Elektra Beckum PK250

Iqupe

ww-pappel
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
11
Hallo zusammen,

hat einer von euch die Elektra Beckum PK 250 ROLLEN?
Ich würde mir gerne die Halterung selber bauen, bräuchte aber dazu ein Bild mit Masen von der Halterung. Wäre super wenn mir einer weiterhelfen könnte.
 

Iqupe

ww-pappel
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
11
keiner diese Säge und die passenden Rollen?
Oder bin ich im falschen Forum?
 

Rudy60

Gäste
Hallo lqupe!

Um welche Rollen geht es?
Die Rollen vom Fahrwerk oder vom Schiebeschlitten?

mfg
Rudy
 

Iqupe

ww-pappel
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
11
Es geht um die Rollen am Fahrwerk.
Da ich die Maschine gerne bewegen möchte und meist nur allein bin ist das auf dauer ohne Fahrwerk verdammt anstrengend.
Wäre super wenn du die Rollen beseitzt!
 

Rudy60

Gäste
Hallo lqupe,

meine PK 250 hat ein Untergestell aus Blech. Es ist komplett geschlossen.
Die andere Variante hat 4 einzelne Beine.
Falls deine Säge das gleiche Untergestell wie meine hat, kann ich es schon ausmessen.
Das wird allerdings bis Montag dauern, da es doch einige Teile sind.

mfg
Rudy
 

Iqupe

ww-pappel
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
11
Schade, meine hat 4 Beine.
Ich dachte die PK200 bzw. PK300 hat das geschlossene Untergestell und die 250 gibt es nur mit 4 Beinen.
Aber vielen dank.
Sonst keiner die PK250 mit 4 Beinen und 2Rollen an einer Seite?
 

Camkin2

ww-fichte
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
23
Ort
Witten
Hallo,

ich kann Dir vorerst nur ein gescanntes Foto aus dem EB-Prospekt anbieten, vielleicht hilft das weiter. Die Säge steht im Elternhaus, da komme ich erst in der nächsten Woche hin, um evt. auch Maß zu nehmen.
Viele Grüße
Andreas
 

Anhänge

Iqupe

ww-pappel
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
11
Genau DAS habe ich gesucht.
Wäre super von dir, wenn du die Maße nehmen und posten könntest!
Aber das Bild gibt mir schon einmal kleine Anhaltspunkte.
Super und schon mal vielen Dank Andreas!!
 

Camkin2

ww-fichte
Mitglied seit
15 Februar 2010
Beiträge
23
Ort
Witten
Vermutlich brauchst Du gar nicht die orginalen Maße:
Die Maße werden Dir wahrscheinlich nur nützen, wenn Du auch Räder in der orginalen Größe bekommst. Ansonsten ergeben sich die Größe der Haltewinkel und die Position der Achse anhand der Radgröße (Skateboardrolle vs. Schubkarrenrad).
Die Mindestgröße der Winkel ergibt sich aus den Lochabständen der Bohrungen am Untergestell. Den Achsabstand kannst Du ebenfalls anhand Deiner selbst gebauten Winkel berechnen.
Reicht Dir diese Anregung aus? Falls nicht, dann messe ich natürlich bei nächster Gelegenheit nach. Habe ich evt. etwas nicht beachtet, was Dir bes. wichtig erscheint?
Viele Grüße
Andreas
 

welaloba

ww-robinie
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
2.434
Ort
Hofheim / Taunus
Hast du schon mal drüber nachgedacht, dass es dieses Fahrgestell evtl. auch noch als Zubehör von E-B bzw. jetzt Metabo fertig zu kaufen gibt?
Gruß Werner
Ausserdem ginge: 1. ganz brachial zwei Stücke Multiplex anschrauben mit entsprechenden Bohrungen, Achse mit Rädern durch und fertig. Die Räder sollten minimal vom Boden weg sein, so dass die Säge mit leichtem Anheben zu fahren ist.
2. Zwei Stücke Alu 4 -6 mm oder stärker ebenso anschrauben und weiter wie oben.
Ich denke, wenn du die Säge vor dir hast, erklärt sich das von selbst. Die Beine haben schon irgendwelche Bohrungen.
 

Team_Metabo_OS

ww-birke
Mitglied seit
2 Mai 2011
Beiträge
74
Ort
Nürtingen
Hallo Iqupe,

das Fahrgestell der PK 250 ist das identische wie bei der PK 255
Deshalb wäre das komplette Fahrgestell auch direkt bei uns zu erwerben.
Der Preis liegt bei 64,50 € inklusive MwSt..
Anbei aber auch mal noch die Maße:
Rad Vollgummi RD 100/35,5 Nabe 12x36
Achswinkel Links BL 2,99 x 120 x 166
Achswinkel rechts BL 2,99 x 120 x 166

Wir hoffen das hilft Dir weiter. Bei weiteren Fragen einfach kurz bei uns melden.

Gruß Team Metabo
 
Oben Unten