachkant tragen, dann verbiegt die Schiene. Immer hochkant
Also nix für ungut.

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.560
Ort
Frankfurt
Hi Jannik, dekadent hat für mich immer so nen negativen Touch das man gleichzeitig jemanden schadet (Klamotten nur einmal tragen, dann wegwerfen wird ja in Bangladesh neu gemacht etc ) - das sehe ich hier aber nicht, schließlich "gönne" ich mir höchstens etwas.

Wie gesagt nicht rein privat, ich verdiene nebenbei auch mit den Dingen auch was :emoji_slight_smile:

Habe neulich 10 MDF Platten Teils auf die Plattensäge gewuchtet, teils weil das zu mühsam war mit 3 Meter Schiene, krabbeln und TS55 im Hof dann weiter zugeschnitten - da sieht mir diese Option als Ideale Alternative aus.

Denke das Teil wird vor allem im Hof direkt nach Anlieferung zum tragen kommen und so ist es geplant im HRB (das habe ich ja von dir gelernt die abkürzung) in Planung ist ein Gartenhaus und Garage. (dafür übrigens auch die SSU200)

Daher denke ich nicht das ich umbauen werden, sie wird wahrscheinlich immer hinter dem Flügeltor bereitliegen, das schien mir auch das gute, der neue Multitisch von Festool oder ein Felder Fat Tisch steht nachher nur im Weg rum (zum arbeiten brauche ich die nicht, dafür habe genug flächen)

Bis dato habe ich noch kein "teures" Spezialwerkzeug bereut. Und das es zu jedem Spezialwerkzeug einen Tread gibt mag daran liegen das ich mir erhoffe hier im Forum jemanden zu treffen der es mal im Einsatz hatte. Testberichte findest du im Grunde ja gar nicht (das das dds z.B. schreibt würde ich eher als "neuheiten" Meldung einstufen) und die "Fachberater" und Vertriebler im Maschinenhandel sind so meine Erfahrung noch aus einer ganz anderen Welt :emoji_slight_smile: )


Klar werde berichten wenn sie da ist Grüße
 
Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.560
Ort
Frankfurt
Danke Chris aber habe schon bestellt. Die Anzeige ist auch für die wohl "ältere" 3000 ...ich habe aber auch nicht rausfinden können was der unterschied zwischend der PSS 3000 und der PSS 3100 SE ist...
 
Oben Unten