Einfacher Steckstuhl / Wikingerstuhl

Dieses Thema im Forum "Projektvorstellung" wurde erstellt von Ossei, 1. September 2019.

  1. Ossei

    Ossei ww-ahorn

    Beiträge:
    126
    Ort:
    Ebersberg
    Hallo zusammen,

    hier mal ein kleines Projekt für zwischendurch:

    Rohmaterial für die Stühle ist eine Baubohle / Baudiele 48x280x4000mm. Die Bohle habe ich im Baumarkt besorgt und dort mittig teilen lassen. Für einen Stuhl benötigt man also eine 2m-Bohle.

    Hier die Teile, einmal fertig bearbeitet, einmal noch roh:

    Steckstuhl_01.jpg

    Das Sitzbrett ist insgesamt 90cm lang, der Sitzteil 35cm, der Durchsteck-Teil ca. 15cm breit.
    Die Rückenlehne ist 120cm lang, das Durchsteck-Loch ca. Oberkante 30cm über dem Boden, so dass die Lehne selbst ca. 90cm Länge hat.
    Durch den kleinen "Trick" (siehe Bild) gehen die 1,20m + 0,90m problemlos aus der 2,0m-Bohle raus.

    Für mich (ca. 1,80m) passen die Maße recht gut; für Kinder oder größere Personen lassen sich die Maße leicht skalieren.

    Beide Teile aus der rohen Bohle mit Stichsäge ausgeschnitten, der schmale Teil mit der TKS. Verrundet mit der Oberfräse, dann alles mit dem Exzenterschleifer und 60er Schleifpapier "grob" nachgearbeitet.
    Zuletzt habe ich die Durchsteck-Löcher ebenfalls mit der Stichsäge herausgetrennt, wobei ich hier mehrmals in kleinen Schritten nachgearbeitet habe, bis das Loch passte.

    Ergebnis:
    Steckstuhl_02.jpg

    Steckstuhl_03.jpg

    Dadurch, dass die Bohlen nicht gehobelt sind, weisen sie nicht durchgehend dieselbe Dicke auf, womit sie nicht ganz genau rechtwinklig beim Zusammenstecken bleiben. Durch die Holz-Stärke von 48mm stört dies aber nicht und es wackelt auch nichts.

    Oberfläche wurde nicht behandelt und auch nicht feingeschliffen; beim jetzigen Besitzer werden sie wohl auf der geschützten Terrasse in Ehren vergrauen. Er hat sich gefreut, dann wird das schon so passen.

    Viele Grüße,
    Matthias
     
    Albe, Sel und Jaquiria gefällt das.
  2. dascello

    dascello ww-robinie

    Beiträge:
    3.160
    Ort:
    Wuppertal
    Das ist zwar auch Fred-Feuerstein-Design, aber ein materialgerechtes.
    Das lass ich gelten. Gut gemacht!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden