Dickenhobelkauf - worauf ist zu achten / Unterstützung im Raum Paderborn gesucht

Woodshop

ww-pappel
Mitglied seit
3 Oktober 2016
Beiträge
14
Hallo liebe Holzwerker-Gemeinde.
Das wird mein erster Post hier, daher ein freundliches "Moin" an alle!

Ich beabsichtige schon länger mir eine große Dickenhobelmaschine zu erwerben, da die bislang Genutzte schlichtweg zu klein geworden ist. Die bisherige Gerätschaft ist eine typische "Freizeitschreiner-Abrichtdickenhobelmaschine", wie man sie bei eBay und in Baumärkten findet.
Das reicht mir dickenhobeltechnisch nicht mehr, weshalb ich mich die letzten Monate nach einer guten Gebrauchten umgesehen habe (von 400 mm Hobelbreite aufwärts).
Nun habe ich eine Kölle HD 63 (nicht DH!) angeboten bekommen, die mein Budget ausreizt, aber nicht sprengt.
Der Verkäufer scheint sie (hoffentlich) einfach nur bei jemanden haben zu wollen, der sie pfleglich behandelt und schätzt. Natürlich weiß ich selbst, dass so eine Maschine nach x-Jahren abgeschrieben ist und der Verkauf "Bonuserlös" für den Eigentümer darstellt.

Offtopic / "Kurzrechtfertigung":
Vielleicht ist das ein krasser Sprung, was die Dimensionen angeht, aber der Markt für kleinere Maschinen mit 300 - 500 mm Dickenhobelbreite ist bei kleinem Geldbeutel sehr überschaubar, wenn man nicht absolut ausgenudelte Maschinen kaufen, oder ohne Testlauf zusagen möchte, weil die Maschine sonst nach 10 Minuten schon verkauft ist. Außerdem habe ich lieber Reserve, als das ich schnell feststellen muss, dass die Maschine wieder zu klein geworden ist.
Mir ist bewusst, dass die Kölle riesig groß und schwer ist und das Arbeiten mit Ihr sicher eine Hausnummer über der bisherigen Maschine einzuordnen ist.
Aber Dickenhobel ist, was die Sicherheit angeht, Dickenhobel. Egal, ob die Maschine nun 300, oder 500, oder 630 mm Hobelbreite hat, gilt: Respekt und Situationsbewusstsein muss bei allen Maschinen erbracht werden und vorhanden sein.
Mit den Reserven in Punkto Größe und Leistung kann die HD sicher auch zukünftige Projekte meistern und auch schwierige Sachen, wie z.B. Hirnholzschneidebretter (bei mäßiger Abtragshöhe) sicher gut bewältigen. Das Hobeln eben solcher Bretter sollte die nächste Zeit Ihre Hauptaufgabe werden.

Topic:
Der Verkäufer räumt mir ein Probehobeln ein. Daher, zusätzlich zur Suchfunktion, das Thema: Probelauf vor Kauf, was gilt es zu beachten?
Ein Bekannter (Tischlermeister) hat mir dazu geraten ein Kantholz einmal links / rechts bei moderater Spanabnahme durchlaufen lassen, die erzielte Hobelhöhe zu prüfen und es dann, ohne die Höhe zu verstellen, rechts / links nochmals durchzuschieben. Dabei solle ich hören und danach messen, ob noch Span abgenommen wird. Resultierend also, ob der Tisch parallel zur Messerwelle läuft und die Höheneinstellung sauber arbeitet / angezeigt wird.
Das Verfahren bei verschiedenen Höhen anwenden und ansonsten halt den üblichen Zustand überprüfen:
Klappert irgendetwas?
Hat die Messerwelle (STECKER RAUS) merkliches Spiel?
Wie sehen die Messeraufnahmen aus?
Wie sehen die Schrauben der Messeraufnahmen aus?
Wie ist der Zustand der Einzug- / Auszuwalzen
/ des Motors
/ des / der Riemen
/ der Tischspindel(n)
/ der Tischoberfläche?
Wie ist der generelle Eindruck der Maschine?

Die Maschine ist sicher in gewissem Rahmen nachjustierbar. Da sie schon 50 Jahre auf dem Buckel hat, erwarte ich natürlich keine Neumaschine.
Vielleicht gibt es aber ein paar Sachen, auf die ich halt als "Nicht-Tischler" nicht komme und die wichtig sind, wenn man was anständiges erwerben möchte?
Optimal wäre natürlich, wenn jemand selbst eine HD 63 nutzt / nutzte und mir Praxistipps für genau diese Maschine geben könnte. Die so wichtige originale Absaughaube ist vorhanden und, sofern ich mich nicht irre, gibt es auch noch eine (Nachfolge)Firma, die evtl. nötige Ersatzteile vertreibt?!

Ganz frech möchte ich abschließend Fragen, ob vielleicht jemand im Raum Paderborn mal ein bisschen Zeit entbehren könnte und für ein kleines Dankeschön / eine kleine "Spesenpauschale" bei der Besichtigung mit seiner Tischlermeistererfahrung beistehen könnte? Es geht halt doch um einen Betrag, den ich mir sehr lange erspart habe.
Nun aber genug der Erläuterungen und (vorsorglichen) Rechtfertigung. Ich danke für Eure Antworten.
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
8.639
Ort
Deensen
Hallo,

schreib mir mal wo die steht. Gerne auch per PN. Wohne in Holzminden, ist ca. 1Std. Fahrzeit nach Paderborn. Wenn die Maschine also diesseits von Paderborn steht wäre ein gemeinsames begutachten möglich.

Gruss
Ben
 

Woodshop

ww-pappel
Mitglied seit
3 Oktober 2016
Beiträge
14
Hallo Ben,
danke für die schnelle Antwort und die Bereitschaft zu helfen.
Ich habe eine Mail an die Adresse auf deiner Homepage geschickt, da das mit der PN wohl erst ab einer gewissen Anzahl von Beiträgen möglich wird.
 

uli2003

ww-robinie
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
10.945
Alter
55
Ort
Wadersloh
Paderborn ist sicherlich erreichbar. Richtung Gesele/Salzkotten bin ich häufig.

Nenn doch einfach den Ort.

Grüße
Uli
 

Woodshop

ww-pappel
Mitglied seit
3 Oktober 2016
Beiträge
14
Danke für die Antwort. Leider scheint benben meine Nachricht nicht erhalten zu haben.
Wie funktioniert dass denn hier mit der PN?
Borchen ist der Standort.
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
8.639
Ort
Deensen
Das sehe ich nur am Schreibtisch, also ab morgen wieder. Borchen ist schon ein Stück zu fahren. Hatte auf näher gehofft.

Wie ist es denn mit möglichen Besichtigungsterminen?

Gruss
Ben
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
8.639
Ort
Deensen
Wie gesagt, gut wäre wenn du Angaben machen kannst wann man die Maschine zu besichtigen ist. Würde daraufhin mal sehen wann ich das einrichten könnte.

Bitte nicht mehr an die Firma schreiben. Da sind dann zu viele LEute dazwischen für mein "Hobby".....

Edit:Für PN musst du 5 Beiträge geschrieben haben.

Gruss
Ben
 

Woodshop

ww-pappel
Mitglied seit
3 Oktober 2016
Beiträge
14
@ benben: ich wollte nicht ungeduldig erscheinen. Ich vertippe mich nur halt manchmal, wenn ich Mailadressen abschreibe (ich arbeite zumeist direkt im Onlineportal).
Ich hoffe, die Mail hat nicht zu viel Arbeitszeit gekostet?! Es war nicht beabsichtigt damit für Chaos zu sorgen.

Sofern ich die Aussagen des Verkäufers nicht missverstanden habe: relativ flexibel, außer Montag Nachmittag.
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
8.639
Ort
Deensen
@woodshop

Du hast PN!

ICh schaffe das im Oktober nicht, also wenn jmd. anders das einrichten kann......

Gruss
Ben
 

uli2003

ww-robinie
Mitglied seit
21 September 2009
Beiträge
10.945
Alter
55
Ort
Wadersloh
Sag mir mal eine etwaige Uhrzeit. Einen späten Nachmittag lässt sich sicher etwas machen.

Grüße
Uli
 

Woodshop

ww-pappel
Mitglied seit
3 Oktober 2016
Beiträge
14
Heute noch mal mit dem Verkäufer telefoniert und für morgen eine Besichtigung ausgemacht. Sicher für "Beistand" zu kurzfristig :-/
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
5.976
Ort
heidelberg
Moin

Heute noch mal mit dem Verkäufer telefoniert und für morgen eine Besichtigung ausgemacht. Sicher für "Beistand" zu kurzfristig :-/
Sehr wahrscheinlich :rolleyes:

Ehrlich gesagt ist mir nicht ganz klar warum es gleich so ein " Monster " sein muß :confused:
Zumal du von der Maschinentechnik ja scheinbar nur wenig Ahnung hast.

Ich hab auch schon hie und da die ein oder andere Gebrauchtmaschine wieder hergerichtet.
Und manchmal wirklich Lehrgeld bezahlt.
Waren immer Schnäppchen , einige machten kaum Probs , bei einigen hab ich viel zu viel Zeit reingesteckt.

Ich würde mir eine gebrauchte 400 mm Maschine kaufen , wir arbeiten in unserer Schreinerei derzeit mit einer Hammer A 3 41.
Bezahlt haben wir 1800 €.
Stecker rein und losgelegt :emoji_slight_smile:

Für 4 oder 5 Massivholztische im Jahr absolut ausreichend , die sonstigen Massivholzgeschichten wie Rahmentüren oder ähnliches klappen problemlos.

Mich nervt nur die Höhenverstellung des Dickenhobeltisches per Hand , daher kuck ich schon länger nach einer SCM 410 .
Kriegt man aber gebraucht nicht so einfach :emoji_frowning2:

Gruß
 

Woodshop

ww-pappel
Mitglied seit
3 Oktober 2016
Beiträge
14
@ uli @ benben Danke für Eure Hilfe. Mit der Maschine gestern probegehobelt und erworben.
 
Oben Unten