Dielung erneuern

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Gunther, 10. März 2008.

  1. Gunther

    Gunther ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Hallo,

    Das Vorhaben:

    Wir haben eine großes Wohnzimmer welches aus einem alten Teil und einem neuen Anbau besteht. Eigentlich hatten wir vor alles (40m²) mit Parkett auszulegen. Nun haben wir festgestellt, dass es erhebliche Dellen und Wellen in der alten Dielung gibt die ca 70 Jahre alt ist. Unsere Vorstellungen sind nun das ganze Zimmer mit frischen Dielen auszustatten und diese dann zu ölen und fertig. Wichtig sind uns dabei eine Trittschalldämmung für den Raum (unten drunter befindet sich Garage/Keller) sowie eine Verlegung die nicht allzu sehr zu Rissbildung neigt.

    Alter Teil:

    Dielung raus...........Latten an die Balken befestigen um alles wieder auf eine Höhe zu bringen.

    Fragen:
    1. Was unternimmt man zur Raumschalldämmung.
    2. Kann man direkt auf die Ausgleichshözer nageln/schrauben oder ist eine
    schwimmende Verlegung über einen Fehlboden sinnvoller

    Neuer Teil:
    alte Bodenplatten raus.............Dampfsperre auf Beton.........Lattenrost direkt auf
    Beton schrauben......Schüttung rein

    Fragen:
    1. Wie hoch und welches Material müssen die Latten sein?
    2. Wie ordnet man die Raumschalldämmung an und welches Material nimmt man?
    3. Schraubt man die Dielen direkt auf den Lattenrost oder wieder mit schwimmender Verlegung?



    Vielleicht kann jemand auch einen Tip geben wo man das alles nachlesen kann, vielleicht als link oder es gibt auch ein schlaues Buch.


    Viele Grüße Gunther
     
  2. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.119
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gunther,

    versuch es mal beim Informationsdienst Holz. Dort gibt es entsprechende Fachliteratur zum bestellen (gratis!!) oder downloaden.

    gruß

    Heiko
     
  3. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo,

    Danke für die Links.

    Kann noch jemand was zu dem Vorhaben sagen?

    Was darf man denn für Lärchendielen bezahlen, wir haben ein Angebot von 38€ für
    geschliffenen, allerdings sind diese noch nicht gekittet.

    Gunther
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden