endlich fertig: Schuhschrank

Alex205

ww-birke
Mitglied seit
2 Juni 2010
Beiträge
63
Ort
Osterhofen NBY
Hallo,

möchte hier mein zuletzt fertiggestelltes Projekt vorstellen. Es war ein Schuhschrank für eine Nische im Gang. Da die Tiefe sehr beschränkt war musste ich es mit Klappen umsetzen. Begonnen habe ich mit Buchenbohlen. Die Klappen sind Rahmenbau mit Füllung, wobei der Rahmen auf Gehrung geschnitten wurde und mit Lamellos verbunden (da massivholz über Hirn verleimt werden musste). Ist zwar relativ schlecht zu erkennen aber die Füllungen sind "gespiegelte Flächen" und aus einer durchgehenden Bohle.

Das es handwerklich und technisch natürlich ein Hobbywerk bleibt ist mir natürlich klar, aber dennoch würde ich mich über ein paar Meinungen dazu freuen.

Ich hab leider nicht sehr viele Bilder gemacht aber wenn Interesse besteht lade ich gern noch ein paar hoch.

Gruß Alex
 

Anhänge

Manfred1955

ww-robinie
Mitglied seit
6 Januar 2011
Beiträge
756
Hallo,

dein Schrank gefällt mir ausgesprochen gut.
Die Rahmen hast du sehr schön hinbekommen.
Kannst stolz auf deine Arbeit sein

Güße
Manfred
 

Alex205

ww-birke
Mitglied seit
2 Juni 2010
Beiträge
63
Ort
Osterhofen NBY
Hi Stefan,

also ich mach jetzt seit ungefähr 1,5 Jahren was mit Holz und der Schrank war das 5te nennenswerte Projekt. Ansonsten hab ich auch noch paar Kellerragale oder ablageflächen gebaut.

Eine richtige Werkstatt hab ich leider noch nicht aber TKS, Abricht-Dickte, Oberfräse und bisschen Handwerkzeug steht mir schon zur Verfügung.

Gruß Alexander
 

woody1982

ww-kiefer
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
50
Ort
Memmingen
Hallo Alex,

ich habe vor ca. einem halben Jahr angefangen. Die Basic´s wie TKS (Erika) und Oberfräse sowie div. andere sind da. Derzeit denke ich gerade über die Anschaffung einer ADH nach. Was für eine Maschine hast du wenn ich fragen darf?

Gruß
Stefan
 

Alex205

ww-birke
Mitglied seit
2 Juni 2010
Beiträge
63
Ort
Osterhofen NBY
Hi Stefan,

also die Hobelmaschine hab ich mir neu gekauft und das war die Kity 2638. Anscheinend ist das ein "Nachfolger" von der besser bekannten Kity 638. Mit der bin ich hoch zufrieden für das was sie gekostet hat.
Als TKS hab ich mir gebraucht eine Scheppach ts 4000 gekauft. Sie war vom Preis her recht günstig und man kann auch mit ihr arbeiten, aber eine Formatkreissäge wär mir lieber. Also eine mit 1,8 oder 2m Besäumschlitten (z.b. Kity 819 gf), da ich eigentlich nur Bohlenware kaufe und das auftrennen noch recht mühsam ist.
Oberfräse hab ich die Metabo of 1229.
Gruß
Alex
 

woody1982

ww-kiefer
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
50
Ort
Memmingen
Hallo Alex,

danke für die Info´s!!! Für solche Maschinen muss ich mir erst mal einen neuen Raum suchen :emoji_slight_smile: Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt mit die TS4000 gebraucht zu kaufen. Problem bei mir: wenn ich die Säge in den Kellerraum stelle, dann kann ich nur noch Vogelhäuser bauen :emoji_slight_smile:

Gruß und Danke nochmal für Infos
Stefan
 

19tibor69

ww-ahorn
Mitglied seit
25 März 2010
Beiträge
108
Hallo Alex !
Gratuliere Dir für die schönes Produkt ! !:emoji_slight_smile:
Ich finde es sehr schön !
Buche ist sehr schöne Holzart .Auch ich arbeite sehr gern mit diesem Holzart.
Sind die Füllungen Buchefurnierte multiplex ? (4 oder 6mm ? )
Ich wünsche Dir viel Erfolg !:emoji_slight_smile:
Grüße
Tibor
 

Alex205

ww-birke
Mitglied seit
2 Juni 2010
Beiträge
63
Ort
Osterhofen NBY
Hallo Tibor

die Füllung ist massive Buche. Ich habe eine dickere Bohle selbst aufgetrennt, gespiegelt verleimt und auf 10mm gehobelt. Die Füllungen links und rechts sind jeweils eine durchgehende Bohle, "also aus einem Stück".

Möchte mich hir auch gleich noch bedanken für die vielen Antworten. Freud mich sehr das es euch gefällt.
Gruß Alex
 
Oben Unten